Michael Nava Das innere Gesetz

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das innere Gesetz“ von Michael Nava

Senator Pena ist betrunken, als er den alten Mann in Sacramento totfährt. Sein Traum, als erster Chicano Oberbürgermeister von Los Angeles zu werden, scheint ausgeträumt. Aber wenn die Inszenierung stimmt, verzeihen die Wähler dem rührseligen Büßer. Außer einem, denn Pena wird ermordet.

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

Perfekt konzipiert, spannend, psychologisch tiefgehend.

tardy

Das stumme Mädchen

toller Thriller, den man nicht mehr aus der Hand legen kann. sehr empfehlenswert

romanasylvia

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Spannend und sehr überzeugend geschrieben. Habe dieses Buch mit großem Interesse gelesen.

Sassenach123

Das bisschen Mord

Krimi zum Wohlfühlen und entspannen. Die perfekte Bettlektüre

Ladybella911

Stille Wasser

Spannend und voller Geheimnisse, ein Krimi der uns in die Abgründe der Seele blicken lässt.

Ladybella911

Ich bin nicht tot

Teilweise vielleicht etwas überzogen, aber überaus spannend! Bitte mit dem zweiten Teil beeilen ;)

Schattenkaempferin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das innere Gesetz" von Michael Nava

    Das innere Gesetz

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. October 2011 um 09:45

    Inhalt: Anwalt Rios - mittlerweile 40 Jahre alt - übernimmt mal wieder einen scheinbar aussichtslosen Fall: Ein junger Mann wird beschuldigt, einen stadtbekannten Senator erschossen zu haben. Er wurde bei der Tat beobachtet und erschwerend für Rios kommt hinzu, dass der Täter auch die Tat gesteht. Aber Rios glaubt ihm kein Wort, recherchiert und entdeckt eine Geschichte der besonderen art... ** ** ** ** ** ** *** Schreibstil: Keine Besonderheiten. ** ** ** ** ** ** *** Quintessenz: Was mir bei Nava bisher immer aufgefallen ist, ist dass er Personen als "alte Bekannte" ins Verhältnis mit dem Protagonisten Rios stellt, die mir als Leser aber überhaupt nicht bekannt sind. Und das hätte ja so sein können, durch die Rios-Fälle vorher. Ist es aber nicht. Entweder weil ich nicht aufmerksam genug gelesen habe, oder aber weil es ein Schreibstil ist, der mir nicht so gut gefällt... Ansonsten hat sich der Alkoholiker-Anwalt-Rios zu einem stabilen trockenen Alkoholiker entwickelt. ** ** ** ** ** ** ***

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks