Michael Pollan Lebens-Mittel

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lebens-Mittel“ von Michael Pollan

Ein Plädoyer gegen synthetische Nahrung und das Geschäft mit Ergänzungsstoffen. „Je mehr wir uns über Ernährung Sorgen machen, desto weniger gesund werden wir“, schreibt Michael Pollan. Er reduziert seine Ernährungstipps auf den Satz: „Esst Nahrung, nicht zu viel und überwiegend Pflanzen“ und plädiert im Übrigen dafür, das Essen dem gesunden Menschenverstand zu überlassen. Ein vergnüglicher Antiratgeber, der auf erfrischende Weise gegen den Strich gebürstet ist. Er macht Schluss mit dem Diätenwahn und gibt uns endlich die Lust am Essen zurück.

sehr lehr- und kenntnisreich

— wikingr
wikingr

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Lebens-Mittel" von Michael Pollan

    Lebens-Mittel
    Wolfgang237

    Wolfgang237

    27. January 2012 um 14:37

    Das beste Buch dass ich zum Thema Ernährung jemals gelesen habe. Es zeigt sehr informative und ausführliche Hintergrundinformationen zu den Nahrungsmitteln und deren Herstellungsweise. Beim Lesen fällt es einem wie Schuppen von den Augen, was wir alles falsch machen und wie simpel die Lösung sein kann. Michael Pollan vermittelt keine starren Ernährungsregeln, sondern gibt einfache im Alltag leicht umsetzbare Tipps. Besonders gut hat mir der gefallen: "Essen Sie nichts, was Ihre Urgroßmutter nicht als Lebensmittel erkannt hätte!"

    Mehr