Michael Morpurgo Der Tag der Schildkröte

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Tag der Schildkröte“ von Michael Morpurgo

Als erwachsener Mann kehrt Michael auf die kleine Insel südwestlich von Cornwall zurück, wo er als Kind gelebt hat. Dort ist seine Großtante Laura gestorben. Michael hat ihr Tagebuch geerbt, das sie 1907 -mit 14 Jahren- zu schreiben begann. Auf diese Weise erfährt er die Geschichte von Lauras Kindheit und dem harten Leben auf der Insel. Als ihr geliebter Zwillingsbruder Billy die Insel verläßt, bricht ihr beinahe das Herz. Eines Tages rettet Laura am Strand eine halbtote Schildkröte. Dieses Ereignis geht ihr lange nicht aus dem Kopf. Monate später läuft ein Schiff auf die Felsen vor der Insel auf, das nicht nur den Bruder wiederbringt, sondern das auch mit seiner Ladung - Kühe und Proviantvorräte - die Inselbewohner vor dem Hungertod rettet. Das Schiff hat eine Schildkröte als Galionsfigur - ob das Zufall ist? (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Kinderbücher

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Einfach super!!! Ich bin ein mega Penny Fan...meine Lieblings Kinderbuch Reihe ...und meine Tochter hat alle Bücher und 2 CDs😍 "schwärm"

SunnyCassiopeia

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

Miraculous - Die geheime Superheldin

Ein tolles Abenteuer für alle Fans der Serie und die, die es noch werden wollen.

NickyMohini

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Wunderschönes Buch für Nähbegeisterte!

Diana182

Nickel und Horn

Eine nette Geschichte, deren Charaktere jedoch ausbaufähig sind

pantaubooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Tag der Schildkröte" von Michael Morpurgo

    Der Tag der Schildkröte
    sunnysunshine

    sunnysunshine

    09. April 2007 um 02:10

    Die Geschichte der junge Laura, die mit ihrer Familie auf einer Insel lebt.Das Leiden,die Schiffe,das Meer,die Schildkröte.....ihr Leben in Tagebuchform. Ein irres Kinderbuch,wunderschön geschrieben,sehr gefühlvoll.Durch die Tagebuchform wirkt es wie eine Seemannsgeschichte.Abenteuerlich und fremd zugleich.Bilder sind in Bleistiftskizzen vorhanden,die zum Text passen.Ein schönes Buch für junge Seefahrer und große zum träumen.

    Mehr