Michael Marshall Der sechste Klon

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der sechste Klon“ von Michael Marshall

Jahrelang hat sich Jack Randall, ein ehemaliger Cop, vor denen versteckt, die sein Leben ruiniert haben und sich im Untergrund mit den"Reserven"angefreundet - Klonen, die als Organspender für die Reichengezüchtet werden. Bevor man sie"ausschlachtet", gelingt es Jack, sechs von ihnen zu retten. Doch auf dem Weg in die Freiheit stellt sich ihm sein alter Widersacher in den Weg

Das Buch hatte sowohl eine sehr interessante Story, wie aber auch einige Längen. Alles in allem aber ganz gut.

— Catniss

Stöbern in Fantasy

Nevernight - Die Prüfung

Lesbar auch über Zielgruppe hinaus! Frech, spannend und fantasievoll. Ich werde weiterlesen

brokkolino

Der Schwarze Thron - Die Königin

Spannend, grandios und überraschend, mit tollen Charakteren und viel Action. Hat mir noch besser gefallen als der erste Teil.

CallieWonderwood

Riders - Schatten und Licht

Rasante Geschichte, der etwas die Abwechslung gefehlt hat

Skyline-Of-Books

Rosen & Knochen

Sehr gute Story. Unheimlich & gefühlvoll. Eine schöne Mischung :)

HelenaRebecca

Prinzessin Fantaghiro - Im Bann der Weißen Wälder

Eine zauberhafte Adaption, die mich sofort in ihren Bann zog.

Booknerdsbykerstin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der sechste Klon" von Michael Marshall

    Der sechste Klon

    Buchfreak

    02. March 2007 um 18:59

    Jahrelang hat sich Jack Randall, ein ehemaliger Cop, vor denen versteckt, die sein Leben ruiniert haben und sich im Untergrund mit den «Reserven» angefreundet – Klonen, die als Organspender für die Reichen gezüchtet werden. Als sie ausgeschlachtet werden sollen, gelingt es Jack, sechs von ihnen zu retten. Auf dem Weg in die Freiheit stellt sich ihm sein alter Widersacher in den Weg … Fazit: Dieses Buch fesselt von der ersten Seite an! Die Schreibweise ist sehr abwechslungsreich, jede der Figuren hat eine eigene Persönlichkeit, es wird einfach nie langweilig! Die Hauptfigur landet nach einem schrecklichen Ereignis als Verwalter auf einer der Farmen, auf denen die „Reserven“ gezüchtet werden. Jack freundet sich nach einiger Zeit mit ein paar der Reserven an. Als er und einige der Klone fliehen müssen, landen sie in der Stadt, wo Jack vorher Polizist war. Dort muss er sich nach und nach wieder mit seiner Vergangenheit auseinandersetzen Das Buch spielt in der Zukunft und birgt einige Visionen, die ohne weiteres möglich sein könnten Man wird eigentlich immer wieder überrascht, welche Wege die Handlung einschlägt! Ich kann das Buch also nur empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks