Michael Romahn Entscheidung in den Bayous

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Entscheidung in den Bayous“ von Michael Romahn

Nach der Vergewaltigung, durch einen der einflussreichen Hernández-Brüder, bei der dieser durch ihre heftige Gegenwehr ums Leben kommt, flüchtet María aus Chihuahua in abenteuerlicher Weise über den Rio Grande nach USA. In ihrer Heimat Mexiko, in der nur Reichtum und Macht zählen, hätte man ihr, dem Mädchen aus armen Verhältnissen, den Tod von Hernández als Mord angelastet. In New Orleans findet sie Arbeit und eine neue Heimat. In der Stadt des Blues und Jazz, der Glückssucher, und gescheiterter Existenzen, begegnet sie Frank. Auch er sucht nach einer trostlosen Kindheit im Süden Louisianas, in New Orleans sein Glück. Nur zögernd fasst María Vertrauen zu ihm. Ausgerechnet in dem Augenblick wo beider Glück zum Greifen nah erscheint, droht Mariá s Vergangenheit noch einmal alles zu zerstören. Lassen Sie sich mitnehmen in das fröhliche French Quarter New Orleans. Erleben Sie Frankies und Marías behutsame Annäherung und begleiten Sie María in die geheimnisvollen Sümpfe der Bayous, wo die Entscheidung fällt.

Da ich selten Bücher lese die ich in die Kategorie "Liebesroman" einordnen würde - war ich doch gespannt ob mich mit "Entscheidung in den Bayous" genau das erwarten würde. Und ich wurde überrascht :). Eine richtig schöne Geschichte, tolle Atmosphäre, liebevoll gezeichnete Charaktere - und die Liebe ... macht dieses Buch absolut nicht zu dem von mir "gefürchteten" Liebesroman . Das Kopfkino kam voll auf seine Kosten, die Geschichte ist intelligent und feinfühlig geschildert und das Lesen hat rundum Freude gemacht.

— BTOYA
BTOYA

Endlich ist es soweit! Mein dritter Roman ‚Entscheidung in den Bayous’ ist im C.M. Brendle-Verlag erschienen. Der Roman erzählt die Geschichte von María, einer jungen Mexikanerin und Frankie, der in einem seelenlosen Kaff im Süden Louisianas aufwuchs. Nach der Vergewaltigung durch einen der einflussreichen Hernández-Brüder, bei der dieser durch ihre heftige Gegenwehr ums Leben kommt, flüchtet María aus Chihuahua auf abenteuerliche Weise über den Rio Grande in die USA. In ihrer Heimat Mexiko, in der nur Reichtum und Macht zählen, hätte man ihr, dem Mädchen aus armen Verhältnissen, den Tod von Hernández als Mord angelastet. In New Orleans findet sie Arbeit und eine neue Heimat. In der Stadt des Blues und Jazz, der Glücksucher und gescheiterten Existenzen, begegnet sie Frank. Auch er sucht nach einer trostlosen Kindheit im Süden Louisianas in New Orleans sein Glück. Nur zögernd fasst María Vertrauen zu ihm. Ausgerechnet in dem Augenblick, wo beider Glück zum Greifen nah ist, droht Mariá’s Vergangenheit noch einmal alles zu zerstören. Näheres zu ‚Entscheidung in den Bayous’ findet ihr auf meiner Homepage: www.michael-romahn.de Viel Spaß beim Lesen

— demish
demish

Stöbern in Romane

Liebe zwischen den Zeilen

Wunderschöner Schreibstil, tolle Figuren und Charaktere aber die Geschichten, sind zu schnell erzählt. Es hätte Potential für mehr gehabt.

sollhaben

Solange es Schmetterlinge gibt

Eine sehr besondere Geschichte.

barfussumdiewelt

Sweetbitter

Ein Trip zurück in die eigenen 20er

LittlePopugai

Lichter als der Tag

Das war eine Herausforderung an meine Geduld, 2 Drittel Erklärung für das "Warum es so gekommen ist", anstrengend! Erst dann wird es gut.

Weltenwandler

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen