Michael Lutz Gromek - Die Moral des Tötens

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gromek - Die Moral des Tötens“ von Michael Lutz

Er ist ihr Killer. Und sie der seine. Doch nur gemeinsam haben sie eine Chance zu überleben. »Töte einen Menschen, der 100 andere töten will, und du kannst eine Vielzahl von Leben retten.« An diese Doktrin der streng geheimen - offiziell nicht existierenden - Sektion 4 hat Michael Gromek einstmals geglaubt. Jahre nach seiner Zeit als Leiter einer exzellent ausgebildeten Gruppe von Assassinen muss er diese Doktrin in Frage stellen. Früher gehorchte er der Moral des Tötens aus Gründen der Staatsräson. Heute arbeitet er nur noch gelegentlich für die Sektion 4. Als er angewiesen wird, vier Liquidationen vorzunehmen, sieht es zunächst nach einem Routineauftrag aus. Doch schon bei der Erledigung seines ersten ›Rendezvous‹ befällt ihn ein Verdacht. Denn bei seiner Zielperson handelt es sich um einen Angehörigen seiner früheren Abteilung. Der fortwährende politische Wandel bringt es mit sich, das diese Abteilung nicht mehr existieren darf. Sie war ein Kind des Kalten Krieges und hat ihren Zweck erfüllt. Sollen die zur unliebsamen Last gewordenen Angehörigen des Assassinen-Programms sich gegenseitig liquidieren, um das Problem aus der Welt zu schaffen? Alles deutet auf die Machenschaften eines politischen Verräters hin. Und noch etwas wird Gromek klar: Nach der Beendigung seines letzten ›Rendezvous‹ soll auch er beseitigt werden. In diesem Moment tritt die Sektion 4-Agentin Lisa in sein Leben ...

Nach spannendem Beginn verflacht die Geschichte immer mehr.

— Arun
Arun

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Bestimmung des Bösen

ZU biologisch. Wer sich nicht insbesondere dafür interessiert, wird oft zähen Texten ausgesetzt, die sich eingehend damit befassen. Schade.

Jewego

Die Fährte des Wolfes

Das Autorenduo hat einen starken Thriller geschaffen, der durch seinen speziellen Protagonisten und die tiefgehende Thematik auflebt.

Haliax

Finster ist die Nacht

Ein kaltblütiger Mord in Montana - Nichts für schwache Nerven!

mannomania

Spectrum

Rasante Ereignisse, schonungslose Brutalität und ein Sonderling im Mittelpunkt. Faszinierend.

DonnaVivi

Und niemand soll dich finden

Eine Thriller-Legende und ihr neuer Roman...

KristinSchoellkopf

Lost in Fuseta

ein spannendes, schönes und ungewöhnliches Buch

thesmallnoble

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen