Michael Marshall Smith Geklont

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(9)
(0)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geklont“ von Michael Marshall Smith

'Geklont' ist ein Buch fürs nächste Jahrtausend: ein Thriller, der uns eine Welt zeigt, in der wir vielleicht bald - allzubald- werden leben müssen.§Jack Randall hat es satt. Fünf Jahre lang hat er sich vor den Mächten versteckt, die sein Leben ruiniert haben, und sich in einem unterirdischen Labor mit Klonen angefreundet, die als lebende Organspender für die Reichen dieser Welt gezüchtet werden. Nun flieht er mit sechs, na, fünfeinhalb von ihnen. Er braucht nur noch ein bisßchen Geld, um sich endgültig mit den hilflosen Wesen in die Freiheit abzusetzen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Totensucher

Zitate:"In Ausnahmesituation können ganz friedliche und normale Menschen zu Monstern werden."

Selest

Die sieben Farben des Blutes

Ein spannender Thriller, der mit einem wahnsinnigen Mörder und interessanten Motiven glänzt. Zum Ende leider etwas lahm.

Svenjas_BookChallenges

Oxen. Das erste Opfer

Sehr spannend und aufregend; macht neugierig auf die folgenden zwei Bände

Leserin3

Kreuzschnitt

Bogart Bull ist ein Kommissar, den ich gerne weiter begleiten möchte und auf dessen nächstes Abenteuer irgendwo in Europa ich gespannt bin.

misery3103

Durst

NEsbo knüpft mit diesem Thriller wieder an alte Stärke an. Mehr oder weniger die Fortsetzung von "Koma"

hundertwasser

In ewiger Schuld

Ich bin mega begeistert. Habe das Buch innerhalb von einer Nacht durchgelesen, weil es so spannend war.

elohweih

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Geklont" von Michael Marshall Smith

    Geklont
    sequencia

    sequencia

    30. April 2008 um 16:03

    Wenn Du in einer Welt lebst, in der Du nicht wohlhabend bist, zählst Du nicht. Denn Geld ist alles. Damit werden Deine Neigungen und Interessen zu öffentlichen Interessen, die gefördert werden. Nimm Dir einen wohlhabenden Menschen mit seiner Familie. Und nun denk Dir eine Lebensversicherung dazu. Was fällt Dir alles ein, damit es Deinen Kindern gut geht? "Klonen" heißt die Lösung! Nur kann man das nicht so seinen Klienten sagen. In geheimen Labors werden Menschen herangezüchtet, deren DNA bereits vorhanden ist und in der "normalen Welt" lebt. DIESE Menschen aber, die KOPIEN sind DEINE Lebensversicherung. Sie werden ausgeschlachtet, sobald dem "versicherten Kind" etwas zustösst. Eine Verbrennung am Arm? Oder ein Unfall und das Bein muss amputiert werden? Oder darf es noch eine Gebärmutter sein? - Kein Problem, alles da. Diese Menschen haben keine Existenzberechtigung, das erkennt Jack. Und er sieht, wie die Wärter dieser Klon-Anlagen mit den "Kopien" umgehen: Vergewaltigung, Prügel, Witze, ... die Bandbreite ist groß. Da fasst Jack einen Entschluss. Nur wusste er nicht, dass sein zerstörtes Leben in diese Geschichte gehört. Jetzt wird abgerechnet. Wahnsinn! Ich steh auf diese fiktionalen Sachen!

    Mehr