Michael Nava

 4 Sterne bei 28 Bewertungen
Autor von Verbrannte Erde, Der kleine Tod und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Michael Nava

Sortieren:
Buchformat:
Michael NavaVerbrannte Erde
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Verbrannte Erde
Michael NavaDer kleine Tod
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der kleine Tod
Der kleine Tod
 (5)
Erschienen am 01.01.2002
Michael NavaTodes Nähe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Todes Nähe
Todes Nähe
 (4)
Erschienen am 01.01.2002
Michael NavaStadt der Ehre
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Stadt der Ehre
Stadt der Ehre
 (3)
Erschienen am 01.01.2002
Michael NavaDas innere Gesetz
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das innere Gesetz
Das innere Gesetz
 (3)
Erschienen am 01.01.1997
Michael NavaGoldjunge
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Goldjunge
Goldjunge
 (3)
Erschienen am 01.01.1999
Michael NavaDie lange Nacht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die lange Nacht
Die lange Nacht
 (2)
Erschienen am 01.01.2001
Michael NavaIn einer Stadt so nett. Kriminalroman.
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
In einer Stadt so nett. Kriminalroman.
In einer Stadt so nett. Kriminalroman.
 (0)
Erschienen am 01.01.1996

Neue Rezensionen zu Michael Nava

Neu
raphael-edwards avatar

Rezension zu "Goldjunge" von Michael Nava

Der 2. Band der Henry Rios Reihe
raphael-edwardvor 3 Jahren

Inhalt:

Es sind inzwischen drei Jahre vergangen als der Schwule Anwalt Henry Rios seine Stelle als Pflichtverteidiger aufgab. Mittlerweile ist er trocken und arbeitet wieder als Anwalt und lässt sich den Fall des jungen Jim Pears andrehen, an dessen Unschuld er selbst nicht glaubt. Der junge Kellner Jim Pears soll einen Kollegen niedergestochen haben, angeblich aus Rache, da dieser ihn mehrfach wegen seiner Homosexualität in der Öffentlichkeit bloßstellte. Als Jim Pears mit der Tatwaffe (ein Messer) in der Hand neben der Leiche entdeckt wird, behauptet Pears er könne sich an nichts erinnern.

Meine Meinung:

Ein Roman der einen gewaltig unter die Haut geht, zum Nachdenken bringt und einen nicht mehr so schnell los lässt. Fantastisch geschrieben.

Dieser Roman erschien im englischen Original 1988 und ist ein gutes Beispiel dafür, dass man manche Bücher niemals vergessen sollte. Ich habe mittlerweile den Eindruck, das gerade die Schwulen Krimi Klassiker von Josef Hansen und Michael Nava zu den besten der Schwulen Literatur gehören.

 

Kommentieren0
5
Teilen
raphael-edwards avatar

Rezension zu "Der kleine Tod" von Michael Nava

1. Band der Henry Rio Reihe
raphael-edwardvor 3 Jahren

"Der kleine Tod" (im französischen ist das z.B. eine Bezeichnung für Orgasmus), ist der 1. Band von 7 über den Anwalt Henry Rios, von Autor Michael Nava. Im Gegensatz zu der Krimi Reihe über Dave Brandstetter, sind beim Argument Verlag zum Glück alle Bände von Michael Nava ins Deutsche übersetzt worden.

Inhalt:

Kurz nachdem der Schwule Anwalt Henry Rios seine Stelle als Pflichtverteidiger gekündigt hat, steht Nachts sein ehemaliger Mandant Hugh Paris, ein Mitglied aus einer der reichsten Familien Amerikas (was Rios allerdings nicht weiß) vor der Tür und behauptet, dass sein Großvater ihn umbringen will. Henry Rios glaubt ihm nicht, aber beginnt eine Affäre mit ihm, die aber nicht von langer Dauer ist, weil kurze Zeit später Hugh Paris Leiche gefunden wird, bei der die Polizei von Selbstmord durch eine Überdosis Drogen ausgeht. Da es aber zu immer mehr Todesfällen kommt, wird Anwalt Henry Rios klar das es doch irgendwer auf Hugh Paris abgesehen hatte.

Über den Autor:

Michael Nava studierte Geschichte und Jura und arbeitet als Anwalt in Los Angeles. "Der kleine Tod" eröffnet den Henry Rios - Zyklus. Der 2. Band heißt "Goldjunge". Michael Nava ist Lambda-Mystery-Preisträger von 1993 (Homosexueller Literaturpreis).

Kommentieren0
6
Teilen

Rezension zu "Die lange Nacht" von Michael Nava

Rezension zu "Die lange Nacht" von Michael Nava
Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren

Inhalt:
Henry stößt unfreiwillig auf unbekannte Mitglieder seiner Familie. Ist erst abgeneigt, ist schließlich kein Familienmensch. Doch dann beginnt er Zuneigung und den Wunsch zu verspüren, etwas wieder gut machen zu wollen. Etwas, sein sein Vater ihm und seiner Schwester nicht hat zu kommen lassen.
Allerdings wird er erst durch seine Arbeit als Anwalt mit seinem neuen Anhang warm...
** ** ** ** ** ** ***
Schreibstil:
Keine Besonderheiten.
** ** ** ** ** ** ***
Quintessenz:
Schade, dass es das letzte Buch in dieser Reihe ist!
** ** ** ** ** ** ***

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks