Michael Möbius DuMont Bildband Norwegen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „DuMont Bildband Norwegen“ von Michael Möbius

Egal, ob als Einstimmung auf eine Reise, als Geschenk für Norwegen- Kenner und solche, die es werden wollen, oder als Erinnerung an einen unvergesslichen Urlaub - der DuMont Bildband fängt das Lebensgefühl zwischen Fjells und Fjorden perfekt ein und vermittelt ein frisches, unverbrauchtes Bild des vielfotografierten Landes. 134 ungewöhnliche Fotografien, verpackt in ein modernes, ästhetisches Layout und kommentiert von anregenden Bildlegenden, lassen die vielen verschiedenen Gesichter Norwegens lebendig werden: von touristischen Highlights wie Oslo, den Lofoten oder dem Nordkap bis hin zu weniger bekannten Winkeln wie etwa das Fjellnorwegen oder die Telemark. Die Texte stammen von den Reisejournalisten und langjährigen DuMont-Autoren Dr. Christian Nowak und Michael Möbius, die viel über Norwegen zu erzählen wissen. Anregend zu lesen sind vor allem die ausführlichen Bildlegenden und die im Maganzinstil verfassten DuMont Extras, in denen Themen wie "Stabkirchen im Fjordland" oder "Stockfisch" vertieft werden. Abgerundet wird der Bildband durch eine Übersichtskarte und knappe Kurzbeschreibungen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten sowie Daten und Fakten zu Geschichte, Wirtschaft und Politik.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • DuMont Reise-Bildband Norwegen

    DuMont Bildband Norwegen
    weinlachgummi

    weinlachgummi

    09. April 2017 um 10:42

    Da Norwegen ein heißer Anwärter für mein Urlaubsziel diesen Sommer ist, dachte ich mir mit diesem Bildband kann ich schon mal erste Eindrücke sammeln. Und dies ist durch die beeindruckende Bildauswahl auch gelungen. Dies ist ein massiver Bildband mit 182 Seiten, es befindet sich auf jeder Seite ein Bild. Manchmal nehmen sie eine Doppelseite ein, somit kommt die wunderschöne Landschaft noch mehr zur Geltung z.b beim Weltnaturerbe dem Geirangerfjord. Zu jedem Bild gibt es einen kleinen Text bzw. eine Erklärung, was man da gerade sieht und evtl. noch ein paar Infos dazu. Aber der Text ist eher dezent gehalten, das Augenmerk liegt eindeutig bei den Bildern und diese sollen mehr für sich selbst sprechen. Die Qualität der Aufnahmen ist sehr gut, auch Details kann man erkennen. Allgemein ist die Qualität des Bildbandes sehr ansprechend. Sei es der massive Einband oder die schön dicken Seiten. Aufgebaut ist der Bildband nach Region. Wir starten an der Südküste, über Oslo nach Westnorwegen, danach geht es nach Fjellnorwegen, Ostnorwegen und Telemark. Von Trondheim aus geht es dann nach Norrland und Lofoten bis zum hohen Norden. In den jeweiligen Kapiteln kann man nicht nur Bilder von der Landschaft bestaunen, sondern auch die einheimischen Tiere, traditionelle Bauten und aber auch moderne wie das Opernhaus in Oslo. Am Ende gibt es noch ein kleines Verzeichnis, Norwegen auf einen Blick, dort findet man noch Informationen zu den Städten / Regionen. Und ein paar Daten und Fakten zu der Geschichte von Norwegen. Ein Highlight sind die ausklappbaren Bilder z.B die des kleinen Fischerdorfes Reine. Dort kann man die Ganze bracht der Landschaft auf Vier aneinandergereihten Bildern betrachten. Oder die Drei Bilder, die den Preikestolen zeigen. Fazit:Ihr interessiert euch für Norwegen oder schaut euch einfach gerne beeindruckende Bilder von fernen Orten  an, dann kann ich euch diesen Bildband nur empfehlen. Super Qualität und schöne Bilder.

    Mehr
    • 2