Michael May Wie in der Sozialen Arbeit etwas zum Problem wird

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie in der Sozialen Arbeit etwas zum Problem wird“ von Michael May

Wie wird etwas zu einem sozialen Problem? Mit diesem Thema hat sich die Soziologie seit ihrer Entstehung auseinandergesetzt. Ihre Debatte wird in einem ersten Schritt sowohl historisch wie systematisch rekonstruiert. In kritischer Auseinandersetzung mit dieser entwickelt May nicht nur einen völlig neuen Erklärungsansatz. Auf der Basis eines dialektischen Begriffes von Selbstregulierung erschließt er damit zugleich methodische Ansatzpunkte einer Aufklärung sozialer Probleme im Rahmen Sozialer Arbeit. Diese beziehen sich auf die gesamte Breite dort zu bearbeitender Problemdimensionen.

Stöbern in Sachbuch

Die Freiheit, frei zu sein

Zeitlos aktuell und lässt einen einige aktuelle Entwicklungen vielleicht in einem anderen Licht sehen...

Seralina1989

Leben lernen - ein Leben lang

Ich kenne niemanden, der praktische Philosophie so verständlich erklären kann:Ein Gewinn für jeden, der sein Leben glücklich gestalten will

SigiLovesBooks

Das Sizilien-Kochbuch

Bilder-Reise-Kochbuch mit viel Emotion

Kamima

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Etwas oberflächliches Motivationsbuch zur Selbstliebe

lizlemon

Brot

Eine Liebeserklärung an das Brot - klare 5 Sterne für das etwas andere Brot-Sachbuch.

peedee

Meine Nachmittage mit Eva

Ein sehr schönes und emotionales Buch.

Bambee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks