Michael Reufsteck

 4 Sterne bei 124 Bewertungen

Lebenslauf von Michael Reufsteck

Michael Reufsteck, Musiker, Komponist und Produzent, wurde 1961 in Wilhelmshaven geboren. Er ist seit seiner Kindheit begeistert von handgemachter Musik. Schon im Alter von 14 Jahren spielte und sang er in Kneipen und auf der Straße Lieder der verschiedensten Stilrichtungen. Seit 1985 widmet er sich der Fotografie. Er ist ein Ambassador der Gypsymusik. Mit seinen Mixen und Kompositionen für Gypsymania begeisterte er Fans von London über Lissabon bis Istanbul. Er betreibt außerdem ein Geschäft für Underground Kultur, ein Plattenlabel und spielt in der Band Honey Creek.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Michael Reufsteck

Cover des Buches Die kleine House Apotheke 1 (ISBN: 9783802517549)

Die kleine House Apotheke 1

 (100)
Erschienen am 15.03.2008
Cover des Buches Die kleine House-Apotheke II (ISBN: 9783802536755)

Die kleine House-Apotheke II

 (16)
Erschienen am 06.10.2009
Cover des Buches Das Fernsehlexikon (ISBN: 9783442301249)

Das Fernsehlexikon

 (5)
Erschienen am 03.11.2005
Cover des Buches Willküpedia (ISBN: 9783499627989)

Willküpedia

 (1)
Erschienen am 01.11.2011
Cover des Buches Straßenmusiker (ISBN: 9783956021978)

Straßenmusiker

 (0)
Erschienen am 01.10.2019
Cover des Buches New York für Fernseher (ISBN: 9783802517518)

New York für Fernseher

 (1)
Erschienen am 12.03.2008
Cover des Buches Zapp! (ISBN: 9783802517846)

Zapp!

 (1)
Erschienen am 16.09.2008

Neue Rezensionen zu Michael Reufsteck

Neu

Rezension zu "Die kleine House Apotheke 1" von Michael Reufsteck

Perfekt für alle Liebhaber der Serie
violetbookladyvor 6 Monaten

Blogrezension: http://theworldofvioletbooklady.blogspot.com/2020/01/rezension-michael-feursteck-jochen.html


Inhalt: Der geniale Dr. House begegnet seinen Mitmenschen grundsätzlich misstrauisch, zynisch und schlecht gelaunt. Er stellt waghalsige Diagnosen auf und hält dickköpfig an seinen Behandlungsmethoden fest. Dieses Buch fängt den besonderen Reiz der TV-Serie ein. Gespickt mit vielen Zitaten, Erklärungen zu den obskursten Krankheiten und jeder Menge "House-Rat", spiegelt sich hier der rabenschwarze Humor des "miesepetrigen Mediziners der Fernsehgeschichte" (FAZ) wider. 

Quelle: Verlag

Erster Satz: Kindergärtnerin Rebecca Adler plappert plötzlich Blödsinn und bricht mit Krämpfen vor ihrer Kindergartengruppe zusammen.



Die Bücher, die passend zu Serien und Filmen geschrieben werden, finde ich tatsächlich interessant, da die Erwartungen sehr groß sind. Bei "Die kleine House Apotheke" waren meine Erwartungen dementsprechend groß. Die Angst enttäuscht zu werden legte sich jedoch nach den ersten Seiten.

Bei diesem Buch habdelt es sich um ein 'kleines' Fanbuch, passend zur Serie. Die Protagonisten werden kurz vorgestellt und an einer Pillendose dargestellt, die eben an die Medikamentenbeschreibung usw. erinnert. Diese Darstellung finde ich natürlich passend zur Serie genutzt. Bei der Personenbeschreibung wird sich kein Blatt vor dem Mund genommen. Im Endeffekt perfekt eingefangen, da es den Charme der Serie gut präsentiert.

Auf den jeweiligen Seiten, werden die Folgen kurz mit den wichtigen Fakten vorgestellt und mit den Zitaten aus der Serie geschmückt. Ehrlich gesagt ist es sehr flüssig zu lesen und frischt die Erinnerungen an die Serie nochmal auf. Selbst wenn ich sie noch nicht gekannt hätte, würde ich die Serie spätestens nach diesem Buch gerne sehen.

Die Zitate beziehen sich auf die ersten drei Staffeln aus der Serie und zeigen somit kleine Ausschnitte aus insgesamt 70 Episoden - wenn auch nur mit Zitaten. Sie erinnern an gute und traurige Momente, sowie an Szenen mit Vogler. Ihr erinnert euch an die unsympathische Rolle "Mit Geld kann ich mir alles erlauben und darf mich wie der letzte Vollidiot verhalten"? An dieser Stelle merke ich an, dass es um die fiktive Figur geht, nicht um den Autor und auch nicht um den Schauspieler.

Das Buch ist mit seinen wenigen Seiten und den kurzen Dialogen gut zusammengefasst und sorgt für ein schnelles Leseerlebnis.


Fazit: Die "Kleine House Apotheke" ist perfekt für alle Liebhaber der Serie "Dr. House". Sie erinnert an gute Zeiten, die man als Zuschauer mit der Serie erlebt hat. Die Zitate wecken den schwarzen Humor und verdeutlichen den eigentlichen Charme der Serie. Alt aber Gold trifft definitiv auf dieses Buch zu.



Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die kleine House Apotheke 1" von Michael Reufsteck

Dr. House
JasminDvor 5 Jahren

Wer kennt ihn nicht, den lustigen, atraktiven und dickköpfigen Dr. House? ! Viele lieben ihn, manche hassen ihn! Dieses Buch fängt den besonderen reiz der TV Serie ein. Mit vielen Zitaten, Erklärungen und jede menge House rat. Super buch

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Die kleine House Apotheke 1" von Michael Reufsteck

Ein muss für jeden Dr. House Fan
jasmin1990vor 6 Jahren

Für einen Fan dieser Serie ein absolutes MUSS! Viele Zitate und wissenswertes (staffel 1-3) ist in diesem buch zu finden. Sehr gut geschrieben. Ein muss für jeden dr. House fan

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 195 Bibliotheken

auf 13 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks