Michael Löwe Das letzte Aufbegehren der Erde

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das letzte Aufbegehren der Erde“ von Michael Löwe

"Ach, Herr, … vielleicht hättest Du der menschlichen Gattung weniger Verstand, aber mehr Instinkt geben sollen. Denn der Verstand hat den Wahnsinn in die Welt gebracht …" Die Erde schlägt zurück und rächt sich an den Menschen für die Jahrtausende lange Ausbeutung und Tortur. Es kommt zum globalen Zusammenbruch - nur wenige Menschen überleben.Im ostfriesischen Krummhörn, wo sich Überlebende auf dem Leuven-Hof eine Trutzburg errichtet haben, müssen die Menschen mit den Naturgewalten und marodierenden Gewalttätern kämpfen.Nicht alle überstehen die Wirren der Zeit und so rücken sie näher zusammen und Dinge wie Liebe, Familie und Freundschaft werden immer wichtiger…

Endzeitstimmung in Ostfriesland- 3 Familielen kämpfen ums Überleben. Spannend-zum Nachdenken anregend!

— mileone1956
mileone1956

Stöbern in Gedichte & Drama

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen