Michael Lister

(75)

Lovelybooks Bewertung

  • 127 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 38 Rezensionen
(12)
(34)
(13)
(12)
(4)

Lebenslauf von Michael Lister

Michael Lister wuchs in Florida auf. Noch heute lebt er dort, in Panama City. Seit seiner Kindheit faszinierten ihn Geschichten. Und noch mehr, selbst Geschichten zu erfinden. Er studierte Theologie und wurde der jüngste Kaplan im Florida Department of Corrections, dem drittgrößten Gefängnis der USA. Michael Lister schreibt neben Romanen auch noch Essays, Theaterstücke und Drehbücher. Denkt er sich gerade keine neuen spannenden Geschichten aus, unterricht Lister an einem College. Er engagiert sich außerdem im Naturschutz und betreibt das Tupelo, ein wohltätiges Gemeindetheater. "Selbstauslöser" (US-Titel: Double Exposure), der im Hoffmann und Campe Verlag erscheint, ist sein erster Roman, der ins Deutsche übersetzt wurde. Für diesen Roman gewann Michael Lister den Florida Book Award. Die Filmrechte wurden bereits verkauft, Michael Lister wird als Co-Drehbuchautor fungieren.

Bekannteste Bücher

Glutopfer: Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Glutopfer

Bei diesen Partnern bestellen:

Selbstauslöser

Bei diesen Partnern bestellen:

Innocent Blood

Bei diesen Partnern bestellen:

A Certain Retribution

Bei diesen Partnern bestellen:

A Certain Retribution

Bei diesen Partnern bestellen:

Rivers to Blood

Bei diesen Partnern bestellen:

Rivers to Blood

Bei diesen Partnern bestellen:

Singer Placement and the Male Chorus

Bei diesen Partnern bestellen:

The Body and the Blood

Bei diesen Partnern bestellen:

Florida Heat Wave

Bei diesen Partnern bestellen:

Thunder Beach

Bei diesen Partnern bestellen:

Double Exposure

Bei diesen Partnern bestellen:

Flesh and Blood

Bei diesen Partnern bestellen:

Flesh And Blood

Bei diesen Partnern bestellen:

North Florida Noir

Bei diesen Partnern bestellen:

Flesh and Blood

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leider enttäuschend

    Glutopfer
    KerstinTh

    KerstinTh

    27. January 2017 um 09:35 Rezension zu "Glutopfer" von Michael Lister

    Daniel Davis entdeckt beim Joggen eine Leiche. Das alte Eisenbahndepot ist abgebrannt, darin befindet sich eine verkohlte Leiche. Samantha „Sam“ Michaels macht gerade Urlaub in Nordflorida bei ihrer Mutter. Doch dann wird sie zum Tatort gerufen. Sam ist Polizistin und kennt Daniel von einem früheren Fall in Miami. Daniel hat als Religionswissenschaftler gearbeitet und damals dem Ermittlerteam mit seinem Wissen zur Seite gestanden. Auch in diesem Fall zeigt sich schnell, dass sie es hier wohl mit einem religiösen Ritualmörder zu ...

    Mehr
  • Rezension zu "Selbstauslöser" von Michael Lister

    Selbstauslöser
    Kathey

    Kathey

    Rezension zu "Selbstauslöser" von Michael Lister

    Klappentext/Inhalt: Remington James steht an einem Wendepunkt in seinem Leben. Sein Beruf füllt ihn nicht aus, und seine Ehe ist nicht mehr zu retten. Nach dem Tod seines Vaters kehrt er ins ländliche Florida zurück und entflammt bald für eine in Vergessenheit geratene Leidenschaft: die Fotografie. Als er eines Nachmittags in die Wildnis aufbricht, um die Schnappschüsse seiner im Wald installierten Kamerafalle zu kontrollieren, erwartet ihn eine böse Überraschung. Schockiert stellt er fest, dass der selbstauslösende Apparat einen ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Selbstauslöser" von Michael Lister

    Selbstauslöser
    abuelita

    abuelita

    Rezension zu "Selbstauslöser" von Michael Lister

    In außergewöhnlicher Form beschreibt Michael Lister in seinem Roman eine quälend lange Nacht, die zum gnadenlosen Existenzkampf wird. Knapp und rhythmisch, mit rasanter Wortgewalt, zieht er den Leser ins Geschehen und setzt ihn einer Atmosphäre von Angst und Beklemmung aus. Soweit die Kurzbeschreibung von amazon und natürlich dachte ich, das Buch würde mir gut gefallen. Leider weit gefehlt – ich konnte wirklich kaum etwas damit anfangen und habe mich durchgequält, einfach weil ich es nicht mag, Bücher abzubrechen- normalerweise ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Selbstauslöser" von Michael Lister

    Selbstauslöser
    vormi

    vormi

    Rezension zu "Selbstauslöser" von Michael Lister

    Fast hätte ich mich von dem schwierigen Schreibstil abschrecken lassen und hätte aufgehört zu lesen. Aber ca ab Mitte des dünnen Büchleins (240 Seiten), hatte ich mich daran gewöhnt und eingelesen. Ab da hat dann auch die Story endlich merklich an Fahrt aufgenommen. Um mich dann sogar noch mit einem wirklich grandiosem Ende zu überraschen. Zwar kein Ende nach meinem Geschmack, aber doch wahnsinnig passend und stimmig. Und für dieses großartige Ende gab es dann auch noch die 4 Sterne. Oder anders herum ausgedrückt - für den ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Selbstauslöser" von Michael Lister

    Selbstauslöser
    dieSUSI

    dieSUSI

    Rezension zu "Selbstauslöser" von Michael Lister

    Was für ein amerikanisches Buch! Ein Mann in den Wäldern Floridas, gejagt von Killern und durch die Nacht gehetzt. Er alleine, Mann gegen Mann. Ganz nach dem Motto: Zur falschen Zeit am falschen Ort! (Sehr beliebt bei den Amerikanern). Das wäre dann auch schon die Handlung des Buches. Diese Story wird lediglich an einigen, zugegeben vielen, Stellen durch die Gedanken und Reflexionen Remingtons durchbrochen. Leider nehmen diese dem Buch die Spannung und werfen einen immer wieder zurück. Anfangs ist dies noch nett und man fühlt mit ...

    Mehr
    • 2
    Krimifee86

    Krimifee86

    19. January 2016 um 17:14
  • Ein toller Fotografie-Thriller

    Selbstauslöser
    Krimifee86

    Krimifee86

    19. January 2016 um 17:09 Rezension zu "Selbstauslöser" von Michael Lister

    Klappentext: Nach seiner Rückkehr ins ländliche Florida erwacht in Remington James eine alte Leidenschaft: die Fotografie. Als er eines Nachmittags in die Wildnis aufbricht, um die Schnappschüsse seiner im Wald installierten Kamerafalle zu kontrollieren, ahnt er nicht, dass die schrecklichste Nacht seines Lebens auf ihn wartet. Schockiert stellt er fest, dass der selbstauslösende Apparat einen bestialischen Mord aufgenommen hat. Und bevor er einen klaren Gedanken fassen kann, steht der Mörder vor ihm. Es beginnt eine atemlose ...

    Mehr
  • Kurz und daher gut zu lesen, weniger grausam

    Selbstauslöser
    Sonnenwind

    Sonnenwind

    11. December 2014 um 08:57 Rezension zu "Selbstauslöser" von Michael Lister

    "Selbstauslöser" habe ich beim Aldi mitgenommen, im Sonderangebot. Der Klappentext klang gut, zwar nur als "Roman" kategorisiert (was anscheinend neu ist, denn ein "Thriller" ist es nicht), aber dünn und somit schnell zu lesen. Remington schießt nicht Wild, sondern Bilder. Schon mal sehr angenehm. Als er eines Nachmittags seine Bilderfalle kontrolliert, findet er Bilder von einem Mord. Der ist aber nicht "bestialisch", wie in der Beschreibung angedeutet, sondern ein einfacher Schuß in den Hinterkopf. Wenig später läuft Remington ...

    Mehr
  • Rezension zu "Glutopfer" von Michael Lister

    Glutopfer
    tigerbea

    tigerbea

    22. August 2014 um 20:49 Rezension zu "Glutopfer" von Michael Lister

    Der Religionswissenschaftler Daniel Davis entdeckt beim Joggen entlang stillgelegter Eisenbahnschienen ein abgebranntes Depot, in dessen Innerem eine verkohlte Leiche liegt. Kurte Zeit später verbrennt erneut ein Mensch. Detective Samantha Michaels und Daniel Davis beginnen mit ihren Ermittlungen. Die Opfer werden lebendig verbrannt, alles deutet auf ein religiöses Ritual hin. Dies Buch hat mich schlichtweg gelangweilt. Der Schreibstil ist eher zäh und macht keinen Spaß. Die einzelnen Kapitel, in denen dem Leser eher ...

    Mehr
  • Fesselnd, spannend, einfach gut !

    Glutopfer
    Soulgirl

    Soulgirl

    30. April 2013 um 14:59 Rezension zu "Glutopfer" von Michael Lister

    -Inhaltsangabe- Beim Joggen durch die Wildnis entlang stillgelegter Eisenbahnschienen stößt Daniel Davis auf ein abgebranntes Depot. Im Innern eine verkohlte Leiche. Kurze Zeit später brennt es erneut, und wieder kommt ein Mensch bestialisch in den Flammen um. Spätesten jetzt wird klar, dass ein Serienkiller am Werk ist. Sind seine Opfer, die er bei lebendigem Leib verbrennt, Teil eines religiösen Rituals? Detective Samantha Michaels macht sich mit Religionswissenschaftler Davis auf die Spurensuche. Doch während die beiden ...

    Mehr
  • ziemlich heiß

    Glutopfer
    loewe

    loewe

    10. April 2013 um 19:16 Rezension zu "Glutopfer" von Michael Lister

    Verlagsinfo, Klappentext “DER TOD WAR EINE ERLEICHTERUNG Beim Joggen durch die Wildnis entlang stillgelegter Eisenbahnschienen stösst Daniel Davis auf ein abgebranntes Depot. Im Innern eine verkohlte Leiche. Kurze Zeit später brennt es erneut, und wieder kommt ein Mensch bestialisch in den Flammen um. Spätestens jetzt wird klar, dass ein Serientäter am Werk ist. Sind seine Opfer Teil eines geheimnisvollen Rituals? Agent Samantha Michaels vermutet, dass die Morde religiös motiviert sind. Unterstützung findet sie bei Davis, der die ...

    Mehr
  • weitere