Michael Morley

 3.8 Sterne bei 73 Bewertungen
Autor von Spider, Viper und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Michael Morley

Sortieren:
Buchformat:
Spider

Spider

 (45)
Erschienen am 05.12.2008
Viper

Viper

 (24)
Erschienen am 03.02.2010
Spider

Spider

 (4)
Erschienen am 20.08.2007
Spider

Spider

 (0)
Erschienen am 09.08.2007
How to Manage Your Global Reputation

How to Manage Your Global Reputation

 (0)
Erschienen am 01.06.2002
Person-organization Fit

Person-organization Fit

 (0)
Erschienen am 01.10.2007
The Global Corporate Brand Book

The Global Corporate Brand Book

 (0)
Erschienen am 15.06.2009
Spree

Spree

 (0)
Erschienen am 13.03.2014

Neue Rezensionen zu Michael Morley

Neu
simonfuns avatar

Rezension zu "Spider" von Michael Morley

Bella Italia
simonfunvor 3 Jahren

Bereits ausführlich rezensiert fasse ich mich kurz.
Schreibstil ist gut, die Protagonisten sind ordentlich erfasst und die Umgebungsbeschreibungen gut umrissen. Letztendlich wurde der Serienkiller nur wegen seines riesigen Egos gefasst; die Ermittlungen waren eigentlich gut, aber da manchmal die Geschichte aus Sicht des Killer beschrieben wird, eher  fehlgeleitet. Das Ende fand ich dennoch gut und spannend.
Wie auch immer - sehr ordentlich und eher keine Zeitverschwendung!

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Spider" von Michael Morley

"Spider" von Michael Morley
Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren

Klappentext:

Nur die Wirklichkeit ist grausamer Jack King, bester Profiler des FBI, zerbricht an seinem letzten Fall und zieht sich nach Italien zurück. Der sogenannte Black-River-Killer hat auf qualvolle Weise junge Frauen ermordet. Drei Jahre später holt das Grauen Jack in seiner privaten Idylle ein: Ein Mordfall in der Toskana trägt die kaltblütige Handschrift des Killers ... Sechzehn Jahre lang hat der Black-River-Killer sein Unwesen getrieben. Auch Jack King vom FBI, einer der weltweit angesehensten psychologischen Profiler, kommt dem Killer nicht auf die Spur und zerbricht an diesem Fall. Mit seiner Frau Nancy und ihrem kleinen Sohn Zack zieht er sich in die Toskana zurück, wo sie in San Quirico eine kleine Pension betreiben. Plötzlich taucht in Italien eine Leiche auf, und die Tat trägt eindeutig die Handschrift des Black-River-Killers. Gleichzeitig schlägt dieser auch wieder in den Vereinigten Staaten zu: Über Internetvideo verbreitet er Liveaufzeichnungen, wie er eine Straßenprostituierte foltert. Der Killer spielt ein mörderisches Spiel mit Jack und lockt ihn immer mehr in sein tödliches Netz ... Dieser Thriller lässt Sie nicht mehr los.

Cover:
Hätte ich es in einer Buchhandlung gesehen hätte ich es nicht in die Hand genommen! Ich habe dieses Buch ertauscht.... Leider! Der Name Spider ist einfach nur der Kosename des Black-River-Killers. Die Spinne.... Was soll ich sagen? Ohne Worte! 

Inhalt/ Meinung:
Das Buch beginnt einfach nur schon so das man ehrlich gesagt weiß wie es weiter geht. Es ist eine typische Story wie man sie von CSI oder Tatort (*lol*) aus'm TV kennt. Der Ablauf ist so vorhersehbar und ganz ehrlich gesagt hab ich da schon keine Lust mehr gehabt noch weiter zu lesen. Von den angepriesenen verstörenden und brutalen Szenen, das einem das Blut in den Adern gefrieren lassen soll, war auf den ersten 50-100 Seiten leider nichts zu lesen. Als bekennende Thriller Leserin war ich nun mehr als enttäuscht von dem Roman!

Kommentieren0
32
Teilen
PMthinkss avatar

Rezension zu "Viper" von Michael Morley

So funktioniert Spannung
PMthinksvor 5 Jahren

Inhalt:
Neapel, die Stadt der Camorra: eine tote Frau wird gefunden, bei lebendigem Leib verbrannt und dann vergraben. Doch da sie nicht die einzige bleibt, wird US-Profiler Jack King hinzugerufen, den Fall zu lösen. Schwieriger als gedacht, in einer Stadt, die von der Mafia beherrscht wird...

Taschenbuch
Seitenanzahl: 560
Verlag: Heyne
Sprache: deutsch

Meine Meinung:
Amerikanischer Profiler im Ausland? Sprach mich erstmal nicht so an, klang nach den üblichen langweiligen Fällen, die es nun wirklich zu Genüge gibt.


Zum Glück hat mir mein Freund dazu geraten, denn sonst wäre mir ein wirklich spannender Roman über die neapolitanische Mafia, die Camorra, entgangen.


Das Buch dreht sich nicht, wie oft, nur um die Ermittlungen, nein, man erlebt die Sichtweisen vieler verschiedener Personen mit, ohne dass sie anfangs einen großen Zusammenhang haben. Da es aber so sein muss, ist man natürlich neugierig, wie alles miteinander zusammenhängt. So erweisen sich die Kapitelenden als wahre Cliffhanger, da es meist mit einem anderen Charakter weitergeht und man gar nicht anders kann, als weiterzulesen um zu erfahren, wo das alles hinführt.


Die verschiedenen Protagonisten sind sehr interessant, wobei natürlich Profiler King dennoch im Mittelpunkt steht. Da ist jedoch ein Klischee, denn auch er ist, typisch, vorbelastet und aus den Staaten geflohen. Aber das hat mich diesmal gar nicht so gestört, denn es gibt noch viele andere Charaktere, wie der frisch aus dem Gefängnis entlassene Bruno Valsi, der Schwiegersohn eines Mafiaoberhauptes, der seine Frau tyrannisiert (die natürlich auch zu Wort kommt) und nach Macht strebt. Oder auch der kranke Enkel eines Campingplatzbetreibers, der ob seiner Krankheit nie von Frauen ernstgenommen wird.


Es gibt viele Verdächtige und erst gegen Ende sieht man klar, sodass es einem einfach nicht langweilig werden kann.

Die kurzen Kapitel und leichte Sprache (ab und zu mit ein paar italienischen Worten gewürzt) sorgen zudem dafür, dass man durch die Seiten fliegt, immer auf der Suche nach dem wahren Mörder unter vielen Verbrechern.

Info:
2. Teil einer Reihe, ich kam aber auch ohne Vorwissen klar

Fazit:
So funktioniert Spannung

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 118 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks