Michael Robotham

 4,2 Sterne bei 3.886 Bewertungen
Autor von Dein Wille geschehe, Adrenalin und weiteren Büchern.
Autorenbild von Michael Robotham (© Stefan Erhard/Literaturtest)

Lebenslauf

Viele Stationen des Schreibens: Michael Robotham wurde 1960 in in einer Kleinstadt in New South Wales, Australien, geboren. Er begann seine berufliche Laufbahn als Journalist, ging nach London und arbeitete dort u.a. für die »Mail on Sunday«, die »Sunday Times«, den »Daily Telegraph« und den »Tatler«. 

1993 schloss er mit dem Journalismus ab und konzentrierte sich auf seine Tätigkeit als Ghostwriter. In Zusammenarbeit mit den jeweiligen Personen schrieb er zahlreiche Biographien, darunter Rolf Harris, Geri Halliwell und Tracy Edwards. Auch mit seinem erster Roman, »Adrenalin«, welcher 2005 im Goldmann Verlag erschien, konnte er international überzeugen und gilt seitdem als neuer Star der britischen Krimiszene. Sein zweiter Roman »Amnesie« wurde von der australischen Crime Writers Association zum »Crime Book of the Year 2005« gewählt. Außerdem wurde ihm die Ehre zuteil, für den Dagger Award nominiert zu sein. 

Robotham lebt heute mit seiner Frau und seinen drei Töchtern wieder in Sydney.

Alle Bücher von Michael Robotham

Cover des Buches Dein Wille geschehe (ISBN: 9783945386507)

Dein Wille geschehe

 (547)
Erschienen am 15.02.2018
Cover des Buches Adrenalin (ISBN: 9783442495931)

Adrenalin

 (443)
Erscheint am 19.11.2024
Cover des Buches Sag, es tut dir leid (ISBN: 9783945386736)

Sag, es tut dir leid

 (351)
Erschienen am 09.03.2020
Cover des Buches Erlöse mich (ISBN: 9783442483518)

Erlöse mich

 (277)
Erschienen am 18.10.2015
Cover des Buches Amnesie (ISBN: 9783442476435)

Amnesie

 (313)
Erschienen am 13.03.2011
Cover des Buches Todeswunsch (ISBN: 9783442478712)

Todeswunsch

 (270)
Erschienen am 15.10.2012
Cover des Buches Der Schlafmacher (ISBN: 9783442486038)

Der Schlafmacher

 (212)
Erschienen am 18.06.2017
Cover des Buches Die Rivalin (ISBN: 9783442489237)

Die Rivalin

 (177)
Erschienen am 15.09.2019

Videos

Neue Rezensionen zu Michael Robotham

Cover des Buches Schweige still (ISBN: 9783442491452)
LeseRollis avatar

Rezension zu "Schweige still" von Michael Robotham

Schweig still und doch sollten wir bei diesem Thema niemals schweigen
LeseRollivor einem Tag

Buchrezension (kostenlose Werbung) 


 


Autor: Michael Robotham


 


Ich muss sagen, dass dieses Buch mich am Ende einige Kraft gekostet hat. Und Menschen die in toxischen Elternhäusern leben/gelebt haben oder s**uelle Ge*alt erlebt haben, sollten dieses Buch nicht unbedingt lesen. 


 


In diesem Buch kommen einige Themen vor, die teilweise verstörend sind und doch betreffen sie uns auch im wahren Leben. Leider bin ich der Meinung, dass wir viel zu oft wegsehen und uns mit diesen Themen zu wenig beschäftigen. Wir könnten dadurch vllt. die ein oder andere abscheuliche Tat verhindern. 


 


In diesem Buch wurde mir einmal mehr klar, wie gestört manche Menschen sind und sie ihr Verhalten absolut normal empfinden und dennoch, rennen in unserer Welt größtenteils Leute rum, deren Gedanken noch viel abscheulicher sind. 


 


Es war für mich zutiefst erschreckend, zu lesen, dass in diesem Buch aufgezeigt wird, wie man jemand anderen die Gewalt antun kann, die einem geliebten Familienmitglied widerfahren ist. Warum nehmen sich Männer das Recht raus, Frauen wie einen Gegenstand anzusehen, der nur für das eine gut ist? So beweisen sie keine Männlichkeit, sondern nur, wie erbärmlich sie in Wirklichkeit sind. 


 


Trotzdem sind die Themen in diesem Buch wichtig und diese sollten öfter thematisiert werden. Schon allein, weil die Statistik vom Jahr 2022 besagt, dass 48 Kinder täglich von dieser widerwertigen Gewalt betroffen sind. Das bedeutet, dass gerade ein Kind in Deutschland diese Hölle erlebt, während du diesen Text liest. 


 


Am Ende des Buches kommt es zu einer absoluten Wendung und damit habe ich null gerechnet. Aber es zeigt auch wieder, welchen Druck Eltern auf ihre Kinder ausüben können, wenn sie der Meinung sind, ihnen einen Weg vorschreiben zu müssen. Es passieren oft Dinge, die weder Kinder,  noch Erwachsene, vorhersehen können und dann passieren sie, die Sachen, die niemand jemals für möglich gehalten hat. 


 


Du bist Opfer von s**ueller Gewalt, dann habe den Mut und melde dich beim Hilfe-Telefon: 0800 / 22 55 530. Niemand hat das Recht, von dir Dinge zu verlangen, die du nicht willst und lass dir nicht einreden, dass dies mit Liebe zu tun hat. 


 


Der Lese_Rolli

Cover des Buches Um Leben und Tod (ISBN: 9783442482818)
K

Rezension zu "Um Leben und Tod" von Michael Robotham

Warum floh Audie Palmer
katha84vor 15 Tagen

Audie saß 10 Jahre hinter Gittern. Verurteilt wegen Raubüberfall mit Todesfolge. Doch nun soll er entlassen werden. Warum also flieht er am Tag vor seiner Entlassung. Polizei und FBI stehen vor einem Rätsel. Eine atemberaubend Verfolgungsjagd beginnt, in deren Folge immer mehr Details ans Licht kommen, die FBI-Agent Desiree Furness Zweifel kommen lassen. Was genau passierte damals wirklich bei dem Raub? Und wo ist die Beute von damals? Warum hat Audie nie etwas verraten?

Ich bin wirklich schwer begeistert von dem Buch. Ich lese die Thriller von Michael Robotham eh sehr gern, weil er toll schreibt und seine Charaktere immer unglaublich lebendig und mitreißend geschrieben sind. Außerdem hat er immer kleine Twists in seinem Buch, die man so gar nicht unbedingt vermutet hat. Und das ist auch hier über die größten Strecken des Buches der Fall. Denn Audies Ausbruch stellt einen vor ein großes Rätsel. Ich hab etliche Theroien entworfen und dann, wenn neue Details ans Licht kamen, auch schnell verworfen. Irgendwann gelangt man dann zwar auf die richtige Spur und ahnt, was los ist, aber das nimmt dem ganzen trotzdem nichts von der Spannung. Audie ist außerdem so ein netter Kerl, den man auf Anhieb mag. Mir hat aber auch Desiree gut gefallen und selbst Moss mag man auf eine gewisse Art und Weise. Und auch das Ende des Buches fand ich wirklich einfach nur toll.

Cover des Buches Fürchte die Schatten (ISBN: 9783442492251)
Azyria_Suns avatar

Rezension zu "Fürchte die Schatten" von Michael Robotham

Geniale Fortsetzung
Azyria_Sunvor 16 Tagen

Worum geht’s?

Bei den Ermittlungen zum Mord eines Detectives stößt Cyrus Haven auf Hinweise zu Evie Cormacs Vergangenheit. Bislang hat das Mädchen über alles geschwiegen, was damit zu tun hatte. Cyrus nimmt die Spur auf und plötzlich sind Evies Todfeinde ihnen dicht auf den Fersen.

 

Meine Meinung:

„Fürchte die Schatten“ ist der zweite Psychothriller, den Michael Robotham um den Psychologen Cyrus Haven schreibt. Ich muss zugeben, dass mir der erste Teil nicht soooo gut gefallen hat und ich diesen zweiten nur gelesen habe, weil ich ansonsten die Bücher des Autors mag und Cyrus an sich eine spannende Person ist. Und zum Glück habe ich dieser Serie eine Chance gegeben, denn der zweite Teil hat mich wirklich gefesselt und mitgerissen.

 

Wir lesen hier aus zwei Perspektiven: Zum einen aus Evies Sicht – mal aus der Gegenwart, mal aus der Vergangenheit. Zum anderen auch der Sicht von Cyrus. Besonders gut gefallen hat mir dabei, wie der Autor zwischen den Personen hin- und hergeswitcht hat, als würden wir wirklich im Kopf von zwei komplett unterschiedlichen Menschen sein. Vor allem Evies Kapitel haben mir total gut gefallen. Obwohl sie auch wirklich erschreckend zu lesen waren. Evie ist schon eine ganz eigene Marke und ein Mädchen, das grausames erleben musste!

 

Der Fall selbst war besonders durch die unterschiedlichen Perspektiven sehr spannend. Ein krasses Thema, Kindesmissbrauch, das wirklich unter die Haut geht. Aber perfekt in diesem Psychothriller umgesetzt. Mit diesem zweiten Band hat Herr Robotham uns auf einen Fall mitgenommen, der spannend war und immer spannender wurde. Es gab Szenen, die wirklich nichts für schwache Nerven sind (und daher genau richtig für mich). Es gab rasante Verfolgungsjagden, spannende Ermittlungen, mit jeder Seite sind wir tiefer in Evies Vergangenheit eingetaucht und damit der Lösung immer nähergekommen. Wir haben erfahren, wie beeinflussbar die Politik und das Rechtssystem sind und haben immer wieder Showdowns gehabt, die mich gefesselt haben. Das Buch war wirklich ein absoluter Pageturner und ich werde auch den nächsten Band definitiv lesen! Eine ganz klare Leseempfehlung von mir!

 

Fazit:

Michael Robotham hat mich mit dem zweiten Fall für Cyrus Haven komplett gefesselt. In „Fürchte die Schatten“ geht es rasant zu. Ein wirklich guter Psychothriller, bei dem mir vor allem die Kapitel aus Evies Sicht gut gefallen haben. Die Seiten flogen nur so dahin und die Spannung stieg und stieg. Wir hatten grausame Szenen, alptraumhafte Szenen und es war ein wirklich genialer Thriller.

 

5 Sterne von mir und ich werde die Serie definitiv weiterverfolgen!

Gespräche aus der Community

Dieses ist eine private Leserunde, in der jeder mit seinem eigenen Buch liest.

28 Beiträge
Tommywiens avatar
Letzter Beitrag von  Tommywienvor 4 Jahren

kann ich verstehen, ich habe es zwar zu Ende gelesen, habe aber bewusst die letzten Leseabschnitte ausgelassen. Es kann aber durchaus sein, dass der zweite Teil besser wird, da sich der Autor nur noch auf den Thriller konzentrieren muss und nicht an der Geschichte der beiden außergewöhnlichen Hauptcharaktere arbeiten muss.

Wir haben beschlossen in der INSIDER-Voting-Challenge zusammen "Amnesie" von Michael Robotham zu lesen. 

Wir beginnen am  01.11.2017 und lassen uns bis zum Ende des Monats Zeit, um es zu beenden. Rezensieren ist keine Pflicht, aber bei der Challenge erhält man ein Los dafür.


Jeder liest mit seinem eigenen Leseexemplar, es gibt kein Buch zu gewinnen! 


Es kann natürlich jeder mitmachen, der Lust dazu hat, auch wenn er nicht bei der Challenge angemeldet ist.    


Vielleicht könnt ihr ne kurze Info geben, wann ihr mit Lesen anfangen wollt. Danke. 

Viel Spaß uns allen :)
10 Beiträge
Hallo ihr Lieben, 

noch bis zum Jahresende läuft bei mir ein Gewinnspiel, bei dem ihr die Chance auf eines von drei Büchern habt. Schaut einfach auf meinem Blog Lunas Lesecke vorbei und beantwortet die Gewinnspielfrage :-)

Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr
Jana
0 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Michael Robotham wurde am 31. Oktober 1960 in New South Wales (Australien) geboren.

Michael Robotham im Netz:

Community-Statistik

in 3.041 Bibliotheken

auf 455 Merkzettel

von 114 Leser*innen aktuell gelesen

von 84 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks