Michael Molloy

 3.9 Sterne bei 7 Bewertungen
Autor von Die Hexen der Finsternis, Die Rache des Hexenmeisters und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Michael Molloy

Die Hexen der Finsternis

Die Hexen der Finsternis

 (6)
Erschienen am 16.03.2010
Die Rache des Hexenmeisters

Die Rache des Hexenmeisters

 (1)
Erschienen am 20.07.2011
Peter Raven Under Fire

Peter Raven Under Fire

 (0)
Erschienen am 01.07.2007
Time Witches

Time Witches

 (0)
Erschienen am 01.12.2002
Experiencing the World's Religions

Experiencing the World's Religions

 (0)
Erschienen am 23.05.2011
The House on Falling Star Hill

The House on Falling Star Hill

 (0)
Erschienen am 01.04.2004

Neue Rezensionen zu Michael Molloy

Neu
Cannellas avatar

Rezension zu "Die Rache des Hexenmeisters" von Michael Molloy

Viel Charme und besondere Charaktere
Cannellavor 5 Jahren

Nach "Die Hexen der Finsternis" ist "Die Rache des Hexenmeisters" der zweite Band einer fantastischen Reihe von Michael Molloy. Dabei geht es in den Fantasygeschichten nicht um ganz normale Hexen. Hier geht es um die gutenartigen Lichthexen, die bösartigen Nachthexen und die wasserliebenden Meerhexen. Es ist durchaus möglich zuerst den zweiten Band zu lesen, trotzdem empfehle ich mit dem Ersten zu beginnen.

Beschreibung
Hexenmeister Wolfbane sinnt auf Rache. Schließlich sind Abby und ihre Freunde für seine Niederlage verantwortlich, denn nur durch sie konnten die Hexen der Finsternis besiegt werden. Also heckt Wolfbane einen teuflischen Plan aus: Er will in der Zeit zurückreisen, um Abbys Vorfahren zu töten. So würde ihre Existenz verhindert werden. Doch Abby, Spike und Captain Starlight kommen ihm auf die Schliche. Mit Hilfe von seiner Spinne Baal versucht Wolfbane, Abby auszuspionieren. Doch sie kommt dem Hexenmeister auf die Schliche und gemeinsam mit Spike und Captain Starlight begibt auch sie sich in die Vergangenheit. Nur so kann das Schlimmste verhindert werden.

Meinung
Es ist schade, dass der Buchreihe bisher so wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird, dabei steckt die Geschichte voller Spannung und Abenteuer. Während der erste Band noch dahinfließt, geht es im zweiten Band erst richtig zur Sache. Mir hat besonders gut gefallen, dass Abby mit ihren Freunden in die Vergangenheit reist. Hier erleben sie ein Paradoxon nach dem anderen. Doch was ist eigentlich ein Paradoxon, möchte Abby von ihrem Freund Sir Chadwick wissen. Ein Paradoxon ist ein scheinbar unauflöslicher Widerspruch.

Hier ist ein Beispiel für ein Paradoxon: Ein Zeitreisender, der in der Vergangenheit seinen Großvater umbringt, würde nicht geboren werden, und könnte daher nie seinen Großvater umgebracht haben.

So ähnlich ergeht es Abby tatsächlich, denn sie muss in der Vergangenheit ihren Ururgroßvater retten. Keine leichte Aufgabe, wenn einem Wolfbane ständig im Nacken sitzt. Wolfbane hat nämlich einen heimtückischen Plan ausgeheckt: er will Abbys Vorfahren ermorden. Das würde bedeutet, dass Abby in der Zukunft gar nicht mehr existieren würde. Ob Abby und ihre Freunde diesen Plan durchkreuzen können?

Meiner Meinung nach ist "Die Rache des Hexenmeisters" ein aufregendes, fantasievolles und spannendes Buch. Jeder der Hexen, Fantasygeschichten und Abenteuer in die Vergangenheit mag, wird diese Bücherreihe lieben. Der Schreibstil ist fließend und angenehm, die Charaktere sind wunderbar herausgearbeitet. Nun heißt es: Warten auf die Übersetzung des dritten Bandes.

Fazit: Eine empfehlenswerte Bücherserie, mit viel Charme und besonderen Charakteren.

Kommentieren0
45
Teilen

Rezension zu "Die Hexen der Finsternis" von Michael Molloy

Rezension zu "Die Hexen der Finsternis" von Michael Molloy
Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren

Klappentext:

Das Schlimmste könnte passieren! Denn die Hexen der Finsternis werden immer mächtiger. Und sie sind durch und durch böse. Nur eins kann sie noch stoppen - der magische Eisstaub. Doch der ist an einem geheimen Ort. Abby, Spike und Captain Starlight setzen alles daran, diesen Ort ausfindig zu machen. Und geraten dabei in eine fantastische Welt voller Abenteuer und Gefahren.

Meine Meinung:

Abby lebt im idyllischen Ort Speller, bei ihrer Tante Lucy und Onkel Ben, zusammen mit ihrem Freund Spike. Eines Tages verschwinden alle Kinder des Ortes, die sich auf einem Segelausflug, spurlos. Eines Tages machen Abby und Spike die Bekanntschaft des seltsamen Captain Starlight, der ihnen unglaubliches eröffnet. Alle Bewohner des Ortes sind Meerhexen, die auf ihren Schiffen, Eisstaub zu den Lichthexen ( die Guten ) befördern. Die Nachthexen, auch Hexen der Finsternis genannt ( die Bösen ), wollen die Lichthexen- und Meerhexen vernichten. Abby und all ihre Freunde versuchen dieses Vorhaben der Nachthexen mit all ihrer Kraft zu verhindern.

Die Geschichte ist fantasievoll und spannend erzählt, es erinnert mich an manchen Textstellen an Jules Verne. Habe mich beim lesen, so richtig wohl und heimelig gefühlt, nicht einmal ist Langweile aufgekommen. Mit Abby auf der Suche nach ihren Eltern mitgefiebert und gelitten, und Spike erfährt nach seinem Gedächtnisverlust seine Herkunft, lasst euch überraschen.

Da am Ende der Schlacht, der Bösewicht verschwunden ist, kann man vielleicht mit einer Fortsetzung rechnen......

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks