Michael Oliveri Das tödliche Geschlecht

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das tödliche Geschlecht“ von Michael Oliveri

Tim Wilders Leben gleicht einem Trümmerhaufen. Frisch geschieden und mit den letzten paar Dollars in der Tasche bricht er an die Westküste auf, um dort einen Neubeginn zu versuchen. Unterwegs übernachtet er in einer Kleinstadt mitten in der Wüste und wird prompt ausgeraubt.
Ohne Papiere, Auto und Geld hängt er fest und muss bald feststellen, dass einiges in der Stadt mehr als seltsam anmutet. Vor allem die Rollenverteilung zwischen Mann und Frau wirkt völlig aus dem Lot geraten, doch niemand will darüber sprechen. Ein dunkles Geheimnis scheint sich dahinter zu verbergen – ein Geheimnis, in das Tim bald ausführlicher eingeweiht wird, als ihm lieb ist.

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Kreidemann

Clever geschriebene, verworrene Geschichte, bei er das Entwirren wirklich Spaß macht!

misery3103

Post Mortem - Spur der Angst

Das Buch ist sehr gut, aber nicht so gut wie die anderen drei. Schema ist immer das Gleiche. Profikiller und Agentin treffen zusammen.

Seppel

Ich beobachte dich

Das kann Chevy Stevens besser, solide aber nicht herausragend!

Callso

Warum sie sterben musste

Ich hab keinen Zugang zum Buch gefunden

brauneye29

Madame le Commissaire und die tote Nonne

Ein Krimi mit typisch französischem Flair, einer gehörigen Portion laissez faire und einem verzwickten Todesfall!

Hennie

Kluftinger

Kluftingers Grab .

1Goldfisch49

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das tödliche Geschlecht" von Michael Oliveri

    Das tödliche Geschlecht

    MonaMayfair

    19. November 2008 um 20:45

    cool, cool, cool..! dieser roman bietet eine hervorragende vorlage für eine verfilmung.. wobei der film - egal, wie gut er gemacht wäre - wohl nicht so gut ankommen würde wie das buch.. denn gesehen habe ich "solche" geschichten schon öfters; gelesen noch nicht so oft.. herr oliveri gelingt es, dass man gefesselt am buch kleben bleibt und nur noch lesen, lesen, lesen will.. schliesslich handelt es sich um einen 'neuen' autoren und ich wusste nicht, wie die geschichte ausgeht.. bei anderen autoren kann man das abschätzen, wer überleben wird und wer nicht.. bei michael oliveri blieb das schicksal von tim bis am ende offen.. und egal, wie es schlussendlich ausging: ich hätte ihm auch jede andere variante abgekauft und für gut befunden.. herr oliveri hat einen guten und flüssigen erzählstil und schafft es, seine geschichte glaubhaft zu erzählen.. ich vergebe dieser tollen geschichte vier von fünf sternchen..

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks