Michael Linnemann Racheschuss

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Racheschuss“ von Michael Linnemann

'Rachejagd', der zehnte Teil der 'Rache'-Reihe, ist ebenfalls jetzt erhältlich! Die ersten Romane der Reihe kosten ab sofort nur noch 0,99€. Seit dem 1. Oktober 2013 liegen alle Geschichten in überarbeiteter Fassung vor. Racheschuss - Der neunte Fall für Nora und Tommy: In der einen Minute kann Nora Feldt einen Jungen davor bewahren, brutal zusammengeschlagen zu werden, in der anderen wird er praktisch vor ihren Augen entführt. Da sie den Fall persönlich nimmt, beginnt die Göttinger Hauptkommissarin sofort mit den Ermittlungen. Von ihrem Vorgesetzten erfährt sie, dass es kurz zuvor bereits eine ähnliche Entführung in der Stadt gab. Mit Hilfe ihres Kollegen Thomas Korn findet sie heraus, wie die Fälle miteinander in Verbindung stehen. Dennoch kommen die beiden dem Täter nicht wirklich näher. Erst als sie durch einen Hinweis mit dem italienischen Philosophen Machiavelli konfrontiert werden, stoßen sie auf eine heiße Spur – an deren Ende jedoch eine böse Überraschung auf sie wartet … Die Reihenfolge der ‚Rache’-Reihe: 01: Rachezug 02: Rachegier 03: Rachetrieb 04: Rachegott 05: Rachewahn 06: Rachelust 07: Rachetag 08: Rachezwang 09: Racheschuss 10: Rachejagd Die Reihenfolge der ‚Theater’-Reihe: 1: Ein cleverer Mörder 2: Schusskraft 3: Sieben Alibis 4: Giftige Weihnachten 5: Der Silvestermord 6: Der falsche Fehler Die Krimis der ‚Theater’-Reihe sind als Bühnenstücke gedacht und spielen deshalb jeweils zu mindestens 90 % innerhalb eines einzigen Raumes. Die Reihenfolge der ‚Verhörraum’-Reihe: 1: Der Verhörraum 2: Der Verhörraum 2 3: Der Verhörraum 3 Die Geschichten gibt es alle einzeln zu kaufen. Zudem liegen die jeweils ersten drei Krimis bzw. Thriller in einer entsprechenden Box vor. Vielen Dank für Ihre Unterstützung durch den Kauf einer oder mehrerer Geschichten! -- Michael Linnemann

Wie alle Teile der Reihe, spannend, fesselnd und gut durchdacht!

— Fanti2412
Fanti2412

Stöbern in Krimi & Thriller

Projekt Orphan

Tolle Fortsetzung von Orphan X

Charlea

Schläfst du noch?

Kurzweiliger Psychokrimi mit leider etwas anstrengenden Charakteren

Cambridge

Death Call - Er bringt den Tod

Sehr spannend...

Bjjordison

Wildeule

Spannender kurzweiliger Krimi mit viel Natur

COW

Grandhotel Angst

Ein spannender historischer Krimi, der durch das Ambiente des alten Hotels besticht ...

MissNorge

Die Fährte des Wolfes

Spannender Krimi mit typischem skandinavischem Flair

skaramel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Racheschuss von Michael Linnemann

    Racheschuss
    Fanti2412

    Fanti2412

    02. September 2014 um 19:51

    Zum Inhalt: In der einen Minute kann Nora Feldt einen Jungen davor bewahren, brutal zusammengeschlagen zu werden, in der anderen wird er praktisch vor ihren Augen entführt. Da sie den Fall persönlich nimmt, beginnt die Göttinger Hauptkommissarin sofort mit den Ermittlungen. Von ihrem Vorgesetzten erfährt sie, dass es kurz zuvor bereits eine ähnliche Entführung in der Stadt gab. Mit Hilfe ihres Kollegen Thomas Korn findet sie heraus, wie die Fälle miteinander in Verbindung stehen. Dennoch kommen die beiden dem Täter nicht wirklich näher. Erst als sie durch einen Hinweis mit dem italienischen Philosophen Machiavelli konfrontiert werden, stoßen sie auf eine heiße Spur – an deren Ende jedoch eine böse Überraschung auf sie wartet … (Kurzbeschreibung gem. Autoren-Seite) Leseprobe Die Webseite von Michael Linnemann Meine Meinung: Auch der 9. Teil der "Rache-Reihe" mit den Göttinger Kommissaren Nora Feldt und Thomas Korn ist ein in sich abgeschlossener Fall und kann durchaus ohne Vorkenntnisse gelesen werden. Dennoch empfehle ich, die Reihe chronologisch zu lesen, da man so die beiden Hauptprotagonisten besser kennenlernen kann. Ohne großartiges Vorgeplänkel ist man gleich auf den ersten Seiten mitten drin im Geschehen und erlebt die erste Entführung mit. Schlag auf Schlag geht es weiter und die zweite Entführung folgt. Sofort war ich gefangen in der Story und den Ermittlungen. Michael Linnemann erzählt die Geschichte aus unterschiedlichen Perspektiven. Man erlebt die Entführungen, nimmt an den Ermittlungen teil an den unterschiedlichen Schauplätzen und „sieht“ auch den Entführer agieren und erfährt etwas über seine Pläne. Wie den Kommissaren ist auch mir recht schnell ein Motiv für die Entführungen eingefallen. Aber wer in Person tatsächlich dahinter steckt und ob das Motiv tatsächlich richtig vermutet war, klärt sich erst gegen Ende. Durch kurze Kapitel, viele Perspektivwechsel und unvorhersehbare Ereignisse ist die Spannung durchgängig hoch. Gut gefallen hat mir die detailliert beschriebene Ermittlungsarbeit und die Darstellung der Kommissare, die eben auch nur Menschen sind, Stärken und Schwächen haben und an den Schicksalen der Opfer teilhaben. Auch die Entwicklung im Privatleben der beiden Hauptprotagonisten Nora und Thomas ist interessant und facettenreich. Das alles wirkt sehr glaubhaft und authentisch. Mit seinem flüssigen, angenehmen und mitreißenden Schreibstil hat mir Michael Linnemann erneut spannende und unterhaltsame Lesestunden bereitet! Fazit: 5 von 5 Sternen © Fanti2412

    Mehr