Kuchen & Torten von den Burgenländischen Hochzeitsbäckerinnen

Kuchen & Torten von den Burgenländischen Hochzeitsbäckerinnen
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Kuchen & Torten von den Burgenländischen Hochzeitsbäckerinnen"

Nach dem großen Erfolg der beiden ersten Hochzeitsbäckerinnen-Bücher präsentieren Bernhard Wieser und Michael Rathmayer nun gemeinsam mit den beliebten Burgenländerinnen neue süße Genüsse: Von Kuchen bis Torten, vom Klassiker bis hin zur kreativen Idee ist alles dabei, was das Herz begehrt.
Begleitet werden die Rezepte auch dieses Mal von individuellen Porträts der Bäckerinnen, die charmant und abwechslungsreich aus der Backstube plaudern.
Aus dem Inhalt:
• Himmlische Schnitten
• Topfen-Mohn-Torte
• Glückssterne
• Schokoigel
• Dobostorte
• Sarigarischnitten
• Freudentagtorte
• Oma-Weckerli-Torte

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783222140099
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Pichler Verlag in Verlagsgruppe Styria GmbH & Co. KG
Erscheinungsdatum:19.06.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    K
    katze102vor einem Jahr
    Tolle Mischung aus Rezepten, Brauchtum und persönlichen Kurzportraits


    Bernhard Wieser und Michael Rathmayer haben zehn Burgenländer Hochzeitsbäckerinnen besucht, die ein wenig über ihre Tätigkeit, die in ihrer Gegend noch üblichen sowie die fast vergessenen Bräuche und sich selber erzählen.

    Zudem steuert jede der Hochzeitsbäckerinnen jeweils vier ihrer persönlichen und regionalen Rezepte von Hochzeitgebäck bei, z.B. Scherberschnitten, Malakofftorte, Glücksstern Charlotte, Kastanienreistorte, Dobostorte, Szalagari oder Fürst-Pückler-Torte.

    Sehr gut gefällt mir hierbei die breit gefächerte Auswahl an feinen Torten, bodenständigen Kuchen und auch Kleingebäck, die als festlicher Augenschmaus auf der Hochzeitstafel stehen, beim Vorab-Tortenschauen verspeist oder den Nachbarn und Hochzeitsgästen als Vesper mitgegeben werden.

    Spannend war es für mich auch, über die unterschiedlichen Bräuche zu lesen, die sich auch im Burgenland regional unterscheiden und größtenteils in Vergessenheit zu geraten scheinen.


    Insgesamt hat mir dieses Buch äußerst gut gefallen; die Mischung an beschriebenem Brauchtum, persönlichen Portraits und Darstellung der freischaffenden Tätigkeit als Hochzeitsbäckerin sowie die insgesamt 40 ansprechenden Rezepte, finde ich ausgesprochen gelungen. Die einzelnen Rezepte wurden gut beschrieben, reichlich bebildert und häufig mit Tipps versehen, so dass ein Nacharbeiten der auch alltagstauglichen Leckereien, probemlos erfolgen kann.


    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks