Michael Prang

 2.3 Sterne bei 4 Bewertungen

Alle Bücher von Michael Prang

Vegetarier leben länger

Vegetarier leben länger

 (2)
Erschienen am 09.02.2011
Alternativmedizin

Alternativmedizin

 (1)
Erschienen am 10.03.2014
Die 77 größten Fitness-Irrtümer

Die 77 größten Fitness-Irrtümer

 (1)
Erschienen am 24.07.2014

Neue Rezensionen zu Michael Prang

Neu
trollchens avatar

Rezension zu "Die 77 größten Fitness-Irrtümer" von Michael Prang

Für mich ein Flop
trollchenvor 2 Jahren

Die 77 grössten Fitness-Irrtümer
Herausgeber ist C.H.Beck; Auflage: 2 (24. Juli 2014) und das Ebook hat 153 Seiten.
Kurzinhalt: Sport macht schlank. Joggen ruiniert die Gelenke. Der Stepper macht einen großen Po. Hausarbeit macht fit. Muskeln kann man auch mühelos im Schlaf bilden. Fast jeder hat zu den Themen Sport und Fitness irgendeinen Tipp oder weiß, wie es besser geht. Dass diese Weisheiten oft nur scheinbare und zudem längst veraltet oder überholt sind, fällt den wenigsten auf. Allerdings machen viele dieser scheinbaren Weisheiten nicht unbedingt fitter, sondern können im schlimmsten Fall sogar der Gesundheit schaden. In diesem Buch lernen Leserinnen und Leser die häufigsten Fitnessirrtümer kennen und erhalten außerdem viele ergänzende Erläuterungen und Tipps. Der Text ist medizinisch fundiert und trotzdem für jeden verständlich. Es ist ein Buch für (fast) alle Sportler.
Meine Meinung: Gut, dass ich es nur aus der Bücherei als Ebook hatte, wenn ich das Buch gekauft hätte, ich hätte mich geärgert. Denn der Autor sagt mir nun wahrlich nix neues in dem Buch. Denn ich glaube, jeder, der sich mit Fitness und Ernährung ein wenig auskennt, könnte dieses Buch auch schreiben.
Die Kapitel sind kurz und übersichtlich, aber geben nicht wirklich etwas wissenswertes ab. Ich habe dann aufgehört, beim 50. Irrtum.
Gut fand ich die erste Hilfe bei Verletzungen, dies war ein gutes Kapitel.
Eines muss ich anmerken, ein selbsternannter Experte, der mir hier eine Ernährungsumstellung empfiehlt und es geht ja um Fitness und gesunde Ernährung und dann. Dann bietet er mir statt Cola doch glatt Cola light an, wo jeder weiss, dass da ein Haufen Zucker drin ist. Nein, ich bin echt enttäuscht, leider!
Mein Fazit: Ein Buch, was man nicht lesen muss, wenn man sich viel mit Fitness und Ernährung beschäftigt. Für mich ein absoluter Flop, sorry, ich vergebe nur einen Stern!

Kommentieren0
35
Teilen
abuelitas avatar

Rezension zu "Alternativmedizin" von Michael Prang

zu Risiken und Nebenwirkungen.....
abuelitavor 4 Jahren


Michael Prang ist nicht nur Arzt, sondern auch Journalist und möchte hier in seinem Buch die Fragen beantworten: was ist überhaupt Alternativ-Medizin? Was kann sie leisten und wann schadet sie? 

Er durchleuchtet diverse Heilmethoden - lt. Klappentext ohne Vorurteile…. – und stellt hier die wichtigsten Heilmethoden vor, auch, was sie bewirken können, aber auch, wann sie schaden. Oder nur den Geldbeutel des Hilfesuchenden erleichtern…..

Der Anfang des Buches hat mir sehr gut gefallen und ich dachte wirklich: hier ist jemand, der objektiv urteilt. Das allerdings hat sich im Laufe der Kapitel doch verloren, was ich sehr schade fand. Hat der Autor denn wirklich genau recherchiert? Manchmal erscheint mir das doch zweifelhaft. Und es wurde auch ziemlich deutlich, dass Michael Prang die Schulmedizin bevorzugt, denn schliesslich ist hier vieles „wissenschaftlich bewiesen“. Das ist in Ordnung – nur, auch diese Therapien helfen nicht jedem Kranken...….
 
Für mich persönlich ist das optimale – das Beste aus der Schulmedizin mit dem besten von alternativen Heilmethoden zu kombinieren. Aber dazu gehört natürlich ein vernünftiger und aufgeschlossener Arzt…und den hat/findet leider nicht jeder.

Jedenfalls ist das Buch ganz gut zu lesen, aber ich hatte mir wirklich mehr davon erwartet


Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks