Michael Mueller

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(5)
(8)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Muckefuck und Mauerfall

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Fall Barschel

Bei diesen Partnern bestellen:

Canaris

Bei diesen Partnern bestellen:

Mustang

Bei diesen Partnern bestellen:

Belfast Blues

Bei diesen Partnern bestellen:

Hal Leonard Guitar Method Rock Guitar

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Belfast Childs

    Belfast Blues
    Kerstin_KeJasBlog

    Kerstin_KeJasBlog

    Rezension zu "Belfast Blues" von Michael Mueller

    Der Nordirlandkonflikt, mehr als Katholiken gegen Protestanten, IRA, Bombenanschläge und Straßenkämpfe. Kurz zur Story: Belfast 1999, der englische Premierminister fällt einem Attentat zum Opfer. Die kurz vor Abschluß stehenden Friedensverhandlungen drohen zu scheitern. Der aus Belfast stammende Jonathan Cline soll Licht ins Dunkel bringen, denn keiner will es gewesen sein. Vor Ort trifft er seine Kindheits - und Jugendfreunde wieder - Raymon, Sean und Katie. Damals hatten sie sich geschworen gegen die Missstände dieses ...

    Mehr
    • 2
    Arun

    Arun

    17. June 2015 um 18:31
  • Jeder gegen jeden

    Belfast Blues
    Arun

    Arun

    Rezension zu "Belfast Blues" von Michael Mueller

    Belfast Blues von Michael Mueller Ein Politthriller vor dem Hintergrund des Nordirlandkonflikts. Zum Inhalt. Im Jahr 1999 wird auf den Premierminister von England, welcher Nordirland besucht in Belfast ein Attentat verübt. Die üblichen Bekennerschreiben bleiben aus! Jonathan Cline ein gebürtiger Belfaster, der schon lange in London lebt und für den britischen Sicherheitsstab arbeitet, wird als Sonderermittler in seine Heimatstadt entsandt. In Rückblenden erfahren wir mehr über Jonathan und seine damaligen Freunde Raymond, Sean ...

    Mehr
    • 10
    parden

    parden

    23. December 2014 um 21:53
    clary999 schreibt klingt sehr interessant :)

    Finde ich auch!

  • Leserunde zu "Wie du mir" von Ellen Dunne

    Wie du mir
    Ellen-Dunne

    Ellen-Dunne

    zu Buchtitel "Wie du mir" von Ellen Dunne

    Spannung mit einem kräftigen Schuss (Familien)drama gefällig? Und das in (Nord)Irland? Anfang April beginnt die Leserunde zu meinem ersten Roman, "Wie du mir". Die Gewinner der Buchverlosung stehen fest - mitlesen und mitdiskutieren können aber alle. Freu mich auf Euch! -------- Happy St. Patrick's Day aus Irland! Ab sofort begleite ich die Leserunde zu meinem ersten Roman "Wie du mir". Freu mich sehr und bin schon wahnsinnig gespannt! Damit es hier halbwegs übersichtlich bleibt, findet Ihr nähere Infos zu Ablauf und mir selbst ...

    Mehr
    • 803
  • Rezension zu "Belfast Blues" von Michael Mueller

    Belfast Blues
    sonjastevens

    sonjastevens

    15. January 2009 um 22:55 Rezension zu "Belfast Blues" von Michael Mueller

    Ein toller Krimi, der hauptsächlich in Nordirland spielt. Es wird der Konflikt zwischen den Protestanten und Katholiken, also im Endeffeckt auch der Konflikt zwischen der (ehemaligen) Kolonialmacht England und dem Freihaitskamf der Iren, widergespiegelt. Es wird beschrieben wie die Menschen sich in den Zeiten des Terrors fühlen und man lernt das (fiktive) Handeln der Untergrundorganisationen kennen. Jeder, der sich für die irische Geschichte und Thriller bzw. Krimis interessiert, wird seinen Spaß haben an dem Buch. Als ich das ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Fall Barschel" von Michael Mueller

    Der Fall Barschel
    dunkelelb

    dunkelelb

    26. December 2007 um 12:40 Rezension zu "Der Fall Barschel" von Michael Mueller

    Seit ich als kleiner Junge von 8 Jahren die Bilder vom ermordeten Uwe Barschel im Fernsehen sah, hat mich der Fall irgendwie immer fasziniert. Das Buch versucht die Ereignisse nüchtern und detailliert zu beschreiben und ergreift weder Partei für oder gegen Barschel. Die Autoren machen nicht Fehler die Baentsch in "Doppelmord an Uwe Barschel" gemacht hat .Die Autoren schreiben sehr ruhig und sachlich und nicht so reißerisch wie bei Baentsch, bei dem Barschel einfach zu gut wegkam. Hin und wieder hätte man sich einige fortführende ...

    Mehr