Michael Morpurgo Mein Bruder Charlie

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Bruder Charlie“ von Michael Morpurgo

Sein ganzes Leben hat Thomas mit Charlie an seiner Seite verbracht. Charlie ist nicht nur sein Bruder und Freund, sondern seit dem frühen Tod des Vaters auch sein Beschützer. Gemeinsam wachsen sie in einem kleinen englischen Dorf auf, fischen, schwimmen und prügeln sich füreinander. Zusammen mit ihrer Freundin Molly durchstreifen sie Sommer für Sommer die Flussauen und Wälder, und die Zeit scheint sich unendlich vor ihnen auszudehnen. Sogar als sich beide Brüder in Molly verlieben, bleibt ihre Verbundenheit bestehen. Nicht einmal der erste Weltkrieg kann die beiden Brüder trennen: als Charlie in die Armee muss, meldet Thomas sich freiwillig und folgt ihm in die belgischen Schützengräben. Aber hier kann Charlie nicht einmal sich selber schützen...

Stöbern in Kinderbücher

Besuch Aus Tralien

Witzige und zahlreiche Illustrationen, aber der Rest war nicht kindgerecht und auch ansonsten überambitioniert

danielamariaursula

Miss Drachenzahn – Anleitung zum freundlichen Umgang mit Kindern

Eine richtig schöne Kindergeschichte, die einen verzaubert und einfach Spaß macht.

Kaddi

Ein Rentier kommt selten allein - Unser Jahr mit dem Weihnachtsmann

Unaufgeregtes, nettes Weihnachtsbuch. Ideal zum Vorlesen geeignet.

Reebock82

Tom, der kleine Astronaut

Ein ganz zauberhaftes Bilderbuch mit wunderschönen Illustrationen, die eine herrlich phantasievolle und sehr niedliche Geschichte erzählen!

CorniHolmes

Feo und die Wölfe

Feo und die Wölfe ist eine wunderbare, unvergesslich gute Geschichte. Klirrende Kälte, Wolfsgeheul, Goldstaub und ganz viel Mut.

Sturmherz

Zeitreise mit Hamster

Super Lesestoff, von dem man viel mitnehmen kann!

Mamaofhannah07

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mein Bruder Charlie" von Michael Morpurgo

    Mein Bruder Charlie

    Dubhe

    21. October 2012 um 14:11

    Charlie. Charlie ist Thomas großer Bruder, doch gleichzeitig auch mehr, denn er ist sein bester Freund und Beschützer vor der Welt und allem Übel. Es scheint eine glückliche Zeit für Thomas, Charlie und deren Freundin Molly zu sein, doch man unterschätzt die Welt und deren Gemeinheit, denn Charlie muss Beginn des 1. Weltkrieges einrücken und aus Liebe zu seinem Bruder, meldet sich Thomas freiwillig. Doch nie hätte er ahnen können, was passieren wird, denn im Schützengraben kann Charlie nicht einmal sich selbst beschützen, geschweige denn seinen geliebten kleinen Bruder... . Obwohl es ein ernstes Thema ist, ist es für Jugendliche ab 12 Jahren ausgelegt, was ich nicht machen und empfehlen würde. Es kommen zwar keine allzu grausamen Szenen vor, doch es geht allein um die Stimmung in diesem Buch. Jeder kennt die Schrecken eines Krieges, da ist jeder Krieg gleich, egal ob ein Weltkrieg, ein Krieg zwischen verschiedenen Ländern oder ein Krieg der Unterwelt. Der Stil ist recht gut, nur am Anfang hab ich mich nicht in den Szenen ausgekannt. Beginnt es vor dem Krieg, oder nacher? Um was geht es eigentlich genau? Doch nach ca. 20 Seiten kennt man sich dann wieder aus und das Buch lässt sich für den Rest locker lesen. Charlie und Thomas tun mir leid, aber ehrlich gesagt bin ich der Meinung, dass Thomas selbst Schuld ist, denn in seinem Alter sollte er schon wissen, wie Krieg wirklich ist. Auch wenn er es aus Liebe macht...

    Mehr
  • Rezension zu "Mein Bruder Charlie" von Michael Morpurgo

    Mein Bruder Charlie

    muecker

    17. October 2009 um 10:17

    Das Buch handelt von zwei Brüdern, die sich wirklich nahe stehen. In ihrer Kindheit machen Thomas und Charly alles zusammen mit ihrer Freundin Molly. Sie gehen baden im Fluss oder angeln. Doch bald schon verlieben sich Charly und Molly und Thomas fühlt sich vernachlässigt, auch er liebt Molly. Als dann eines Tages Charly zur Armee einberufen wird entschließt sich sein kleiner Bruder mit ihm zugehen um ihn zu beschützen. Im Krieg jedoch geht es ums nackte Überleben. Das Buch hat mir gut gefallen, weil es ein traurig-schönes Thema bietet: Die Liebe zweier Brüder im Krieg, Die Liebe zweier Brüder zu ein und derselben Frau. Auch die Schreibweise gefällt mir: Die Kapitel sind in Uhrzeiten von einer Nacht in der Thomas sich an alles erinnern will eingeteilt. Also alles in allem ein gutes Buch, jedoch sehr kurz und nicht so tief greifend aber dennoch ergreifend.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks