Michael Langoth Das kulinarische Manifest

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das kulinarische Manifest“ von Michael Langoth

Einfach gut kochen Mit seinem „Kulinarischen Manifest“ tritt Michael Langoth für ein neues, selbstbestimmtes Kochen ein, das sich nicht beirren lässt von der Dominanz der Lebensmittelindustrie und der Protzerei der Prestige-Küchen. Er plädiert für ein realistisches und alltagstaugliches Kochen, das auf den Konzepten der authentischen Regionalküchen aufbaut, für das Sichtbarmachen der Details, die gutes Kochen ausmachen und die nicht in Rezepten stehen. Am Beispiel sorgfältig erarbeiteter Kochanleitungen zeigt er in diesem besonderen Grundkochbuch, was es bedeutet, das „Konzept“ eines Gerichts zu verstehen und die mit ihm verbundenen authentischen, handwerklichen Traditionen zu erkunden. Gleichzeitig betont Michael Langoth, dass sich Kochen niemals über Verzicht definieren kann, sondern alles zulässt – der Genuss kennt keine Abgrenzungen!

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Viele neue Gerichte mit bekannten Gemüse

Lindenblomster

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen