Michael Magner Wuppertal-Barmen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wuppertal-Barmen“ von Michael Magner

Um 1900 galt Barmen als eine der blühendsten Industriestädte und Handelsplätze im Deutschen Reich. Der steile Anstieg von Bevölkerung und Wohlstand spiegelte sich in ehrgeizigen städtebaulichen Maßnahmen und infrastrukturellen Projekten wider: So war bis vor wenigen Jahren noch Barmen mit seinen zwei Eisenbahnlinien, der elektrischen Straßenbahn, der Schwebebahn und der Zahnradbahn - alles Pionierleistungen des ausgehenden 19. Jahrhunderts - ein Eldorado für Liebhaber von Verkehrsmitteln. Nach dem erfolgreichen Band über Elberfeld öffnet der Wuppertaler Sammler Gerd Magner noch einmal seine Schränke, deren Schätze wiederum von seinem Sohn der Öffentlichkeit präsentiert werden. Über 200 Abbildungen zeigen die Entwicklung der Stadt von 1880 bis 1950 und das Leben ihrer Einwohner.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen