Michael Schöck

 4.3 Sterne bei 10 Bewertungen
Autor von Seelensplitter, Seelensplitter und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Michael Schöck

Seelensplitter

Seelensplitter

 (8)
Erschienen am 15.06.2017
Seelensplitter

Seelensplitter

 (2)
Erschienen am 16.10.2017
Seelensplitter

Seelensplitter

 (0)
Erschienen am 18.05.2018

Neue Rezensionen zu Michael Schöck

Neu
Sabrina80s avatar

Rezension zu "Seelensplitter - Blutnacht" von Michael Schöck

Spannende Fortsetzung!
Sabrina80vor 2 Jahren

Erster Satz: "Er krallte sich mit aller Kraft an die Gitterstäbe und zog sich hoch, um einen Blick nach draußen zu erlangen."

.•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.

Die Gruppe um Laurin und Ferdinand suchen immer noch nach der Truhe. Nach einem Missverständnis, welches sich zum Glück aber aufklärte, hat sich auch Bree ihnen angeschlossen. Zusammen landen sie in Etalon, genau zu der Zeit, in der Selon in Brandan´s Taverne "Alter Drache" wütet...

Meine Meinung

Es geht spannend weiter!

Laurin, Ferdinand und die anderen suchen immer noch nach der Truhe. Dicht gefolgt von Atan. Luriel sucht seinen Ziehsohn Selon. Dieser geht immer mehr in dem Erbe seines Vaters auf. Die Orks wollen sich zusammen schließen und wieder Krieg beginnen. Der Rat von Yadmar hat auch so seine Schwierigkeiten usw.

Neben den alten Bekannten aus Band eins, kommen hier auch einige Neue hinzu. Nicht viele bleiben einem erhalten, da einige davon sterben. Man sollte beim lesen aber dran bleiben, sonst verliert man eventuell den Überblick, da es inzwsichen doch recht viele Leute sind, die man sich merken muss.

Und viel Zeit zum Luftholen bleibt dem Leser eh nicht, da sich die Ereignisse ganz schön überschlagen. Dadurch kommt man auch nicht dazu, das Buch zur Seite zu legen. Man will einfach nur wissen wie es weitergeht. :)

Ein paar witzige Momente hat das Buch auch. Bree und ihre Vernarrtheit in Lyle ist schon herzallerliebst und lässt einem immer wieder schmunzeln.

Der zweite Teil steht dem ersten in nichts nach und ich bin sehr gespannt, wie der dritte Band sein wird! Ich freu mich darauf!!

Fazit
Spannende Fortsetzung!

Seelensplitter
Band 1: Erwachen
Band 2: Blutnacht

Kommentieren0
5
Teilen
Zsadistas avatar

Rezension zu "Seelensplitter - Blutnacht" von Michael Schöck

Rezension zu "Seelensplitter 2 - Blutnacht"
Zsadistavor 2 Jahren

Laurin und seine Freunde wägen sich in Sicherheit. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse und die drei müssen aus Yadmar fliehen. Sie schließen sich mit Ferdinand und dem Söldner Sören zusammen. Zusammen wollen sie das magische Artefakt mit K’zuuls Seele finden und an sich bringen. Doch wie lange hält ihre Freundschaft und Zusammenhalt in einer Welt voller Intrigen und Hass? Und was passiert, wenn sie erst das Artefakt in Händen halten?

Doch auch der Magier Luriel befindet sich auf der Suche. Er versucht seinen Ziehsohn Selon zu finden. Doch dieser ist alles andere als freundlich gesonnen. Und auch so sieht alles nach neuen Unruhen aus.

„Seelensplitter 2 – Blutnacht“ ist der zweite Teil der Seelensplitter Reihe aus der Feder des Autors Michael Schöck.

Auch der zweite Teil besticht auf den ersten Blick mit dem Cover. Der zweite Band ist nicht ganz so umfangreich wie der erste Teil, steht jedoch in nichts hinten an. Die Geschichte spinnt sich weiter, bleibt spannend und mitreißend.

Der Schreibstil ist auch wie im ersten Teil schon, spannen und flott geschrieben. Es wird natürlich weiter in der Materie abgetaucht, die Geschichte spinnt sich weiter. Wie schon in der Rezension zum ersten Teil muss ich hier dann auch wieder die reine Fantasy Geschichte erwähnen. Die Schiene gefällt mir sehr gut und ich werde die Reihe im Auge behalten.

Ich kann die Bücher der „Seelensplitter“-Reihe gerne an gestandene Fantasy Leser weiter empfehlen. Es sind wirklich zwei gut geschriebene Bücher. 

Kommentare: 1
7
Teilen
Zsadistas avatar

Rezension zu "Seelensplitter - Erwachen" von Michael Schöck

Rezension zu "Seelensplitter 1 - Erwachen"
Zsadistavor 2 Jahren

Der Dämon K‘zuul der die Dunkelheit in die Welt bringen wollte ist gebannt. In eine kleine Kiste wurde er hinein verbannt, für immer und ewig. Wirklich für immer und ewig? Selbst der mächtige Magier selbst hat Bedenken. Und die Zeichen stehen schlecht …

Laurin und seine beiden Freunde sind Halblinge und Diebe. Laurin denkt er hat ein lockeres Leben und muss sich nur mit den beiden herumschlagen. Doch dann stehlen sie aus einer Villa einen roten Edelstein, nicht ahnend, welch ein Nachspiel, dieser Diebstahl für sie und die Welt hat. Und dann nehmen Jäger die Spur auf und verfolgen sie bis aufs Blut.

„Erwachen“ ist der erste Teil der Seelensplitter Reihe aus der Feder von Autor Michael Schöck.

Das Cover ist optisch ein Hingucker. Schade, dass man das auf dem Kindle nicht mehr so richtig sehen kann. Vom Inhalt her bekommt man fast 470 Seiten geballte Fantasy - Story. Wunderschön anzusehen sind die Karten, die man am Anfang der Kapitel findet.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Er war flott und die Spannung stieg mit jeder Seite an. Die Charaktere waren gut heraus gearbeitet und sympathisch oder wie man es nimmt, eben unsympathisch.

Was mir besonders gut gefallen hat, es ist eine solide Geschichte über Abenteuer, Magie, Freundschaft und Kampf. Ich finde es einfach herrlich, einen Roman ohne Liebesgedöhnse zu lesen. Sorry, aber mittlerweile muss ja in fast jedem Buch eine Liebes-Story eingeknüpft werden, ob es nun passt oder nicht.

Der Autor hat hier ein tolles Fantasy Werk geschaffen an dem ich gerne dran bleiben werde. Daher gibt es auch uneingeschränkt volle Sterne Zahl

Kommentare: 1
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
MichaelSchoecks avatar
Hallo und herzlich Willkommen!

Endlich ist es da, der 2. Band der Seelensplitter-Reihe mit dem Titel "Blutnacht"!
Ich würde mich freuen, euch in meiner Leserunde begrüßen zu dürfen. Ich bin gespannt auf eure Bewerbungen. Unter allen Teilnehmern verlose ich 10 Ebooks. ihr könnt wählen zwischen dem epub- und mobi-Format.
Bedingung: Ihr hinterlasst hier und auf mindestens einem weiteren Portal (bevorzugt Amazon) eine Rezension zu meinem Buch.

Vorab habe ich hier schon mal eine kleine Inhaltsangabe für euch:

"Laurin und seine Freunde schöpfen nach der erfolgreichen Flucht aus Yadmar neue Hoffnung. Zusammen mit Ferdinand und dem Söldner Sören machen sie sich auf, das magische Gefängnis von K’zuuls Seele zu suchen. Intrigen, Hass und Missgunst erschweren jedoch ihre Mission und drohen sie scheitern zu lassen.Währenddessen versucht Luriel, seinen Ziehsohn Selon zu finden, da der Drakonier in seinen Augen in großer Gefahr schwebt. Noch ahnt er nicht, dass dieser wiederum auf Rache gegenüber seinem Ziehvater sinnt.
Und auch alle anderen Zeichen stehen auf Sturm. Denn ein Teil von K’zuuls Seele konnte der Gefangenschaft entkommen und schart ein neues Heer um sich, welches Materia erschüttern soll.
Da auch die Stadt Yadmar einer noch nie dagewesenen Herausforderung gegenübersteht, scheinen die Aussichten auf Erfolg mehr als nur gering zu sein.
Niemand bemerkt, dass sich ein noch unbekanntes Grauen in Seldona erhebt. Ein Grauen, welches nicht von dieser Welt zu sein scheint … "


Neugierig geworden? Super! Dann bewerbt euch bis zum 08.05.2016 um 23.59 Uhr. Die Leserunde startet dann ab dem 09.05.2016!

Wer vorab noch den ersten Teil lesen möchte, kein Problem: "Seelensplitter - Erwachen" könnt ihr auf allen gängigen Kanälen bestellen oder auf der Homepage des Verlages www.eisermann-verlag.de! Oder ihr hinterlasst mir einfach eine Nachricht!

Ich freu mich auf euch!!!
Zur Leserunde
EisermannVerlags avatar
Liebe Lesefreunde,

zusammen mit euch möchten wir vom Eisermann Verlag ein neues Leseabenteuer starten! Wir spendieren 10 EBooks an interessierte Leser vonHigh Fantasy Literatur. Ihr werdet hellhörig? Na dann lest einmal selber, worum es in

"Seelensplitter - Erwachen" von Michael Schöck

geht!

Inhaltsangabe:
Seit der letzten Schlacht auf Materia begehren dunkle Kräfte nach einem Artefakt, das die Mächte des Dämons freizusetzen vermag, der den Kontinent mit Krieg überziehen wollte. Dieses Artefakt ist Schlüssel eines Gegenstandes, der die Seele des Dämons gefangen hält. Als drei befreundete Diebe aus der Villa eines mächtigen Magiers einen leuchtenden Edelstein stehlen, ahnen sie nicht, welche Konsequenzen dies haben wird. Denn der Frieden ist brüchig geworden.Nur der Seher Luriel ahnt, dass Materia vor einer erneuten zerstörerischen Bedrohung steht und versucht, die Seele des Dämons zu verstecken. Doch zu diesem Zeitpunkt werden er und die Diebesfreunde bereits gejagt.

Ihr seid immer noch interessiert? Super, dann seid ihr vielleicht diejenigen, die wir suchen! Wir wünschen uns 10 leidenschaftliche Fantasy-Leser, die das Buch zusammen mit dem Autor hier lesen und in Etappen besprechen. Teilt uns eure Gedanken, Anregungen, Fragen mit & schafft somit ein einzigartiges Erlebnis. Natürlich freuen wir uns auch, wenn andere Leser dran teilnehmen - jeder der das Buch liest, ist herzlich dazu eingeladen, sich unter uns zu mischen.


Wir haben eigentlich nur eine einzige Bedingung: jeder, der sich für das Buch bewirbt, sollte es zeitnah lesen und am Ende auf seinem Blog / seiner Facebookseite / Lovelybooks oder irgendeiner anderen Plattform rezensieren. Wichtig ist uns auch Amazon. Wir wollen wissen wie das Buch euch im gesamten Eindruck gefällt, deswegen legen wir großen Wert auf Ehrlichkeit. :)

Also, wer Lust und Zeit hat, ist herzlichst zu unserer Leserunde eingeladen. Wir freuen uns auf euch!
Ninasan86s avatar
Letzter Beitrag von  Ninasan86vor 3 Jahren
Hier ist nun auch endlich meine Rezension: http://www.lovelybooks.de/autor/Michael-Sch%C3%B6ck/Seelensplitter-1210677109-w/rezension/1226761252/ Vielen Dank, dass ich mit lesen durfte :) Und entschuldige die Verspätung. Leider ist ein familiäres Problem "dazwischen" gekommen. Liebe Grüße Nina
Zur Leserunde
Hallo Liebe Leser,

ich möchte hiermit gerne eine Leserunde zu meinem Buch "Torwelten - Dunkles Erwachen" erstellen.
Es gibt einen von Göttern erschaffenen Kosmos, welcher Torwelten genannt wird. Im Zentrum dieses Kosmos liegt Seldona, die Stadt der Tore. Von hier führen unzählige Portale zu vielen unterschiedlichen Nachbarwelten. Diese heißen Rub al-Chalef, Mons Caelum, Die Wilden Lande, Cavernia, Usgard, Materia, Ignum und Barathrum (Der Schlund).
Die Geschichte startet auf Materia. Hier leben die drei Halblinge Laurin, Lyle und Roscoe. In Yadmar, der größten Stadt auf Materia, stehlen sie einen magischen Edelstein, ohne zu wissen, welchen Gefahren sie sich dadurch aussetzen. Denn dieser Edelstein ist Teil eines mächtigen magischen Gefängnisses in Form einer kleinen silbernen Truhe, in welcher die Seele des Dämons K’zuul gefangen gehalten wird. Ihr Diebstahl wird bemerkt und sie müssen von Materia fliehen. Mit Hilfe eines ihnen freundlich gesonnenen Händlers gelangen sie so nach Rub al-Chalef, wo sie Ferdinand kennenlernen. Ferdinand ist ein Sharru’k und kommt ursprünglich aus den Wilden Landen. Sharru’k ähneln von ihrem Aussehen stark den Orks, sind jedoch kultiviert und intelligent, besitzen ein gepflegtes Äußeres und sind geübt im Umgang mit Magie. Die Halblinge lernen Ferdinand schnell schätzen, wenngleich sie auch bemerken, dass er im Dauerstreit mit Sören liegt, einem seiner Krieger. Sören hasst die Sharru’k. Zusätzlich verkompliziert wird die Situation durch die Tatsache, dass er und Ferdinand ein und dieselbe Frau lieben.
Ferdinand nimmt sich der drei Halblinge an und führt sie nach Seldona, wo sein Herr Lord Ostovar lebt. Ostovar ist ein Oger Magus und einer der vielen, welche die Truhe in ihren Besitz bekommen wollen. Er hofft, sich so die Macht des Dämons aneignen zu können. Ihm steht als Berater Atan zur Seite, ein zwielichtiger Yugoloth, der einst unter dem Dämon diente. Doch auch Atan verfolgt eigene Ziele mit der Truhe. Er will die Seele des Dämons befreien und somit einen Krieg wie einst sein Herr über Materia und ganz Torwelten heraufbeschwören. Dazu will er Sugat benutzen, einen psychopathischen Killer, welcher im Irrenhaus von Seldona untergebracht ist.
Die Halblinge und Ferdinand werden schließlich von Ostovar ausgesandt, um das magische Gefängnis zu finden. Sowohl Ostovar als auch Atan ahnen nicht, dass sich der Schlüssel bereits in greifbarer Nähe befindet.
Die Truhe befindet sich inzwischen in den Händen von Selon. Selon lebt auf Usgard und ist ein Drachenmensch, hervorgegangen aus der Vereinigung eines Drachen namens Xartsardrak und einer Menschenfrau. Dieser Drache hatte einst K’zuul im Kampf getötet, und dessen bester Freund, ein Magier namens Jörgson, hatte die Seele in die Truhe gesperrt und Xartsardrak versprochen, Selon bei sich aufzunehmen und ihn großzuziehen. Wohl wissend, dass er anders als normale Menschen ist, bricht Selon in der Hoffnung nach Materia auf, um etwas über seine Herkunft zu erfahren. Jörgson hatte ihm seine wahren Eltern bislang immer verschwiegen. Jörgson bittet Selon in einem Brief, die Kiste mit sich zu führen, und Selon kommt seinem Wunsch widerwillig nach. Auf Materia kommt er dann zu der Erkenntnis, dass sein Vater ein Drache ist. Doch auch K’zuul ist zu neuem Leben erwacht. Als er im Kampf getötet wurde, konnte ein Teil seiner Seele auf Xartsardrak übergehen, bevor er in die Truhe verbannt wurde. Zwei Jahrzehnte hat K’zuul unbemerkt im Geist des Drachen geschlummert, doch nun erwacht dieser Teil seiner Seele und ergreift vom Körper des Drachen Besitz. K’zuul sinnt auf Rache und zieht los, um seine einstigen Gegner aufzuspüren und zu töten. Dabei nutzt er seine nach wie vor immense Macht, um sich die Fähigkeiten seiner besiegten Gegner anzueignen. Nachdem er bereits zwei seiner insgesamt vier Gegner besiegt hat, sucht er die Orkstämme im Süden Materias auf, um ihre Kampkraft und Brutalität für sich zu gewinnen und Materia mit Krieg zu überziehen. Mit jeder getöteten Seele wächst seine Macht, und K‘zuul hofft, nach dem Krieg genug Macht zu besitzen, um Materia verlassen zu können und seine letzten beiden Peiniger zu finden und zu vernichten. Das muss er tun, da er in den Erinnerungen seiner toten Feinde sehen konnte, dass sich die beiden letzten Gegner nicht auf Materia befinden.
Eine gnadenlose Hetzjagd über die Welten, ein Drachenmensch auf dem Weg zur Erfüllung seines Schicksals, ein intrigantes Spiel zwischen einem Oger Magus und einem Yugoloth, eine Fehde zwischen einem eitlen Sharru’k und einem Söldner und ein heraufziehender Krieg auf Materia greifen gnadenlos ineinander über. Der Kampf um das Überleben von Torwelten hat begonnen.


Das Buch ist das erste Werk einer geplanten Trilogie und ist klassische bis High Fantasy. Die ersten 15 Leser erhalten ein Gratis Ebook, als Epub oder Mobi. Lesbar auf allen gängigen Kindle, Ebook, Mac-Geräten etc.

Viel Spaß beim Lesen. Ich freue mich auf eure Kommentare.

Michael-Torben Schöck
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 24 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks