Michael Landgraf

 4.5 Sterne bei 11 Bewertungen
Autor von Der Protestant, Schalom Martin und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Kennst du...? Das Kirchenjahr

Erscheint am 01.01.2019 als Taschenbuch bei Calwer.

Alle Bücher von Michael Landgraf

Sortieren:
Buchformat:
Der Protestant

Der Protestant

 (3)
Erschienen am 26.09.2016
Kinderlesebibel

Kinderlesebibel

 (1)
Erschienen am 18.02.2011
Kennst du...? Jesus Christus

Kennst du...? Jesus Christus

 (1)
Erschienen am 01.03.2014
Woihnachtsgschicht uff Pälzisch

Woihnachtsgschicht uff Pälzisch

 (1)
Erschienen am 01.08.2013
Schalom Martin

Schalom Martin

 (2)
Erschienen am 01.09.2006
Grüße aus der Pfalz

Grüße aus der Pfalz

 (1)
Erschienen am 17.08.2016
Weisheiten uff Pälzisch

Weisheiten uff Pälzisch

 (1)
Erschienen am 25.09.2017
Kennst du...? Die Weltreligionen

Kennst du...? Die Weltreligionen

 (0)
Erschienen am 01.02.2017

Neue Rezensionen zu Michael Landgraf

Neu
Tanzmauss avatar

Rezension zu "Grüße aus der Pfalz" von Michael Landgraf

Die Pfalz vor 100 Jahren ...
Tanzmausvor 10 Monaten

Möchte man wissen, wie es in einer Region vor einigen Jahren ausgesehen hat, sind alte Fotografien oder Postkarten eine gute Quelle. Michael Landgraf stellt in diesem Büchlein viele Postkarten aus der Pfalz vor, gibt kurze Beschreibungen, lässt meist aber die Postkarten für sich sprechen.

 

Viele der Orte wie Germersheim, Frankenthal, Schifferstadt, Neustadt, Speyer, Ludwigshafen, Landau, Zweibrücken, Kaiserlautern und einige mehr, sind mir durchaus ein Begriff und kenne ich im aktuellen Stadtbild.

 

Mit diesem Büchlein konnte ich mir jetzt ein Bild davon machen, wie sich eine Stadt im Laufe der Zeit verändert hat. Interessant dabei ist, dass sich auch die Postkarten immer wieder verändert haben. Bis 1905 durften Postkarten nur auf der Vorderseite beschrieben werden. Einige dieser Postkarten finden sich in dem Buch wieder und man kann versuchen, dank des guten Drucks, den Text des Schreibers zu entziffern.

 

Natürlich kann das Buch nur eine kleine Auswahl an Motiven bieten, doch finde ich diese Auswahl gelungen. Viele der Postkarten vermitteln ein interessantes Bild der jeweiligen Stadt und ich war immer wieder am überlegen, wie es heute dort aussieht und welcher Teil einer Stadt abgebildet wurde.

 

Fazit:

Es macht einfach Spaß, in dieses Buch einzutauchen, die verschiedenen Karten auf sich wirken zu lassen und dabei ein wenig wehmütig zu werden, wie sich doch die Zeiten, Stadtgesichter und auch Kommunikationsmittel mittlerweile geändert haben.

Kommentieren0
0
Teilen
Tanzmauss avatar

Rezension zu "Weisheiten uff Pälzisch" von Michael Landgraf

Die Welt steckt voller Weisheiten
Tanzmausvor einem Jahr

Weisheiten gibt es schon sehr lange. Ob im Volksmund übertragen oder in Büchern oder Bibeln festgehalten, überall begegnet man weisen Worten von bedeutenden oder unbedeutenden Menschen.

Der Bezug ist dabei so vielfältig wie das Leben. Mal beziehen sie sich genau auf dieses, aber auch die Liebe, Menschen, Glück, Tod, Frieden, Freiheit und vieles mehr stehen im Vordergrund von Weisheiten.

Nun mag man denken, Bücher mit Lebensweisheiten gibt es zu genüge am Markt. Und doch hebt sich dieses hier aus der Masse heraus. Zum einen sind die Weisheiten in diesem Buch nicht etwa in Hochdeutsch verfasst, sondern wurden vom Autor ins Pfälzische übertragen und zudem hat der Autor versucht, einigen Sprüchen einen bestimmten Ort in der Pfalz zuzuordnen. Herausgekommen ist eine kleine Bilderreise durch die Pfalz, die mit dialektischen Weisheiten untermalt wird.

Bunt wie das Leben steigt der Autor mit „Iwwers Leewe“ auch gleich bei Gimmeldingen ein. Dabei werden Zitate und Weisheiten von Ernst Bloch, aber auch Marc Aurel, Marcus Tullius Cicero oder Albert Schweitzer in Pfälzische übersetzt.

Für Pfälzer ist diese Sammlung gewiss ein kleines Schmuckstück im heimischen Bücherregal. Zugezogene müssen sich wie Pfalzfremde nicht vor der Sprache fürchten, denn der Autor stellt dem Leser ein kleines Wörterbuch am Ende des Buches zur Verfügung.

Fazit:

So oder so, es ist eindeutig ein wunderbares Buch, um selbst darin zu stöbern, es zu verschenken, es einfach nur zu entdecken. Mir haben nicht nur die „Sprich“ gut gefallen, da sie doch sehr durchmischt sind, sondern auch die Bilder der Pfalz, die zum Sinnieren einladen und zum Entdecken.

Kommentieren0
0
Teilen
Tanzmauss avatar

Rezension zu "Woihnachtsgschicht uff Pälzisch" von Michael Landgraf

Des Bobbelsche in de Futterkripp
Tanzmausvor einem Jahr

Kaum nähert sich Weihnachten, wird der Adventskranz aufgestellt, das Haus und eventuell vorhandener Garten mit Lichtern geschmückt und die Familie versammelt sich, um die ruhe bei der Weihnachtsgeschichte zu genießen.

So und nicht anders handhabt man es auch in der Pfalz. Doch nun wird es für Pfälzer wohl noch etwas heimeliger, denn sie können die Weihnachtsgeschichte in ihrer Muttersprache genießen. Zusammen mit Steffen Boiselle, der die Geschichte liebevoll illustriert hat, erzählt Michael Landgraf die Weihnachtsgeschichte in Pfälzisch. Zusätzlich gibt es in dem Buch noch Varianten in West-, Nord- und Südpfälzisch.

 

Fazit:

Ein besinnliches Buch für die Weihnachtszeit, nicht nur Pfälzer und solche die es werden wollen, sondern auch für alle die Spaß an Dialekten finden und sich gerne einmal sprachlich in eine Region einfühlen möchten.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks