Michael Mikolajczak

 4.4 Sterne bei 13 Bewertungen
Autor von Jagdgründe, Das Kind der Hexe und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Michael Mikolajczak

Michael MikolajczakJagdgründe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Jagdgründe
Jagdgründe
 (8)
Erschienen am 31.07.2017
Michael MikolajczakDas Kind der Hexe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Kind der Hexe
Das Kind der Hexe
 (2)
Erschienen am 24.09.2014
Michael MikolajczakLeise rieselt der Schnee
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Leise rieselt der Schnee
Leise rieselt der Schnee
 (2)
Erschienen am 02.11.2007
Michael MikolajczakJagdgründe: Kriminalroman
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Jagdgründe: Kriminalroman
Jagdgründe: Kriminalroman
 (1)
Erschienen am 01.06.2017
Michael MikolajczakRatten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ratten
Ratten
 (0)
Erschienen am 22.05.2018
Michael MikolajczakBlutspur
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Blutspur
Blutspur
 (0)
Erschienen am 30.05.2017

Neue Rezensionen zu Michael Mikolajczak

Neu
Maximevms avatar

Rezension zu "Jagdgründe" von Michael Mikolajczak

spannender und fesselnder Thriller mit manchen unerwarteten Wendungen
Maximevmvor einem Jahr

Inhalt:


Eine Stadt versinkt im Elend und Müll. Ein Killer treibt sein Unwesen, die Medien nennen ihn Brutus. In regelmäßigen Abständen werden immer wieder blonde Frauen grauenvoll ermordet und aufgeschlitzt. Die Kommissare Patrick und Arkady, die sich zu Beginn überhaupt nicht leiden konnten, versuchen gemeinsam den Fall aufzulösen. Wer verbirgt sich hinter Brutus und warum tötet er? Dann gibt es auch noch das Ehepaar Anne und Iacub und dessen Geliebte Helen. Wie entwickelt sich die Beziehung zwischen den dreien. In gewisser Weise sind alle Protagonisten alle auf der Jagd. 


Meinung:

Der Autor hatte für mich eine neue und ungewöhnliche Art zu schreiben. In sehr kurzen und knackigen Kapiteln schafft er es immer wieder seine Leser in die Irre zu führen und baut dadurch eine enorme Spannung auf. Anfangs war es etwas gewöhnungsbedürftig, aber dann hat es mir jedoch richtig gut gefallen. Die Szenerie war immer sehr düster, da die Stadt in Müll und Armut versinkt und oft von Obdachlosen gesprochen wird. Der Autor schafft es immer wieder, die verschiedenen Figuren durch Zufall zueinander zu bringen. Das Ende hätte ich so gar nicht erwartet, es war gar nicht vorherzusehen, wie es sonst oft bei Büchern der Fall ist.
Das Buch ist auf jeden Fall richtig gut gelungen und lässt sich einfach und fließend lesen. Ich kann es nur wärmstens an alle empfehlen, die gerne Kriminalromane lesen. 

Kommentieren0
1
Teilen
moni_lovess avatar

Rezension zu "Jagdgründe" von Michael Mikolajczak

Den müsst ihr lesen!
moni_lovesvor einem Jahr

Definitiv einer der besten Kriminalromane die ich je gelesen habe!

Von Beginn an geht alles schnell und zackig voran. Michael Mikolajczak schafft es mit seinem ganz eigenen, direkten Schreibstil in knackigen kurzen Kapiteln den Leser zu fesseln, zu verwirren und mit ungeahnten Wendungen zu überraschen! 

Aus unterschiedlichen Sichtweisen verfolgen wir die Jagd nach einem Frauenmörder, der die ohnehin schon trostlose, verkommene Atmosphäre der Stadt noch unterstreicht.

Man konnte sich die Stadt so gut vorstellen, all die unheimlich verlassen Häuser, der unsagbare Gestank und die vielen zwielichtigen Gestalten, die man des nachts im Park antrifft. 

Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet, vor allem ihre Entwicklungen haben mir sehr gefallen. Extrem beeindruckend empfand ich die Tatsache das sich die Leben der Protagonisten zufällig immer wieder einmal überschneiden, ohne das dies gezwungen oder künstlich wirkt. Es war richtig gut beschrieben und hat die ganze Jagd noch viel interessanter gestaltet.

Es gibt so geniale Wendungen in diesem Buch, das man als Leser gar nicht mehr einschätzen kann in welche Richtung das ganze steuert. Der Mörder und sein Schicksal haben mich total umgehauen, so etwas habe ich noch nicht gelesen! Und wie es die Geschichte beeinflusst, absoluter Wahnsinn. Ich war gefangen und habe das Buch in einem Rutsch verschlungen.

Die Ermittler sind zu guten Vertrauten geworden und das Ende hat dem ganzen noch eine Ladung drauf gesetzt! Ich hoffe auf einen Folgeband!!!Wie ihr euch nun denken könnt eine absolute Leseempfehlung von mir!

Wer Krimis mag, wird diesen lieben! Der Schreibstil und die Atmosphäre des Buches tanzen definitiv mal aus der Reihe! Genug geschwärmt. Macht euch selbst ein Bild! Und schreibt's mir doch gern in die Kommentare, falls ihr es auch gelesen habt und wie eure Meinung dazu ist. ☺ 

Kommentare: 2
85
Teilen
Aleidas avatar

Rezension zu "Jagdgründe" von Michael Mikolajczak

Jagdgründe
Aleidavor einem Jahr

Jagdgründe von Michael Mikolajczak

Inhalt:
Ein Serienkiller versetzt eine ganze Stadt in Aufruhr. Der Mörder hat es auf blonde Frauen abgesehen. Bevorzugt schlägt er in der U-Bahn oder in Parks zu. Die Polizisten Patrick und Arkady heften sich an die Fersen des Mörders.

Meinung:

Dieses Krimidebut ist wirklich gelungen. Man braucht zunächst etwas, um in das Buch reinzukommen. Der Schreibstil ist ungewöhnlich und anders. Kurz und knapp ohne Schnörkel und ziemlich rasant. Kurze Kapitel reihen sich aneinander. Man wird sofort in die Handlung geworfen. Das Setting ist sehr düster und deprimierend. Die Stadt (eine Name wird nicht genannt) leidet unter einer Hitzewelle, Müll stapelt sich überall, die ganze Umgebung ist verwahrlost. Als Leser kann man sich dieser Stimmung nicht entziehen. Passend dazu sind auch die Protagonisten keine besonderen Sympathieträger. Patrick und Arkady verstehen sich nicht besonders gut. Vor allem Arkady hat eine sehr schwierige Persönlichkeit. Der Autor hatte alle Charaktere, ihre Schwierigkeiten, Probleme und Verzweiflung gut nachvollziehbar beschrieben. Auch die Blickwinkel weiterer Personen fließen in die Handlung ein. Als Leser ist man wirklich gepackt vom Geschehen. Das Düstere und Dunkle der Stadt und seiner Bewohner wird sehr greifbar und lässt einen so schnell nicht mehr los. Mich konnte dieses Buch bis zum Schluss voll überzeugen!

Fazit:
Ein Highlight des Jahres für mich! Ungewöhnlich und packend!

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
LUZIFER_Verlags avatar

Liebe Lovelybooks Community, 

wir eröffnen eine spannende Leserunde zu Jagdgründe von Michael Mikolajczak

Bewerbung für die Leserunde geht bis zum 23.07.2017, Beginn der Leserunde ist der 24.07.2017. 

Der Verlag stellt 10 E-Books kostenlos zur Verfügung. 

Allen Rezensenten wird anschließend ein kostenloses Ebook aus dem Verlagsprogramm (frei wählbar) geschenkt. 



Zum Inhalt: 

Eine Hitzewelle verwandelt den Moloch einer Großstadt in einen glühenden Backofen aus Stein, Beton und Stahl. Verfallende Häuser, Armut und Obdachlose prägen das Straßenbild. Die Hitze und der Gestank verwesenden Mülls quälen die Menschen der Stadt. Und noch etwas anderes …

Die Medien nennen ihn Brutus. Seine Morde sind in aller Munde, und die Mischung aus Furcht und Sensationslust verschaffen seinen grausamen Taten Kultstatus. Blonde Frauen sind seine Opfer, und Brutus wird schnell zum Inbegriff weiblicher Angst.
Seine Jagdgründe sind die Ausläufer des Stadtparks, die U-Bahn-Stationen und die leerstehenden Bauwerke der Großstadt. Dort lauert er auf Beute und tötet, dort wird er von der Polizei gejagt.

„Jagdgründe“ erzählt von einem Serienkiller im Blutrausch, einem jungen Polizisten auf einer verzweifelten Mission, einem menschenverachtenden Polizei-Veteranen, einem reichen Ehepaar, in Hass und Demütigung vereint, und von einer jungen, um ihre Liebe kämpfende Frau. Sie alle versuchen in der untergehenden Großstadt zu überleben, kämpfen um ihr Glück und ihr Seelenheil.
Willkommen in den Jagdgründen einer Großstadt, wo Jäger zu Beute und Beute zu Jäger werden.

Maximevms avatar
Letzter Beitrag von  Maximevmvor einem Jahr
Hier ist meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Michael-Mikolajczak/Jagdgr%C3%BCnde-1468330099-w/rezension/1480417706/ Das Buch hat mir richtig gut gefallen, vielleicht erscheint ja schon bald eine Fortsetzung.
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 31 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks