Michael Merhi

 4,2 Sterne bei 52 Bewertungen
Autorenbild von Michael Merhi (©)

Lebenslauf von Michael Merhi

Mit ihm und seinem hochgelobten Debütroman ›CANDYGIRL‹ fing alles an: Michael Merhi, Hardcore-Horror-Autor und späterer Gründer von REDRUM BOOKS. Ohne Zweifel ist er ein Schriftsteller, der polarisiert, denn seine Bücher greifen Tabu-Themen wie beispielsweise Kindesmissbrauch oder die Misshandlung pflegebedürftiger Personen auf. So schonungslos wie in seinen Büchern ist er übrigens auch zu seinen Fans – wobei in diesem Fall der aufwühlende Horror dem tiefschwarzen Humor weicht. Nicht weniger provokant, aber immer sehr unterhaltsam.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Michael Merhi

Cover des Buches Candygirl Horror - Thriller (ISBN: 9783959570121)

Candygirl Horror - Thriller

 (19)
Erschienen am 22.11.2016
Cover des Buches Candygirl - Bobby war nicht böse! (ISBN: B01LYGOM0A)

Candygirl - Bobby war nicht böse!

 (18)
Erschienen am 11.09.2016
Cover des Buches Glasgow Smile (ISBN: 9783959579391)

Glasgow Smile

 (5)
Erschienen am 25.12.2021
Cover des Buches Leid und Schmerz (ISBN: 9783959575102)

Leid und Schmerz

 (3)
Erschienen am 25.02.2020
Cover des Buches This is Madness (ISBN: 9783959574662)

This is Madness

 (3)
Erschienen am 21.12.2020
Cover des Buches Bad X-Mas Redrum Edition: Christbaum Storys (ISBN: 9783959570831)

Bad X-Mas Redrum Edition: Christbaum Storys

 (1)
Erschienen am 15.12.2017
Cover des Buches Bad Toys 2 (ISBN: 9783959577175)

Bad Toys 2

 (0)
Erschienen am 01.10.2019

Neue Rezensionen zu Michael Merhi

Cover des Buches Glasgow Smile (ISBN: 9783959579391)
Julia_Hernes avatar

Rezension zu "Glasgow Smile" von Michael Merhi

Denn sie säen Wind und werden Sturm ernten!
Julia_Hernevor 4 Monaten

Denn in Hosea 8, Vers 7 sagt der Prophet "Denn sie säen Wind und werden Sturm ernten!"

Das und nichts anderes ist Glasgow Smile! Ein echter, wilder, unberechenbaren Sturm aus Wut, Rache, Blut und Feuer!


In einer Welt, in der es Menschen mit der festen Überzeugung gibt, über allem anderen zu stehen, wird es auch immer jene geben, die ihnen ihren wahren Platz zeigen: wimmernd und sterbend am Boden.


Fünf Frauen sind auf dem Rachezug ihres Lebens und sprachen: Pardon wird es nicht geben! Gefangene werden nicht gemacht! Wer euch in die Hände fällt, sei euch verfallen.


Cat, Jules, Sarah, Rosie und Cherry haben es satt, dass es Menschen gibt, die ihnen das Leben zur Hölle machen und getreu dem Motto: Don't fuck with us!, laden sie ihr Gewehre und machen sich auf den Weg.


Eine harte, erbarmungslos Geschichte, in der Autor Michael Merhi aufzeigt, das gefickte Seelen oftmals die gefährlichsten sind.


Ich habe mitgelitten, mitgejubelt und den Hass so manches Mal gut verstehen können.

Jedes der fünf Mädels bekommt einen Stern. Michael, hol sie dir dort ab, wenn du dich traust ;) 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Glasgow Smile (ISBN: 9783959579391)
katy-models avatar

Rezension zu "Glasgow Smile" von Michael Merhi

Michael Merhi - Glasgow Smile
katy-modelvor 7 Monaten

Zum Buch:

Das neue Buch von Bestseller Autor Michael Merhi!
Schöpfer von Candygirl, Leid & Schmerz und This is Madness!

Stadt der Rache! In den Bad Hills, wo Rache großgeschrieben wird und die Einwohner seit jeher nach dem einfachen Motto: ›DON’T FUCK WITH US!‹ leben, haben fünf junge Frauen endgültig die Schnauze voll. Schluss mit der Unterwerfung! Schluss mit der Ja-Sagerei! Heute werden sie sich nicht nur an einer Person rächen, nein, Sir, die Ladys haben sich vorgenommen, die ganze Stadt niederzubrennen.
Wer den wütenden Mädels in die Hände fällt, ist geliefert, ganz gleich, ob prügelnder Ehemann, perverser Lüstling oder Anhänger des Ku-Klux-Klans.
Nichts und niemand kann sie aufhalten. Wie eine Faust, stellen sich die fünf Frauen einer gnadenlosen Armee von Soldaten, SWAT-Einheiten und der hiesigen Polizei. Bis an die Zähne bewaffnet nehmen sie den Kampf gegen alle auf.
Plötzlich schwirren F16-Jets über die Stadt, Panzer gehen in Stellung, das FBI und die Nationalgarde rücken mit schwerem Gerät an.
Seid ihr bereit für eine ultimative und beispiellose Rache-Aktion? Dann schnallt euch mal schön fest, lehnt euch zurück und genießt die Show! »Pardon wird nicht gegeben! Gefangene werden nicht gemacht! Wer euch in die Hände fällt, sei euch verfallen!«


Meine Rezension: 

Ich bin wie eine Ratte in einer selbstgebauten Falle,die ich repariere,so bald die Gefahr besteht, zu entkommen. Herman J. Mankiewicz  

Mit diesen Zeilen beginnt das Buch und nimmt ein auch gleich mit in eine geballte Ladung Action . In einen menschenleeren Cafe sitzen Plastic Girl , Psycho Mum, Glasgow Girl und Flip Flop Mom , ja sie tragen ihre Namen zu recht . Denn sie sind auf Rache aus , wenn ein die Vergangenheit eins geprägt hat , dann nur Misshandlungen , Rassismus, sexuelle Übergriffe, Perversionen und Gewalt . All das wollen sie nun umdrehen und zeigen was es heißt so behandelt zu werden . 

Was mich denn Frauen näher brachte ist ihre eigene Geschichte zu erfahren und dabei zu erleben , was ihnen alles passiert ist und wie abstoßend Menschen sein können , um andere ihr Leben zu zerstören und wie leichtgläubig sie manchmal dachten , nur um es leichter zu haben . Hier wird bis tief in die Seele geschaut und bis ins kleinste Detail geschildert.

Die geballte Rache nimmt hier jeden mit der ihnen in die Finger kommt , selbst ihre Peiniger , auch wenn sie mit einem Gegenschlag rechnen müssen , wiesen sie genau was zu tun ist. Mitten in der USA in denn Bad Hills zwischen angesehenen Geschäften und Restaurants fliegen nun Körperteile, Blut, Munition und auch extrem geballte Sexperversionen werden ausgelebt .Der Schreibstil ist so rasant und locker , das man bis zur letzten Seite die Seiten nicht entkommt.

Das Ende hat mich dann extrem überrascht , aber wie sich dann alles zusammen gefügt hat , war überwältigend und wurde damit zum perfekten Abschluss . 




Fazit : Definitiv klare Leseempfehlung , denn hier wird die geballte Ladung , Action , Frauenpower und jeden Menge Spannung bis zur letzten Seite. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Glasgow Smile (ISBN: 9783959579391)
mariameerhabas avatar

Rezension zu "Glasgow Smile" von Michael Merhi

Vier abartige Frauen
mariameerhabavor 8 Monaten

Die Geschichte ist abstrus, abartig, teilweise so dumm, dass ich den Kopf geschüttelt habe und mich fragen musste, wie man nur so etwas schreiben kann. Doch das Schlimmste an diesem Buch ist es, dass es funktioniert. Der Spannungsbogen ist vorhanden, es gibt eine Atmosphäre und der Autor nimmt sich übertrieben lang Zeit für seine Figuren. Er gibt ihnen alles, was sie brauchen und vor allem gönnt er ihnen eine extra Portion Wut


Es ist sicherlich nicht gleich ein Buch, den man unbedingt gelesen haben sollte, sondern viel mehr so ein Popcorn-Buch: Lesen, Kopfschütteln, lachen und Spaß an dem ganzen Blödsinn haben.


Auf die Dauer verlor die Geschichte jedoch seinen Reiz. Die Absurdität wurde schnell eintönig, man hat beim Lesen alles zu akzeptieren begonnen. Was am Anfang schockierte, wurde im späteren Verlauf farblos und als der Autor schon wieder sich einer anderen Figur wendete, wollte ich nicht mehr lesen.


Der Autor verliert sich oft in Widersprüchen. Einmal erwähnt er, dass man ein Sherlock Holmes sein müsste, um ein Foto der Protagonistin an den Wänden zu finden und zwei Absätze weiter beschreibt die Figur das einzige Foto von ihr, das zwischen all den anderen hängt. In einer Szene erzählt er, dass die Figur Cat genannt wird, weil sie sich wie eine Katze benimmt, aber im späteren Verlauf würde man sie Cat nennen als die Kurzform für Catherine.


Der andauernde Perspektivenwechsel war schließlich der Grund, warum ich das Buch abgebrochen habe. Es war schon schwer genug, den beiden Figuren zu folgen, aber als dann die dritte Person ins Spiel kam mit ihrer Hintergrundgeschichte, wurde es mir zu viel. Die vielen Figuren sind eher ein Dorn für den Spannungsbogen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Michael Merhi wurde am 27. Dezember 1976 in Beirut (Libanon) geboren.

Community-Statistik

in 77 Bibliotheken

von 23 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks