Michael Meiser

 4,4 Sterne bei 19 Bewertungen
Autor von Elementum.
Autorenbild von Michael Meiser (©Privat)

Lebenslauf von Michael Meiser

Michael Meiser wurde 1993 in Saarbrücken geboren, wo er auch heute lebt. In seiner Kindheit hat er unzählige phantastische Geschichten verschlungen und ist seitdem von dieser Art der Literatur begeistert. Während seines Informatikstudiums kam ihm die Idee des eigenen Romans, die ihn nicht mehr losließ. Fortan verbrachte er jede freie Minute damit, die Welt von Altago zu erschaffen.


Weitere Informationen zum Autor auf https://www.instagram.com/m.m.autor/

Alle Bücher von Michael Meiser

Cover des Buches Elementum (ISBN: 9783967410921)

Elementum

 (19)
Erschienen am 26.03.2021

Neue Rezensionen zu Michael Meiser

Cover des Buches Elementum (ISBN: 9783967410921)Fuexchens avatar

Rezension zu "Elementum" von Michael Meiser

spannender Auftakt eines Fantasy-Abenteuers
Fuexchenvor einem Jahr

Bray träumt seit seiner Kindheit davon, dem eintönigen Bauernleben zu entfliehen und wünscht sich nichts sehnlicher, als der sagenumwobenen Magiergilde in der fernen Hauptstadt beizutreten. Die anstehende Initiation, bei der der Gott Lyr Auserwählte mit einem Elementar segnet, ist seine Chance.
Inzwischen werden an der Grenze Altagos Anzeichen monströser Gestalten gesichtet. Wesen, von denen es hieß, sie seien längst verdrängt und vernichtet. Und sie scheinen mächtige Verbündete zu haben.

Ich finde ja, dass der Klappentext richtig gut klingt. Daher wollte ich das Buch des Autors Michael Meiser unbedingt lesen. Und was soll ich sagen? Ich hatte eine wirklich schöne Lesezeit.

Der Einstieg in die Geschichte ist ihm gut gelungen und ich hatte keine Startschwierigkeiten. 

Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Es gibt keine langen verschachtelten Sätze, ebenso keine ungewöhnliche Formulierungen oder Satzstellungen. 

Auch wenn die Geschichte spannend ist, fehlt mir persönlich an manchen Stellen etwas der Kick. Ich will nicht sagen, dass die Handlung langatmig ist, aber etwas mehr Action hätte es für meinen Geschmack gerne sein können.
Allerdings muss ich betonen, dass ich definitiv nicht zur Zielgruppe gehöre. Als Jugendbuch ausgelegt, spricht es die jüngere Generation mit Sicherheit stärker an als mich.

Zum Ende hin wurde mir dann die ersehnte Action geliefert. Vom Ende will ich erst gar nicht reden. Das hat so einen gemeinen Cliffhanger, dass ich bereits jetzt auf die Fortsetzung warte.

Die Charaktere empfinde ich als gut ausgearbeitet. Sie transportieren glaubhaft ihre Gefühle und Gedanken. Das macht es dem Leser leicht, mit ihnen mitzufiebern. 

Das Cover ist relativ schlicht und zeigt uns die vier Elemente. Was es damit auf sich hat und was ein Elementar ist verrate ich jedoch nicht, das soll doch bitte jeder selbst herausfinden.

Die Story ist komplex und gut durchdacht. Wie bereits erwähnt, freue ich mich darauf zu erfahren wie es weitergeht. Ich vergebe drei Sterne.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Elementum (ISBN: 9783967410921)D

Rezension zu "Elementum" von Michael Meiser

Sehr gelungener Auftakt.😊
discover_new_worldsvor einem Jahr

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht. Der Schreibstil war sehr angenehm und ich fühlte mich in der Story direkt wohl.😊

Die Idee mit den Elementaren und den Magiern hat mich ebenfalls direkt gepackt. Ich hätte definitiv auch gerne einen Elementar.😍

Die Geschichte wird aus drei verschiedenen Perspektiven erzählt, so dass man viele verschiedene Eindrücke dieser tollen Welt erhält. 

Ganz besonders hat mir aber Brays Reise gefallen, da man zusammen mit ihm so viel Neues lernt.

Dementsprechend bin ich auch schon sehr gespannt auf Teil 2. Dann wird Bray nämlich hoffentlich seine Ausbildung bei der Magiergilde beginnen.😍

Insgesamt ein schöner Fantasy-Roman, der für meinen Geschmack noch ein bisschen mehr Spannung vertragen hätte.😊

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Elementum (ISBN: 9783967410921)Zeilenfantasys avatar

Rezension zu "Elementum" von Michael Meiser

Fantastisch
Zeilenfantasyvor einem Jahr

MEINUNG

Der Autor schickt den Leser durch eine liebevoll konstruierte Fantasywelt, bewohnt mit unterschiedlichsten Wesen. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Bray, einem jungen der unbedingt einen Elementar haben möchte, Fenmas, ein berühmt berüchtiger Feuermagier, und Shona, eine standhafte Wassermagierin, die ich sehr mochte. Zusammenfassend kann man sagen, es waren allesamt interessante Charakter, mit Stärken und Schwächen, manche mochte man mehr, manche weniger. Sie hätten ein wenig ausgefeilter, detaillierter sein können.

Der Wechsel zwischen den Perspektiven brachte Abwechslung ins Spiel und ein leichter Spannungsbogen wurde aufgebaut, der aber für meinen Geschmack ruhig ein wenig steiler hätte verlaufen können. Das Magiesystem mit den Elementaren mochte ich sehr gerne, da ich ja momentan eh ein absoluter Elementarfan bin :D Da kam mit der Aspekt der Geschichte sehr gelegen.

Das Ende der Gechichte ist für den Leser ein wenig fies, da es in einem großen Cliffhanger gipfelt. Was aber natürlich auf einen Nachfolger Lust macht.

Mein Lesevergnügen wurden durch einen, für mich nicht gerade kleinen Logikfehler und schon ziemlich vielen Rechtschreibfehler geschmälert. Aber alles in allem hat mir die Geschichte beim Lesen Spaß bereitet.


FAZIT

Ein eher ruhigerer Fantasyroman, der den Leser aber dennoch in eine wunderbare Welt entführt.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Michael Meiser wurde am 21. April 1993 in Saarbrücken (Deutschland) geboren.

Michael Meiser im Netz:

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Michael Meiser?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks