Michael Morris Der Goldkrieg: Seit 150 Jahren kontrolliert ein westliches Bankenkartell den Goldhandel und die Weltfinanzen. Jetzt gibt es eine Gegenmacht!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Goldkrieg: Seit 150 Jahren kontrolliert ein westliches Bankenkartell den Goldhandel und die Weltfinanzen. Jetzt gibt es eine Gegenmacht!“ von Michael Morris

Stellen Sie sich ein großes Pokerturnier vor, das heimlich stattfindet. Ich spreche hier nicht von einer Kammer in einer finsteren Spelunke oder von kleinen Einsätzen. Ich spreche von Milliarden-Einsätzen, von einem geheimen Zocker-Treffen der Superlative. Mit dabei sind die Besitzer von Banken, die Chefs von Zentralbanken, die Verwalter großer Investment- und Rentenfonds – und sie zocken um unser Geld! Seit dem Ende des allgemeinen Goldstandards 1914 versuchen Banken, das Gold zu unterdrücken, seine Bedeutung und seinen Wert zu zerstören, die Menschen davon zu überzeugen, dass Gold ein steinzeitliches Relikt sei. Sein Preis wurde seit jeher manipuliert, doch noch nie in der Geschichte so vehement und skrupellos wie seit Beginn des 21. Jahrhunderts.

4,5 Sterne - Fakten, Prognosen, gut nachzuvollziehen - zur eigenen Meinungsbildung und Nachdenken

— Claire20

Stöbern in Sachbuch

Der letzte Herr des Waldes

Wirklich tief beeindruckendes Buch. - Was machen wir nur mit unserem Planeten?!

WJ050

Lass uns über Style reden

Ein sehr gelungenes Buch über sehr viele Arten von Stil, mit biographischen Anteil

Nikki-Naddy

Mit anderen Augen

Ungewöhnlicher Mix aus Reiseberichten, Lebensratgeber, Erfahrungsberichten. Insg. ein gutes, vielfältiges, bereicherndes Leseerlebnis.

Wedma

Jagd auf El Chapo

Interessanter Roman über einen leider viel zu wichtig gewordenen Großkriminellen

Celine835

Ess-Medizin für dich

zum Schmökern und Tipps holen eine gute Quelle.

locke61

Die Diagnose

Total spannend, interessant und lustig :)

lizzie123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Reißerischer Titel - eigene Meinungsbildung

    Der Goldkrieg: Seit 150 Jahren kontrolliert ein westliches Bankenkartell den Goldhandel und die Weltfinanzen. Jetzt gibt es eine Gegenmacht!

    Claire20

    19. September 2015 um 23:43

    Sachlich, fast langweilig durch die vielen aufgezählten Fakten, kommt das Buch daher. Es lässt sich trotzdem fließend lesen und lässt den Leser folgerichtig die Gedankengänge des Autors nachempfinden. Als Nachschlagewerk ist es auch gut zu gebrauchen, denn die Informationsfülle ist immens, auch mit den englischen Bezeichnungen und den entsprechenden Abkürzungen. Nicht ganz trauen sollte man den Schlussfolgerungen und Ausblicken auf künftigen Voraussagen, die sich ja nun, durch den Einbruch der wirtschaftlichen Entwicklungen in den asiatischen Ländern, nicht bestätigt haben. Die angekündigte verstärkte Goldnachfrage im Herbst in China und Indien bleibt aus und der Goldpreis liegt unten. Insgesamt gebe ich Morris in seiner langfristigen Prognose recht und plädiere zur eigenen zusätzlichen Absicherung für ein Edelmetallinvestment jeden Bürgers, denn die Zeiten werden immer unruhiger und unsicherer (die Fakten werden täglich in der Zeitung, wenn auch in verharmloster Form, berichtet), sodass ein Umtausch von Papier in solides Gold und Silber erfolgen sollte. Wer anderes meint, wird vielleicht scheitern; es ist nur eine Frage der Zeit. Jedem ist die Entscheidung selbst überlassen. Dieses Buch ist zur eigen Meinungsbildung - kritischen Reflektieren - und zum Nachdenken geeignet. Dem Leser muss bewusst sein, dass es sich hierbei um eine Meinung eines Menschen handelt, die er darlegt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.