Europa, wir kommen! Und wir werden immer mehr.

von Michael Schewe
4,2 Sterne bei13 Bewertungen
Europa, wir kommen! Und wir werden immer mehr.
Bestellen bei:

Neue Leser-Meinungen

Positiv (11):
Diana182s avatar

Ein sachliche Darstellung der aktuellen Flüchtlingskriese und deren Vorgeschichte/Hintergründe

Kritisch (1):
Buechergartens avatar

Ich konnte leider so gar nichts mit dem, für mich persönlich, wertenden Schreibstil des Buches anfangen...

Alle 13 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Europa, wir kommen! Und wir werden immer mehr."

Ein Land in Ohnmacht: Tugendterror gegen Wutbürgertum und keiner, der die Ursachen anpackt! Ein kluges Buch mit Fakten, Hintergründen und Schicksalen der aktuellen Flüchtlingskrise.

Das UNO-Flüchtlingshilfswerk UNHCR geht davon aus, dass im Jahr 2015 mehr als 60 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht sind. Sie fliehen vor Krieg, Fanatismus und Armut. Viele Vertriebene hoffen, der Hölle auf Erden entkommen zu können, indem sie sich auf den Weg nach Europa machen. Wer die gefahrvolle Odyssee ins vermeintliche Paradies Deutschland unbeschadet übersteht, erlebt eine böse Überraschung. Während die einen den erschöpften Ankömmlingen begeistert applaudieren, werden sie von anderen beschimpft und mit Steinen beworfen.

Die Gesellschaft spaltet sich und man scheint nur die Wahl zwischen Tugendterror und Wutbürgertum zu haben. Alles wird medienwirksam inszeniert und langsam aber sicher wird klar, dass die Realität nicht ganz nach Drehbuch verläuft. Ohnmächtige Entwicklungshelfer stehen politischem Kalkül gegenüber, aber die Ursache der Krise wird trotz allem Einsatz nicht bekämpft, sondern nur die Folgen.

Derweilen bleibt die Flüchtlingskatastrophe ein Milliardengeschäft für Schlepper und Menschenhändler und die Unterkünfte werden zu sozialen Brennpunkten mitten in Deutschland. Diese Art der planlosen Multikulti-Politik hat ihre Wurzeln in der hierzulande omnipräsenten Vergangenheitsbewältigung und lenkt das Bild von möglichen Gefahren, wie der Entstehung von Parallelgesellschaften oder einer unkontrollierten Unterwanderung unseres Rechts- und Wertesystems ab.

Wenn sich die Verantwortlichen auch weiterhin weigern, die Ursachen der Krise zu bekämpfen, wird der Flüchtlingsstrom unvermindert anhalten. Und keiner kann sagen, wie lange Deutschland diesem Druck dann noch standhalten wird.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783945794722
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:224 Seiten
Verlag:CBX Verlag
Erscheinungsdatum:03.12.2015

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Sortieren:

Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

Gespräche aus der Community zum Buch

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Stöbern in Sachbücher

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks