Michael Räuber Geteilte Hölle

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geteilte Hölle“ von Michael Räuber

Ein verdrängtes Trauma wirft Maria in die Vergangenheit zurück: In der DDR 1961 entgeht dem Stasi scheinbar nichts, er ist für alles zuständig, ahndet scheinbar jede Verfehlung. Doch das Doppelleben des Pastors in Neburg nimmt niemand zur Kenntnis. Maria, neu in Neburg, scheint geradezu prädestiniert, über die Fallstricke unmenschlichen Verhaltens zu stolpern. Eine große Liebe bestärkt sie, ihren geraden Weg aufrichtig zu gehen. Sie kann immer weniger schweigen. Als sie schließlich handeln muss, steht ihre Existenz auf dem Spiel…

Stöbern in Krimi & Thriller

AchtNacht

Für mich sein schlechtester Thriller, freu mich aber trotzdem auf den Herbst und sein neues Buch.

BinavanBook

Ragdoll - Dein letzter Tag

Spannend, interessante Figuren, mit kleinen Schwächen in der Auflösung. Toller Reihenauftakt - trotz Hype ;)

faanie

Kommando Abstellgleis

Witziger Schreibstil kombiniert mit cleveren Story und einer unbrauchbaren Truppe, die es allen zeigt - grandios!

talisha

Der Mörder und das Mädchen

Absolut enttäischend fand ich diesen Thriller.

Sigismund

Good as Gone

Starker Anfang, wurde leider immer schwächer und verwirrender, 3,5 Sterne

lenisvea

Die Gerechte

Nach der Hälfte abgebrochen, die Charaktere gehen mir alle auf die Nerven und Spannung kommt auch keine auf

FranziMehrspass

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen