Michael Schünke PROMETHEUS Kopf, Hals und Neuroanatomie

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „PROMETHEUS Kopf, Hals und Neuroanatomie“ von Michael Schünke

Prometheus: Der Anatomie-Atlas der Zukunft - Das A und O für die neue AO Anatomie für die Sinne - unschlagbar plastische Bilder §Über 900 brillante Farbabbildungen zeigen die allgemeine Anatomie und das Bewegungssystem in herausragender Qualität und Detailtreue Anatomie verstehen Mehr als eine Sammlung anatomischer Bilder: alle anatomischen Fakten in aufeinander aufbauenden Lerneinheiten Anatomisches Wissen für Mediziner: Der Schwerpunkt liegt auf den klinisch relevanten Inhalten - kein anatomisches Spezialwissen Fächerübergreifend dargestellt: zahlreiche Schemazeichnungen und Bildlegenden erläutern anatomische Zusammenhänge, erklären Funktionen und stellen den Bezug zu den klinischen Fächern her Die komplette klinisch-makroskopische Anatomie: anatomischen Themen, die für das Verständnis der kinischen Medizin besonders wichtig sind Klinikbezug findet man überall dort, wo Krankheitsbilder durch anatomische Verhältnisse erklärbar sind Prüfungsrelevant Die rund 200 Lerneinheiten präsentieren jeweils nur ein anatomisches Thema. Auf einen Blick lässt sich erfassen, was man zu diesem Thema wissen sollte. Lerntabellen fassen prüfungsrelevante Fakten knapp und übersichtlich zusammen Legenden und Schemata machen auf wichtige Strukturen und Zusammenhänge aufmerksam Ideal für die neue AO Fächerübergreifendes Lernen, nicht nur Fakten pauken Verzahnung von vorklinischem und klinischem Wissen Erkennen von Zusammenhängen verschiedener Fachgebiete Anatomie klar strukturiert Schematisch und übersichtlich - jedes Kapitel nach der selben Systematik strukturiert Lerneinheiten übersichtlich und kompakt - jeweils auf einer Doppelseite präsentiert

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kopf und Neuroanatomie" von Michael Schünke

    PROMETHEUS Kopf, Hals und Neuroanatomie
    moonlight89

    moonlight89

    20. June 2009 um 14:37

    Der 3. Band der Prometheus-Reihe "Kopf und Neuroanatomie" hat mich ziemlich enttäuscht. Die Bilder sind wie gewohnt sehr schön und anschaulich gestaltet, doch das allein macht kein gutes Buch aus. Im großen und ganzen ist der "Kopf und Neuroanatomie" viel zu knapp gehalten. Viele wichtige Strukturen sind an den Knochen nicht bezeichnet, vor allem bei den Schädeldurchtrittsöffnungen. Auch Muskeln fallen hier sehr knapp aus, weder die mimische Muskulatur noch die Muskeln der Mundhöhle werden hier mit Ursprung und Ansatz beschrieben. Die Darstellung der Hirnnerven finde ich auch viel zu knapp, um damit ein Testat zu bestehen. Um einenÜberlick über das Thema Kopf zu bekommen, ist der Prometheus sehr gut, für Testate würde ich aber den Sobotta empfehlen. Die Abbildungen sind zwar nicht so schön, aber dafür steht dort alles drin, was man wissen sollte. Das gleiche gilt für den ZNS-Teil.

    Mehr