Michael Peinkofer

(1.238)

Lovelybooks Bewertung

  • 1395 Bibliotheken
  • 28 Follower
  • 25 Leser
  • 277 Rezensionen
(440)
(479)
(237)
(61)
(21)
Michael Peinkofer

Lebenslauf von Michael Peinkofer

Ein Autor mit vielen Namen: Der im Jahr 1969 geborene Michael Peinkofer entwickelte seit den Anfangsjahren seiner Schulzeit eine bemerkenswerte Leidenschaft für das Erzählen von Geschichten und für das Schreiben. Zusätzlich begeisterte sich Peinkofer im Laufe der Jahre zunehmend für das Kino und für den Film. Dieses große Interesse behielt der Schriftsteller bis heute bei. An der Universität in München studierte Michael Peinkofer Germanistik, Alte und Mittelalterliche Geschichte und Kommunikationswissenschaft. Während seiner Studienzeit entstanden seine Erstlingswerke, die er unter verschiedenen Pseudonymen veröffentlichte. Als freier Autor, Übersetzer, Filmjournalist und Reiseberichterstatter reiste Peinkofer für lange Zeit durch die USA und schrieb für verschiedene Filmmagazine, wie beispielsweise für das Magazin „Moviestar“. Nach der Veröffentlichung zahlreicher spannender Kriminal-, Fantasy- und Science-Fiction-Geschichten gelang Peinkofer im Jahr 2004 der endgültige Durchbruch als Autor. Sein historischer Thriller „Die Bruderschaft der Runen“ entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit zu einem Bestseller, den man in sieben Sprachen übersetzte. Bisher umfasst das Werk von Michael Peinkofer mehr als 180 Romane. Unter anderem veröffentlicht der Autor seine Bücher als Marc van Allen und als Michael J. Parrish. Als Beispiele für seine weiteren bekannten Werke sind seine Orks-Romane um die Tolkien-Geschöpfe und die „Splitterwelten“-Saga zu nennen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend, wenn auch an gewissen Stellen gewöhnungsbedürftig

    SchneeFall

    Surviver30

    07. August 2018 um 02:15 Rezension zu "SchneeFall" von Michael Peinkofer

    Dieser Krimi zeigt wunderbar auf, wie es in den kleinen Dörfern zugehen kann wenn dort ein Mord passiert: Viele Schweigen oder versuchen sich zu decken oder geben den Ausgestossenen (Komischen Vögeln unter ihnen) die Schuld.  Mit Peter Fall hatte ich Anfangs etwas Mühe, mich in ihm hineinzuversetzen. Später, im Verlauf der Geschichte, klappte es dann besser.  Das Ende ist sehr überraschend und ich wäre nie auf diesen Täter gekommen... Genial.  Bin gespannt wie es mit Teil 2 weitergeht. 

  • Guter Auftakt

    Phönix

    MsChili

    04. June 2018 um 08:31 Rezension zu "Phönix" von Michael Peinkofer

    Callista lebt mit ihrer Familie im Wald, abgeschottet mit großen Mauern. Denn nachts darf niemand das Dorf verlassen, denn dort lebt etwas.    Der Klappentext hat mich neugierig gemacht und gleich zu Beginn lernt man die „Gesetze des Phönix“ kennen, was natürlich einen besseren Überblick verschafft. Anfangs wusste ich nicht so recht in welche Richtung diese Geschichte läuft, doch mit jeder Seite wurde es für mich interessanter. Callista ist neugierig, aufgeweckt und hinterfragt die Dinge. Lukan, ihre Freund, ist Jäger und ist ...

    Mehr
  • Hochspannender und interessanter Reihenauftakt

    Phönix

    _Vanessa_

    03. June 2018 um 20:07 Rezension zu "Phönix" von Michael Peinkofer

    Tagsüber bist du in Sicherheit. Doch wehe, wenn die Nacht anbricht.. *Die 15-jährige Callista lebt gemeinsam mit ihren Eltern und ihrem jüngeren Bruder in einem kleinen Dorf mitten im Wald. Sie führen ein beschauliches, einfaches und bäuerliches Leben, welches friedlich erscheint. Doch nach Einbruch der Dunkelheit streifen fürchterliche Geschöpfe durch den Wald, die nur von einer hohen Mauer und einem großen Stadttor, welches jeden Abend fest verschlossen wird, aus dem Dorf gehalten werden. Niemand hat diese Monster je gesehen ...

    Mehr
  • Fall löst den Fall auf jeden Fall

    SchneeFall

    Siko71

    07. May 2018 um 19:27 Rezension zu "SchneeFall" von Michael Peinkofer

    Peter Fall, Krimiautor, steckt in einer Schreibenskrise. Er wird von seinem Manager in die Alpen geschickt um dort neue Kräfte zu sammeln und Ideen. Auf dem Weg dorthin passiet ihm ein Unfall und als er wieder aus der Bewußtlosgkeit erwacht befindet er sich in dem kleinen Dorf "Fall". Die Dorfbewohner sind ihm gegenüber hilfsbereit aber auch skeptisch.Bis eines Tages die Leiche einer jungen Frau gefunden wird. Fall und einige Männer erklären sich bereit bei der Suche des Mörder mit zu helfen, da das Dorf durch anhaltenden ...

    Mehr
  • Das Gesetz des Phönix

    Phönix

    LenaSilbernagl

    02. May 2018 um 13:22 Rezension zu "Phönix" von Michael Peinkofer

    Darum geht’s: Callista lebt in einem Dorf. Ihr Leben wird vom Phönix bestimmt. Deshalb darf niemand das Dorf verlassen und auch im Wald treiben sich des Nachts komische Wesen herum.   Das Buch: Ich war vom Klappentext total begeistert und als ich auch noch las, dass es von einem deutschen Autor geschrieben wurde, musste ich das Buch unbedingt haben.       Am Anfang wird dem Leser die Protagonistin Callista vorgestellt. Diese lebt in Moonvale. Ein Dorf in einem Wald, der scheinbar nicht endet. Auch der Ordensmann des Dorfes sagt ...

    Mehr
  • packend

    Am Ufer des Styx

    Minje

    29. April 2018 um 12:42 Rezension zu "Am Ufer des Styx" von Michael Peinkofer

    "Am Ufer des Styx" von Michael Peinkofer ist der dritte Band einer 4-teiligen Reihe (Band 1: Der Schatten von Thot, Band 2: Die Flamme von Pharos) und erschien 2009 bei Bastei Lübbe.InhaltDas Buch spielt von Sept. 1884- November 1884 in London und Prag und Griechenland. Außerdem gibt es im Buch noch eine kurze Episode aus der Zeit von 246 v. Chr. (im Prolog). Kamal und Sarah, die sich lieben werden getrennt. Wird es Sarah gelingen ihn zu retten? Werden ihre Anstrengungen ihr bzw ihrer Beziehung etwas nützen?MeinungDas ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3024
  • Packendes Jugendbuch mit tollem Setting

    Phönix

    Blacksally

    04. March 2018 um 21:51 Rezension zu "Phönix" von Michael Peinkofer

    Meine MeinungDieses Jugendbuch hatte mich bereits mit dem Cover am Haken. Ich liebe diese grüne Farbe und die Aufmachung des Buches. Der Wald, der in diesem Buch eine große Rolle spielt, wir schön inszeniert und rundet das ganze ab. Genau so wie der Bogenschütze auf dem Felsen.Die Protagnonistin Callista ist ein junges Mädchen, das mitten im Wald in einen Dorf aufgewachsen ist. Sie weiß nichts von der großen, weiten Welt, doch sie stellt Fragen, die anderen überhaupt nicht in den Sinn kommen. Ich mochte vor allem ihre Klugheit, ...

    Mehr
  • Ein guter Auftakt, der definitiv Lust auf mehr macht

    Phönix

    Caterina

    29. January 2018 um 12:17 Rezension zu "Phönix" von Michael Peinkofer

     Meine Meinung zum Buch Gestaltung: Bislang hatte ich noch nichts von Michael Peinkofer gelesen, umso gespannter war ich, als ich dieses Buch entdeckt habe. Gerade vom sehr gelungenen Cover war ich sofort angetan. Der Klappentext ließ mich zunächst ein wenig stutzig werden: irgendwie kam mir das sehr bekannt vor. Nichts desto trotz wollte ich diesen Auftakt rund um Callista und Lukan lesen. Ich saß leider sehr lange an diesem Buch, warum, weiß ich auch nicht wirklich, aber hätte ich das Buch vielleicht zu einem anderen Zeitpunkt ...

    Mehr
  • Ungewöhnlich und spannend

    Phönix

    Buechersalat_de

    19. January 2018 um 21:48 Rezension zu "Phönix" von Michael Peinkofer

    Bei diesem Buch hat mich definitiv das Cover angesprochen. Ich glaube ich habe bisher nur die Gryphony Bücher dieses Autors. Das hat mir die Entscheidung leicht gemacht und ich wollte unbedingt rein lesen. Mit dem rein lesen hat das nur teilweise geklappt, da ich dieses Buch inhaliert förmlich habe . Callista lebt in einem Dorf mit ihrem Bruder und ihren Eltern, in dem das Leben sehr einfach gehalten ist. Die Regeln sind klar vorgegeben, doch Callista hat so viele Fragen. Niemand will sie ihr beantworten und es wird nicht gern ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.