Michael Pause Münchner Hausberge

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Münchner Hausberge“ von Michael Pause

Von seinen Fans schon sehnsüchtig erwartet, ist jetzt – in mittlerweile 22. Auflage in 2008 – DAS Original unter den Wanderbüchern für die bayerischen Alpen, die Münchner Hausberge – Die klassischen Ziele, in kompletter Neubearbeitung von Michael Pause erschienen. Der Bergjournalist stellt darin 68 Touren zwischen dem Hochgern über dem Chiemsee und dem Säuling über Neuschwanstein vor. Dieser Klassiker der Bergliteratur veröffentlichte sein Vater Walter Pause erstmals Ende der 60er-Jahre. Anlässlich des 100. Geburtstags 2007 von Walter Pause wurde nun jede der Touren mit Auszügen aus den Originaltexten ergänzt – Beschreibungen von literarischer Qualität, die Millionen von Lesern einst den Zauber der Berge näher brachte. Diese Faszination der Berge wird in der Neuauflage förmlich greifbar, denn zahlreiche Bilder zeigen die wundervolle Natur und machen Lust sofort den Rucksack zu packen und die Bergschuhe zu schnüren. Bergwanderer und Bergsteiger finden mühelos die für sie passenden Routen, da die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade (Wanderung, Bergtour, leichte Kletterei) farblich gekennzeichnet sind. Zu jeder Tour wurden die wichtigsten Informationen inklusive Einkehrmöglichkeiten übersichtlich zusammengefasst und mit einer topografischen Karte versehen. So erfährt man mit einen Blick die Gehzeiten, den Schwierigkeitsgrad oder auch welche Tour als Winterwanderung geeignet ist. Familien finden zu jedem Ziel eine Angabe, ab welchem Alter Kinder die Wanderung bewältigen können. Michael Pauses Münchner Hausberge ist ein Klassiker wie die Berge, die dieser vielfältige Wanderführer beschreibt: ein Muss für alle Bergfreunde, die im süddeutschen Raum leben oder für die, die dort ihren Urlaub verbringen möchten.

Stöbern in Sachbuch

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

Rattatatam, mein Herz

Franziska Seyboldt setzt mit Wortgewalt und Offenheit ein Zeichen gegen die Stigmatisierung von psychischen Erkrankungen <3.

Tialda

Mix dich schlank

Perfekt für den Einsteiger. Ausführliche Einleitung und eine große Auswahl an einfach umzusetzenden Rezepten für Jedermann.

Kodabaer

Reiselust und Gartenträume

Schön geschrieben mit einer Prise Humor bekommt man Lust aufs Reisen,leider fehlen die Fotos, um das Geschriebene richtig zu genießen

Kamima

Der Ruf der Stille

Leider ganz anders als erwartet, da Knight dem Autoren nur wenige Details seines Lebens im Wald erzählt hat.

beyond_redemption

Glücklich wie ein Däne

Die Dänen sind immer vorne mit dabei trotz hoher Lebenshaltungskosten und Steuern

X-tine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Münchner Hausberge"

    Münchner Hausberge

    fxelk

    23. November 2007 um 17:39

    Wanderfreunde im Raum München, das ist euer Buch. Alle "klassiker" gut erklärt mit schönen Karten und Erklärungen zu jeder Tour. Ein Buch was man gerne mal "abarbeitet". Und von der Schwierigkeit sollte für jeden was dabei sein!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks