Michael Okuda , Rick Sternbach Star Trek, Die Technik der U.S.S. Enterprise

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(5)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Star Trek, Die Technik der U.S.S. Enterprise“ von Michael Okuda

Eine Führung durch das Innenleben der U.S.S. Enterprise - Ein nie zuvor gewährter Einblick in das bekannteste aller Raumschiffe - Eine Fülle von Diagrammen, technischen Schemazeichnungen und Grundrissplänen - Erklärung aller Besonderheiten (Warp-Antrieb, die Phaser oder das sensationelle Holodeck) Die Technik des berühmtesten Schiffes in der "Star Trek"-Sternenflotte! Rick Sternbach und Michael Okuda, die technischen Berater der erfolgreichsten "Star Trek"-Serie "Das nächste Jahrhundert", führen den Leser dieses einmaligen Buches durch das Innenleben der U.S.S. Enterprise - D. Von der Kommandobrücke zu den Shuttlebays, vom Transporterraum zu den Mannschaftsquartieren - hier wird ein nie zuvor gewährter Einblick in das bekannteste aller Raumschiffe gegeben. Eine Fülle von Diagrammen, technischen Schemazeichnungen und Grundrissplänen verdeutlicht die Prinzipen, nach denen die Enterprise konstruiert ist - und erklärt Besonderheiten wie den Warp-Antrieb, die Phaser oder sensationelle Holodeck. Die U.S.S. Enterprise ist zweifellos das berühmteste Raumschiff aller Zeiten. Im Laufe der Zeit haben verschiedene Schiffe diesen Namen getragen, gemeinsam ist ihnen aber, dass sie alle die Galaxis unzählige Male gerettet und ihre Crews unsterblich gemacht haben. Wir alle lieben die Enterprise, ihr elegantes Design, ihre Technik und die spannenden Abenteuer, die wir Seite an Seite mit den Helden erleben, die mit ihr das All durchkreuzen. Ben Robinson und Marcus Riley, die Autoren dieses Technischen Handbuches, haben - unterstützt von ihrem Illustratorenteam und von Michael Okuda, dem Technischen Berater der Star-Trek-Serie - ein Stück dieser Magie eingefangen. Und so steckt es nicht nur voller technischer Daten, Grafiken und Spezifikationen zu jedem einzelnen Enterprise-Modell, sondern bettet die einzelnen Schiffe in einen "historischen Kontext" aus vielen unserer Lieblingsepisoden und -filme ein und erweckt sie zu neuem Leben. Von Archers NX-01 über Kirks NCC-1701 bis Picards NCC-1701-E - Dieses offiziell autorisierte Technische Handbuch informiert anhand zahlreicher neugeschaffener Zeichnungen und Illustrationen detailliert über die technischen Ausstattungen dieser außergewöhnlichen Schiffe und erklärt in Exkursen wichtige Schlüsselsysteme wie Transporter, Warp-Antriebe oder Holodecks - aber auch die Theorien hinter Zeitreisen oder Paralleluniversen.

Stöbern in Fantasy

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Nach einem schweren Einstieg , absolute Begeisterung.Es lohnt sich drannzubleiben.Am Ende warten einige Überraschungen

Inkedbooknerd

Coldworth City

So, so gut! Unbedingt lesen!

symphonie_forever

Rosen & Knochen

Tolle düstere Verflechtung von zwei Märchen, super geschrieben!

Skyhawksister

Bitterfrost

Ich liebe die Bücher der Autorin einfach!

Lesenlieben

Götterblut

skurriles, völlig schräges Götterupdate 2.0 des 21. Jahrhunderts

Chrissey22

Gwendys Wunschkasten

GWENDYS WUNSCHKASTEN ist kein Horror im üblichen Sinne, jedoch eine absolut lesenswerte Novelle mit Tiefgang.

Fascination

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Star Trek, Die Technik der U.S.S. Enterprise" von Michael Okuda

    Star Trek, Die Technik der U.S.S. Enterprise

    Felixvz

    10. July 2007 um 10:50

    Ein ganz witziges Feature zur Star Trek - Welt - zwar recht unnütz, aber interessant :-) Bewundernswert ist wirklich, mit welcher Akribie sich die Erfinder dieser Parallelwelt mit den Möglichkeiten und physikalischen Gegebenheiten technischen Fortschritts auseinandergesetzt haben - irgendwie klingt alles so, als wäre es, wo es schon einmal aufgeschrieben ist, nur noch eine Frage von Jahren, bis wir Phaser, Warp Antrieb und Beam-Technologie selbst nutzen könnten...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks