Michael Pröttel

 3,6 Sterne bei 11 Bewertungen
Autor von Wanderbuch Deutschland, Es spukt in Bayern und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Michael Pröttel

Der Diplomgeograf Michael Pröttel, geboren 1965, ist tätig als Journalist und Fotograf, u.a. für die Zeitschrift Bergsteiger. Die historischen und geografischen Besonderheiten europäischer Gebirgslandschaften sind seine Leidenschaft. Er ist Vorsitzender der Alpenschutzorganisation MOUNTAIN WILDERNESS Deutschland. Deshalb ist ihm ein möglichst naturverträglicher Bergsport wichtig.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Michael Pröttel

Cover des Buches Schnell mal weg! Alpen (ISBN: 9783734321016)

Schnell mal weg! Alpen

 (2)
Erschienen am 18.05.2021
Cover des Buches Vergessene Berge (ISBN: 9783734321061)

Vergessene Berge

 (2)
Erschienen am 08.10.2021
Cover des Buches Meine Lieblings-Familien-Alpe Allgäu (ISBN: 9783862460540)

Meine Lieblings-Familien-Alpe Allgäu

 (1)
Erschienen am 06.07.2018
Cover des Buches Es spukt in Bayern (ISBN: 9783765841743)

Es spukt in Bayern

 (2)
Erschienen am 01.09.2007
Cover des Buches Meine Lieblingsalm Bayerische Hausberge (ISBN: 9783862461172)

Meine Lieblingsalm Bayerische Hausberge

 (1)
Erschienen am 15.04.2016
Cover des Buches Wandern wenn die Sonne brennt (ISBN: 9783765842641)

Wandern wenn die Sonne brennt

 (1)
Erschienen am 23.02.2009
Cover des Buches Wanderbuch Deutschland (ISBN: 9783765458293)

Wanderbuch Deutschland

 (2)
Erschienen am 27.09.2021
Cover des Buches 175 Wander-Highlights Bayerische Alpen (ISBN: 9783862467365)

175 Wander-Highlights Bayerische Alpen

 (0)
Erschienen am 31.07.2020

Neue Rezensionen zu Michael Pröttel

Cover des Buches Vergessene Berge (ISBN: 9783734321061)
Kristall86s avatar

Rezension zu "Vergessene Berge" von Wolfgang und Maria Rosenwirth

Echter Geheimtipp!
Kristall86vor 3 Monaten

Klappentext:

„Überlaufen und touristisch übererschlossen. Das trifft auf viele Alpenregionen zu. Doch es gibt sie, die urtümlichen Ecken, wo die Natur wild sein darf, wo in Bergdörfern die Zeit stehen geblieben scheint und wo das Erlebnis Berg noch ein Abenteuer ist. Dieser Band stellt 19 »vergessene« und einzigartige Gebirge der Alpen vor, ob vor der Haustür oder den fernen Süd- und Westalpen – mit ausführlichen Vorstellungen der Gebirge und zahlreichen Wanderungen. Jedes Gebirge mit mehreren Wandervorschlägen, Übersichtskarten und praktischen Infoseiten.“


Manchmal sieht man den Berg vor lauter anderen Bergen nicht - so scheint zumindest dieses Buch hier auf die Leserschaft zu wirken. Es gibt tatsächlich Berge die etwas in Vergessenheit geraten sind und warum? Weil andere drumherum wohl beliebter sind und eben mehr Aufmerksamkeit bekommen. Das Buch „Vergessenen Berge“ befasst sich eben mit diesen und zeigt nicht nur wahre Highlights auf, sondern auch besondere Reisen dorthin. Wir Leser dürfen hier Berge in Slowenien, Italien aber auch Deutschland uvm. gedanklich bereisen. Das Buch ist gespickt mit Infotafel, viel Wissen für den „Bergsteiger“ an sich (egal ob Anfänger oder Profi), die Gegend in der sich der Berg befindet und vieles mehr. Ein wirklich tolles und informatives Buch, welches verständlich niedergeschrieben wurde und Lust aufs Wandern macht. 5 von 5 Sterne für diese Lektüre!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Vergessene Berge (ISBN: 9783734321061)
katikatharinenhofs avatar

Rezension zu "Vergessene Berge" von Wolfgang und Maria Rosenwirth

Unterwegs auf echten Traumrouten
katikatharinenhofvor 7 Monaten

Unberührte Wanderparadiese in den Alpen - Wunschdenken oder Wirklichkeit ? Der Beweis liegt mit diesem Tourenplaner auf der Hand und zeigt, dass es abseits von Massentourismus und überlaufenen Bergmassiven noch echte Bergerlebnisse gibt. Fernab von Trubel und Hektik, Insta-Hotspots und dem Abhaken auf der Bucket-List finden Interessierte hier wirklich noch Tourenvorschläge, die Abenteuer, Überraschungen und echte Höhepunkte bieten.

Wer "Rosengarten" hört, der ist gedanklich schon in den Dolomiten, sieht das bekannte Felsmassiv vor dem inneren Auge aufsteigen und denkt an die Sage von König Laurin. Ein grober Fehler, denn auch Bayern hat seinen Rosengarten, zwar nicht ganz so spektakulär, aber trotzdem nicht weniger beeindruckend, findet man diesen in Unterammergau.

In Slowenien verzaubert der Triglav-Nationalpark mit dem Sieben-Seen-Tal, einer grandiosen Berglandschaft und einer bunten Blumenvielvalt, so weit das Auge reicht.

Hoch über dem Gardasee erwarten die Bergwandernden traumhafte Ausblicke auf den See, stille Momente und bizarre Zacken, die über Jahrhunderte vom Wasser in die Felsen gewaschen wurden.

Die Planung wird mit den ausführlichen Infokästen und Übersichtskarten erleichtert, selbst der Nachhaltigkeitsaspekt findet hier Berücksichtigung und die Fotos zeigen eindrucksvoll, was die Wanderparadiese zu bieten habe.

Es gibt sie also doch noch, die Premiumwanderungen, die nicht nur Können und Ausdauer erfordern, sondern die vor allem eins sind - kleine Perlen, die in Vergessenheit geraten sind, die Geschichten und Geschichte in sich tragen und die bleibende Eindrücke hinterlassen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Schnell mal weg! Alpen (ISBN: 9783734321016)
Jasikas avatar

Rezension zu "Schnell mal weg! Alpen" von Gotlind Dr. Blechschmidt

Ein super Buch mit 400 grandiosen Urlaubsideen
Jasikavor einem Jahr

Auf ca. 1000 km Länge und 250 km Breite erstrecken sich die Alpen. Hinzu kommen die Ausläufer und voralpenländlichen Gebiete. Die Grenzen verlaufen oft fließend und so ziehen sich die Alpen aus dem Herzen Österreichs bogenförmig bis nach Monaco an das Mittelmeer.

Eine gigantisch große länderübergreifende Region also, die kaum in ein einzelnes Buch zu packen ist. Und wenn doch, dann ist das Ergebnis häufig nicht zufriedenstellend. Schnell kann es zu oberflächlich werden oder bestimmte Regionen werden nicht berücksichtigt.

Ich war daher gespannt zu sehen wie es der Bruckmann Verlag schafft diesem faszinierenden Hochgebirge ein würdiges Werk zu widmen. 

Und dieses Unterfangen kann als absolut geglückt bezeichnet werden. Nicht nur Größe und Gewicht machen Eindruck, das Buch macht auch haptisch und optisch einiges her, aber vor allem überzeugt es inhaltlich.

Klar darf man hier nicht die ausführliche Tiefe eines klassischen Reiseführers erwarten. Schließlich hält das Buch sage und schreibe 400 Vorschläge für Kurztrips bereit.

Die Kurzen Beschreibungen zu den vorgestellten Reisezielen sind aber durchaus informativ und zudem wunderschön bebildert. Weiterhin erhält man Angaben zu Öffnungszeiten, Kontaktdaten und Internetadressen. Sehr hilfreich sind auch die Piktogramme für "Naturerlebnis", "Familientauglichkeit", Sehenswürdigkeit/Kultur" und "Tour/Aktivität". Diese ermöglichen eine schnelle Einordnung der lassen ein passendes Ziel zügig finden.


Das gesamte Inhalt ist nach regionalen Gebieten gegliedert. So kann man sich beispielsweise seine präferierte Region gezielt zu Gemüte führen. "Zwischen Lago Maggiore und Comer See"  oder "Im wilden Slowenien", je nachdem auf welche Gegend man gerade mehr Lust hat. 

27 Regionen sind es insgesamt. Ganz so einfach wird es daher nicht sich festzulegen.

Am meisten Spaß macht es aber sowieso das Buch einfach nur aufzuschlagen, um sich inspirieren und überraschen zu lassen.

Dem zuträglich ist nicht nur die schiere Menge, sondern auch die große Abwechslung bei den Vorschlägen. Sämtliche Facetten wurden angemessen miteinbezogen.


Auf der Achse Bregenz - Salzburg findet sich übrigens eine höhere Dichte an Vorschlägen. Das macht aber aus meiner Sicht vollkommen Sinn. Diese Ziele sind (von Deutschland aus betrachtet), gerade für Kurztrips, schneller zu erreichen. Zumal die restlichen Regionen wahrlich nicht zu kurz kommen.


Im Ergebnis also ein wirklich gelungenes Werk. Vorausgesetzt man sucht genau so ein Buch. 400 reizvolle und abwechslungsreiche Ideen für einen Kurzurlaub in den Alpen.

Aus meiner Sicht auch ein tolles Geschenk für Alpen-Fans.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

von 3 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Michael Pröttel?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks