Michael Opoczynski

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 8 Rezensionen
(2)
(4)
(2)
(3)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Umsetzung schwierig

    Schmerzensgeld

    Flatter

    16. September 2018 um 09:46 Rezension zu "Schmerzensgeld" von Michael Opoczynski

    Über den Autor: Michael Opoczynski war mehr als zwanzig Jahre lang Leiter und Moderator der ZDF-Sendung WISO, wo er sich um die Rechte der" kleinen Leute" kümmerte. (Quelle: Verlag) Zum Inhalt: Klappentext In Schmerzensgeld trifft ein Ermittlerteam mit äußert unkonventionellen Methoden auf Finanzhaie, die glauben, sich nicht an die Regeln halten zu müssen: Michael Opocynski rechnet mit seinem spannenden Wirtschaftsthriller mit der Banken- und Finanzwelt ab, über die er lange in der ZDF-Sendung WISO berichtet hat. Der erste Fall ...

    Mehr
  • Ein tolles Debüt!

    Schmerzensgeld

    marion_gallus

    10. September 2018 um 19:19 Rezension zu "Schmerzensgeld" von Michael Opoczynski

    Die Gesellschaft für unkonventionelle Maßnahmen? Was ist das? Wer ist das? Es ist eine Gruppe von Männern und einer Frau, ganz normale Leute in ganz normalen Jobs. Die einen haben mehr Geld, die anderen weniger. Aber eines haben sie alle gemeinsam: Einen besonderen Sinn für die Gerechtigkeit. Und den setzen sie auch ein. Unauffällig „residieren“ sie in einem unscheinbaren Büro mitten in Berlin. Wenn jemand sie aufsucht, der ihre Hilfe benötigt und die Gesellschaft der Meinung ist, dort ist Ungerechtigkeit aufzudecken, dann treten ...

    Mehr
  • Start einer neuen Krimireihe

    Schmerzensgeld

    Sikal

    09. September 2018 um 19:19 Rezension zu "Schmerzensgeld" von Michael Opoczynski

      Der erste Fall für die Gesellschaft für unkonventionelle Maßnahmen ist äußerst brisant. Eine ehemalige Privatbank hatte lange Zeit viel versprochen, wenig gehalten. So wurde für viele Anleger der Traum vom großen Geld nach einiger Zeit zum Alptraum, während der ehemalige Bankenchef quer über den Globus einem Luxusleben frönt. Doch nun soll er zur Rechenschaft gezogen werden, bloßgestellt vor der Öffentlichkeit – das wäre eine Genugtuung für alle geprellten Sparer, die sich in ihrer Verzweiflung an die Gesellschaft für ...

    Mehr
  • Tolle Idee -> Umsetzung ließ Luft nach oben

    Schmerzensgeld

    lisa1997

    30. August 2018 um 16:57 Rezension zu "Schmerzensgeld" von Michael Opoczynski

    Schon als ich die E-Mail vom Verlagsmitarbeiter bekommen und kurz gelesen hatte, war ich neugierig gewesen, was sich hinter dem Kriminalroman „Schmerzensgeld“ von Michael Opoczynski verbirgt.  Besonders gereizt hat mich, dass es sich hier um keinen gewöhnlichen Krimi (Polizistenduo löst Kriminalfälle) handelt. Vielmehr geht es um eine Gruppe oder Vereinigung, die zwar polizeiliche Erfahrung hat, aber dennoch ihre eigenen Gesetze und Regeln schreibt. Genau das hat mich dazu bewogen dem Verlagsmitarbeiter zu antworten. Ich wollte ...

    Mehr
  • Lynchjustiz im modernen Gewand

    Schmerzensgeld

    R_Manthey

    30. August 2018 um 15:26 Rezension zu "Schmerzensgeld" von Michael Opoczynski

    Früher einmal hat Michael Opoczynski bei einem Fernsehsender gearbeitet, der in irritierender Weise behauptet, man müsse sich ein Auge zuhalten, damit man mit dem anderen besser sieht. Nun also schreibt er Kriminalromane in einer leicht selbstverliebten Sprache. In diesem geht es um einen Fall für die "Gesellschaft für unkonventionelle Maßnahmen". Mit dieser euphemistischen Umschreibung meint Opoczynski die Aushebelung des Rechtsstaates, der schließlich nicht immer für Gerechtigkeit sorgen kann. Damit folgt er einem auch in der ...

    Mehr
  • Robin Hood im 21. Jahrhundert

    Schmerzensgeld

    schillerbuch

    23. August 2018 um 16:54 Rezension zu "Schmerzensgeld" von Michael Opoczynski

    Eine Gesellschaft, die sich, wie einst Robin Hood, für die Schwächeren unserer Gesellschaft einsetzt. Genaugenommen die Schwächeren, die in irgendeiner Form geschädigt wurden, denen aber keine Gerechtigkeit widerfährt. Wie das gehen könnte, beschreibt der frühere WISO – Moderator Michael Opoczynski in seinem ersten Roman. Der Inhalt Eine Privatbank hat jahrelang ihre Kund*innen mit hohen Zinsen angeblich sicherer Geldanlagemodelle gelockt und dann, als die Anlagen scheiterten, im Stich gelassen. Natürlich nicht, ohne vorher satte ...

    Mehr
  • Erschreckend überzeugend

    Aussortiert und abkassiert

    michael_lehmann-pape

    21. March 2016 um 14:58 Rezension zu "Aussortiert und abkassiert" von Michael Opoczynski

    Erschreckend überzeugendAls ehemaliger Leiter der Wirtschaftsredaktion des ZDF und, nicht zuletzt, als selbst betroffener Rentner nun leg Opoczynski mit diesem Buch einen weitreichenden Bogen der Betrachtung von Stellung und Umgehensweise mit „den Alten“ im Land vor.Im Stil flüssig assoziativ, aus einem Guss formuliert, mäandert Opoczynski dabei sachlich und sprachlich keineswegs einfach so vor sich hin. Trotz der sehr umgangssprachlichen und flüssigen Schreibweise stellt Opoczynski zunächst grundlegende Beobachtungen zu den ...

    Mehr
  • Ein leidenschaftlicher Appell

    Krieg der Generationen

    WinfriedStanzick

    15. July 2015 um 10:20 Rezension zu "Krieg der Generationen" von Michael Opoczynski

    Eine engagierte und stellenweise zornige Streitschrift legt der ehemalige Leiter der ZDF- Wirtschaftsredaktionund Moderator der Sendung WISO, Michael Opoczynski unter dem Titel „Krieg der Generationen“ vor. Es ist eine Streitschrift, in der er heftig gegen die Gleichgültigkeit der Alten polemisiert, die sehenden Auges die größten Katastrophen in der Geschichte des Planten heraufbeschworen haben. Sie haben innerhalb weniger Jahrzehnte das Werk von Generationen vernichtet, und hinterlassen ihren Kindern und Enkeln eine ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.