Michael Newton Wilde Kinder

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wilde Kinder“ von Michael Newton

Geschichten über wild aufgewachsene oder gar von wilden Tieren aufgezogene Kinder haben die Menschheit schon immer fasziniert, wie z.B. die Legende von Romulus und Remus oder die aufregende Lebensgeschichte von Kasper Hauser. Von diesen bekannten und anderen, unbekannten Schicksalen wild aufgewachsener Kinder erzählt Michael Newton in seinem Buch; von einem Jungen der unter wilden Hunden in Moskau aufgefunden wurde; von Genie, die viele Jahre lang in einem Zimmer in Los Angeles eingesperrt war; von Kindern, die in Indien unter Wölfen aufwuchsen. Alle diese gut recherchierten Geschichten zeigen ein kaum erforschtes Bild von menschlichem Leben, das sich in völliger Isolation von unserer Kultur entwickelt hat, außerhalb jeden sozialen Kontakts. Ein faszinierendes Buch, mit großer Leidenschaft geschrieben.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen