Michael Reed Gach

 3.7 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Heilende Punkte, Aku-Yoga und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Michael Reed Gach

Sortieren:
Buchformat:
Michael Reed GachHeilende Punkte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Heilende Punkte
Heilende Punkte
 (3)
Erschienen am 29.03.2000
Michael Reed GachAkupressur für emotionale Probleme
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Akupressur für emotionale Probleme
Akupressur für emotionale Probleme
 (0)
Erschienen am 06.09.2005
Michael Reed GachArthritis Relief at Your Fingertips
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Arthritis Relief at Your Fingertips
Arthritis Relief at Your Fingertips
 (0)
Erschienen am 23.09.2004
Michael Reed GachThe Bum Back Book
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Bum Back Book
The Bum Back Book
 (0)
Erschienen am 01.03.1985
Michael Reed GachAcupressure
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Acupressure
Acupressure
 (0)
Erschienen am 05.08.2004
Michael Reed GachAkupressur für Liebende
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Akupressur für Liebende
Akupressur für Liebende
 (0)
Erschienen am 01.06.1999
Michael Reed GachAcu-Yoga
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Acu-Yoga
Acu-Yoga
 (0)
Erschienen am 01.03.1996
Michael Reed GachAcupressure for Emotional Healing
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Acupressure for Emotional Healing
Acupressure for Emotional Healing
 (0)
Erschienen am 01.10.2004

Neue Rezensionen zu Michael Reed Gach

Neu
D

Rezension zu "Heilende Punkte" von Michael Reed Gach

Eine gute Möglichkeit die Grundlagen der Akupressur zur Selbstbehandlung zu erlernen
Denise43437vor einem Monat

Das Buch „Heilende Punkte – Akupressur zur Selbstbehandlung von Krankheiten“ wurde von Michael Reed Gach geschrieben. Er ist Gründer und Direktor des “Akupressure Institute” in Berkely, Kalifornien.

Das Buch besteht hauptsächlich aus den beiden Teilen: „Einführung in die Akupressur – Ursprünge, Anwendungsgebiet und Grundsätze“ sowie „Praxis der Akupressur – Punkte und Techniken“. Die vorgenannten Teile sind wiederum weiter untergliedert. Außerdem befinden sich am Buchende der „Anhang A: Tafeln“ (Meridianabkürzungen sowie Zeichnungen, wo die einzelnen Akupressurpunkte zu finden sind), der „Anhang B: Alphabetisches Verzeichnis der Energiepunkte“ sowie das Register.

Im ersten Teil werden die Grundlagen zur Akupressur zur Selbstheilung einschließlich ihrer Wirkung, ihrer Einsatzmöglichkeiten sowie ihrer generellen Durchführung aber auch ihrer Grenzen dargestellt. Ebenfalls ist in diesem Teil eine Checkliste enthalten, mit deren Hilfe der Fortschritt bei der Selbstakupressur dokumentiert werden kann. Teil 2 enthält eine Anleitung zur Tiefenentspannung sowie die jeweilige Anleitung zur Selbstakupressur bezogen auf verschiedene Krankheiten bzw. negative Zustände. 

Diese Anleitungen sind in der Inhaltsübersicht zur besseren Übersicht in folgende Bereiche untergliedert

-     Allgemeinbeschwerden (zum Beispiel Allergien, Migräne, Schmerzen)

-     Atemsystem (Asthma, Atembeschwerden, Erkältung, Grippe (Husten))

-     Augen, Ohren, Nase und Hals (beispielsweise Nasenbluten, Ohrenschmerzen)

-     Ausscheidungssystem (Diarrhöe, Verstopfung)

-     Immunsystem (Chronisches Ermüdungssyndrom, Kräftigung des Abwehrsystems)

-     Emotionelle Beschwerden (unter anderem Angst und Nervosität)

-     Nervensystem (zum Beispiel Schluckauf)

-     Skelettmuskulatur (unter anderem Gelenk- und Muskelrheumatismus, Kniebeschwerden, Krämpfe)

-     Stoffwechsel-/Drüsensystem (beispielsweise Akne, Hitzewallungen)

-     Urogenitalsystem (zum Beispiel Impotenz, Menstruationsbeschwerden, Schwangerschaft) sowie

-     Verdauungsapparat (unter anderem Magenschmerzen, Sodbrennen, Reisekrankheit).

Die zu den einzelnen Krankheiten bzw. negativen Zuständen gehörenden Kapitel beinhalten meist allgemeine Informationen sowie Angaben/Tipps zur Bedeutung der Tiefenentspannung, zur Lebensweise, zur Ernährung, zu den dazugehörigen Energiepunkten, der Lage der Energiepunkte sowie des Anwendungsgebiets der Energiepunkte. Weiterhin sind Zeichnungen zur Erklärung der Lage der Energiepunkte enthalten. Daran schließen sich spezielle Übungen an, die sowohl mittels Text als auch durch aussagekräftige Fotos schrittweise gut nachvollziehbar erklärt werden. Dann folgen Hinweise zu zusätzlichen Punkten für die Krankheit bzw. den negativen Zustand. 

Sehr gut gefallen haben mir insbesondere die verständlichen Beschreibungen, die dazugehörigen Zeichnungen sowie der Übungen mit den unterstützenden Fotos.

Bereits früher habe ich die Erfahrung gemacht, dass Akupressur gegen Schmerzen helfen kann. Vor dem Lesen dieses Buchs fehlte mir allerdings das entsprechende Wissen, die Akupressur selbst durchzuführen. 

Insgesamt ist es ein gelungenes Buch, mit dessen Hilfe ich Akupressur erfolgreich angewendet habe und auch in Zukunft anwenden werde.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Worüber schreibt Michael Reed Gach?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks