Michael Schmid

 3.8 Sterne bei 105 Bewertungen
Autor von Fragmente des Wahns, 760 Minuten Angst und weiteren Büchern.
Michael Schmid

Lebenslauf von Michael Schmid

Michael Schmid wurde am Valentinstag in der Weltkulturstadt Regensburg geboren und lebt seither dort. Bereits mit fünfzehn Jahren begann er mit dem Schreiben. Was mit Kurzgeschichten begann, wuchs schnell zu größeren Werken heran, bis die ersten Bücher das Licht der Welt erblickten. Nach dem fulminanten Auftakt »Damon – Krieg der Engel« folgt nun der zweite Band der epischen Jugendbuch-Fantasy-Reihe, die weder vor der Hölle noch vor dem Himmel haltmachen wird. Derzeit schreibt der Autor an dem dritten Band.

Neue Bücher

Ausfahrt Phoenix

Neu erschienen am 27.10.2018 als Taschenbuch bei epubli.

Alle Bücher von Michael Schmid

Sortieren:
Buchformat:
Fragmente des Wahns

Fragmente des Wahns

 (54)
Erschienen am 18.01.2012
Damon

Damon

 (21)
Erschienen am 08.04.2014
760 Minuten Angst

760 Minuten Angst

 (22)
Erschienen am 01.04.2013
Damon 2 - Verlorene Seele

Damon 2 - Verlorene Seele

 (6)
Erschienen am 24.02.2015
Damon - Zwischen Himmel und Hölle

Damon - Zwischen Himmel und Hölle

 (2)
Erschienen am 01.02.2016
Otto Wagner

Otto Wagner

 (0)
Erschienen am 14.05.2018
Biedermeier in Wien 2

Biedermeier in Wien 2

 (0)
Erschienen am 15.12.2017
Sengoku - KristallTrauer (Band 2)

Sengoku - KristallTrauer (Band 2)

 (0)
Erschienen am 23.05.2014

Interview mit Michael Schmid

7 Fragen an Michael Schmid

1) Von welchem Autor würdest Du Dir mal ein Vorwort für eines Deiner Bücher wünschen und warum?

Eindeutig Sebastian Fitzek. Das liegt einfach daran, dass mir seine Bücher einfach unbeschreiblich gut gefallen und mich eigentlich erst zum Schreiben eines eigenen Thrillers inspiriert haben. Aber ich würde mich natürlich auch über jedes andere Vorwort eines bekannten deutschen Autors freuen, vor allem noch Arno Strobel, dessen „Trakt“ schließlich ebenfalls in meiner Heimatstadt Regensburg spielt.

2) Wo holst Du Dir die Ideen und Inspiration fürs Schreiben?

Das kann ich so pauschal wirklich nicht beantworten. Ideen dazu kommen einfach. Da muss nicht einmal die Situation zum Thema passen. Irgendwie ist einfach eine Grundidee da und auf dieser wird dann entweder aufgebaut oder verworfen, je nachdem. Aber die besten Ideen kommen mir immer noch kurz vorm Einschlafen, warum auch immer.

4) Wie bist Du zum Schreiben gekommen und was begeistert dich daran besonders?

Angefangen habe ich so in der siebten Klasse. Die Anfänge waren dann eigene Episoden zu Lieblingsserien und später dann eigene Kurzgeschichten, bis diese immer länger wurden und mich dann an ein eigenes Buch herangewagt habe. Fairerweise muss man aber sagen, dass die ersten Buchversuche alle nicht abgeschlossen wurden. Das kam erst später. Und was begeistert mich daran? Nun, ich glaube das Erfinden einer eigenen Geschichte und das Abtauchen darin. Ich liebe dieses Gefühl ja schon beim Lesen, doch beim Schreiben ist es noch intensiver. Ein bisschen Flucht aus der Realität muss einfach sein, oder?

3) Wie und wann schreibst Du normalerweise, kannst Du dabei diszipliniert vorgehen oder wartest, bis Dich in einer schlaflosen Nacht die Muse küsst?

Ich versuche eigentlich immer, wenn ich Zeit und Lust habe, abends wenigstens ein bis zwei Seiten zu schreiben, je nachdem wie es gerade läuft. Am Besten funktioniert es aber bei mir immer noch, wenn ich mir dafür Urlaub nehme. Letztens habe ich mir erst wieder eine Woche Schreiburlaub genommen, wo wirklich 80% des Tages dem Schreiben gewidmet wird. Da schaffe ich dann auch am Meisten und am Ende hat mein ein richtig tolles Glückgefühl, wieder um einiges näher am Finale zu stehen.

5) Welche Bücher/Autoren liest Du selbst gern und wo findest bzw. suchst Du Empfehlungen für den privaten Buchstapel?

Also derzeit lese ich hauptsächlich Thriller (welch Überraschung) und Jugendliteratur. Meine Lieblingsautoren, gerade was Thriller angeht, wären gerade Sebastian Fitzek, Arno Strobel, Cody McFadyen und Simon Beckett. Aber das sind noch lange nicht alle Autoren, deren Werke ich in letzter Zeit mit Begeisterung verschlungen habe. Wie ich meine Bücher auswähle ist ganz unterschiedlich. Ich gehe oft sehr gerne einfach in eine Buchhandlung und stöbere da durch die Neuerscheinungen, lass mich aber auch mal gerne durch diverse Blogs oder Internetseiten zum Kauf animieren. Je nach Situation.

6) Welche Wünsche hast Du im Bezug auf Deine Bücher und Deine Arbeit für die kommenden Jahre?

Diese Frage kann ich sogar sehr leicht beantworten. „Fragmente des Wahns“ ist ja nun in einem sogenannten Kleinverlag erschienen und gerade schreibe ich ja an meinem zweiten Thriller, dessen Finale ich im März fertig abtippen werde. Spätestens Mitte des Jahres soll dann das Manuskript soweit von mir bearbeitet sein, dass ich es an Literaturagenturen schicken kann. Und hier wären wir dann auch bei den Wünschen für die kommenden Jahre. Erstens, eine Literaturagentur für mich begeistern zu können und Zweitens, dass mein zweiter Thriller in einem der großen Verlage ein Zuhause findet … wie hoffentlich auch ich selbst als Autor.

7) Wie fühlt man sich, wenn man erfährt, dass das erste eigene Buch veröffentlicht wird?

Das Gefühl kann man nicht in Worte fassen. Mein erster Gedanke war einfach nur „Endlich“ und dann hat man plötzlich so viel Arbeit mit dem Manuskript, dass man gar nicht mehr dazu kommt, es eigentlich zu genießen. Jetzt bin ich ja endlich in der glücklichen Lage, die ersten Rezensionen und Meinungen zu meinem Erstling erfahren zu dürfen und DAS ist ein richtig geniales Gefühl, das kann ich euch sagen.

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Michael Schmid

Neu
Mordsbuechers avatar

Rezension zu "Fragmente des Wahns" von Michael Schmid

Was ist die Wahrheit?
Mordsbuechervor 2 Jahren

Alex, ein glücklicher Ehemann und ein stolzer Vater einer Tochter, wird auf dem nach Hauseweg in einem Unfall verwickelt. Er wollte eigentlich nur ein Auto überholen, doch plötzlich wird es um ihn herum schwarz und erwacht in der Regensburger Klinik. Er kann sich an nichts erinnern, nur an die Farbe das Auto was er überholten wollte. Ein paar kleine Schrammen im Gesicht und leichte Kopfschmerzen, aber ansonsten fühlt sich Alex soweit fit und möchte schnellstmöglich wieder nach Hause nach seiner Familie. Auf Wunsch seine Frau Lisa, die sich sehr große Sorgen um ihn macht, läßt er weitere Untersuchungen über sich ergehen. Laut den Untersuchungsberichten hat er ein leichtes Hirnschädeltrauma und er sollte sich in den nächsten Tagen ausruhen. Doch für Alex zählt nur eins, er möchte zusammen mit seiner Familie den 3. Geburtstag seiner Tochter Lilli feiern. Alex wird aus der Klinik entlassen, aber nur unter dem Einwand, in den nächsten Tagen einen weiteren Arzttermin bei einem Psychologen wahr zunehmen. Dann ist endlich der große Tag, Lilly‘s Geburtstag. Er ist so stolz auf seine Tochter und seine Frau hat an alles gedacht, auch wenn er nicht bei den Vorbereitungen mit helfen konnte. Doch irgendetwas stimmt nicht mit ihm. Er sieht plötzlich Dinge, die überhaupt nicht der Wahrheit entsprechen. Als er seiner Tochter die Torte überreichen will, wird ihn plötzlich schwarz vor Augen. Was ist bloß los mit Ihm? Was sind das für Menschen in herum? Warum heißt seine Tochter Leonie und warum hat sich seine Frau Sandra so verändert? Als Alex wieder erwacht, kann er es immer noch nicht glauben. Er distanziert sich immer mehr von seiner Familie. Er will endlich wissen, was passiert ist, der Autounfall, die plötzlich auftretenden Halluzinationen. Selbst die Hilfe seiner Frau nimmt er nicht an, er will es alleine herausfinden, doch in diesem Moment weiß Alex nicht, was noch alles auf ihn zukommen wird…..

Die letzten Thriller bzw. Psychothriller die ich gelesen habe, waren ein reinstes Blutbad. Michael Schmid schafft es mit nur ein paar kleinen Blutstropfen den Leser an dieses Buch zu fesseln. Er sieht den Leser in einem Strudel aus Angst, Wahnsinn und Halluzinationen. In diesem Buch habe ich regelrecht mit gefiebert um die Wahrheit zu finden. Doch was ist die Wahrheit? Ein spannungsgeladener Thriller, der den Leser nur selten zum Luft holen kommen lässt. Auf der Reise in Alex Vergangenheit wurden endlich viele Fragen beantwortet. Es gibt sicherlich Ereignisse im Leben, an die man sich gerne erinnert, aber auch manche die man schnell wieder vergessenen möchte. Aber keiner hat das Recht, einen die Erinnerungen zu nehmen.

Ich bin von diesem Thriller mehr als begeistert und warte sehnsüchtig auf sein nächstes Buch. Michael Schmid, ein neuer Autor in diesem Genre, der es schafft den Leser in den Wahnsinn zu treiben. Ich wünsche ihm weiterhin viel Erfolg mit seinen Büchern und bin sehr stolz, mit ihm befreundet zu sein.

Kommentieren0
0
Teilen
Pergamentfalters avatar

Rezension zu "Damon" von Michael Schmid

Rezension zu "Damon - Krieg der Engel"
Pergamentfaltervor 2 Jahren

Damon scheint ein gewöhnlicher Junge zu sein - bis er eines Tages einen verletzten Fremden mit zu sich nach Hause nimmt. Ungewollt reißt der Fremde, Raik, ihn und seine zwei besten Freunde hinein in einen seit Jahrhunderten tobenden Krieg zwischen Engeln und Gefallenen. Und dabei wird klar, dass Damon nicht so gewöhnlich ist, wie er immer dachte ...

In der Kürze des Buches ist die Geschichte sehr actionreich. Eine aufregende Szene jagt die nächste, ohne echte Pausen zum Durchatmen zu geben. Kurze Kapitel zwischen im Durchschnitt zwei bis fünf Seiten lassen die Geschichte schnell dahinrauschen. Michael Schmid hat eine faszinierende Welt geschaffen, die auf der Engellehre des Christentums aufbaut und sie weiterentwickelt. Eine Welt, in der Engel sogenannte Astralkräfte besitzen und mit Technik umgehen, die aus einer digitalen Zukunft zu kommen scheint.
Der Hauptcharakter der Geschichte, Damon, ist zum Zeitpunkt der Handlung vierzehn Jahre alt. Obwohl er niemals zuvor etwas davon gemerkt hat, stellt sich heraus, dass er über eine Astralkraft verfügt, die er als Mensch eigentlich überhaupt nicht haben dürfte - und mit der er komplett überfordert ist.
Zusammen mit seinen zwei besten Freunden tritt er in eine magische Welt ein, die ihnen (und dem Leser) zu einem Großteil von dem Gefallenen Raik erklärt wird.
Damon und seinen Freunden merkte ich ihr Alter immer wieder mehr oder weniger deutlich an, was sehr gut unterstrich, dass es sich bei den Protagonisten eben mal nicht um (Fast-)Erwachsene handelt. Den Kontrast zu den drei jungen Charakteren hätten eigentlich Raik und ein Engel bilden sollen. Mitunter wirkten die jedoch auf mich ebenso kindisch und teils naiv und ließen mich stark an ihrem angeblich hohen Alter zweifeln. Auch einen wirklichen charakterlichen Unterschied zwischen Gefallenen und Engeln, wie ich ihn erwartet hätte, konnte ich nicht feststellen.
Insgesamt erschienen mir die Charaktere häufig zu gleich, mit nur wenigen wirklich herausragenden charakterlichen Unterschieden. Durchgängig, vom ersten bis fast zum letzten Kapitel, habe ich daran gezweifelt, ob die Charaktere zu normalen, ruhigen Gesprächen in der Lage sind. Immer wieder brüllen oder schreien sie sich gegenseitig an; teils ohne Grund. Bei Damon und Co. hätte ich das, zum Teil zumindest, noch auf ihr Alter, die Pubertät und Stimmungsschwankungen schieben können, aber von Raik und besagtem Engel hätte ich an dieser Stelle ein kontrollierteres Verhalten erwartet. Zumal in der Geschichte davon die Rede ist, dass Menschen die starken Gefühle und Engel und Gefallene die Astralkräfte erhalten haben.
Die Sprache des Buches ist, wie ich es von einem Jugendbuch erwarte, eher schlicht gehalten. Für meinen Geschmack lag der Fokus anfangs zu stark auf der Handlung. Im Verlauf der Geschichte wurden allerdings auch Gedankengänge häufiger und der schlichte Wechsel von Aktion und Reaktion ohne begleitende Gedanken oder Gefühle trat in den Hintergrund.

Fazit
Spannende Geschichte, leider mit eher mittelmäßigen bis zu blassen Charakteren, die der Geschichte deutlich Potenzial rauben.

Kommentieren0
1
Teilen
InaWs avatar

Rezension zu "Damon - Zwischen Himmel und Hölle" von Michael Schmid

Damon-Zwischen Himmel und Hölle
InaWvor 3 Jahren


Nach Band 1"Krieg der Engel"und Band 2"Verlorene Seele"begleiten wir die Protagonisten im 3.Band der Damon-Trilogie"Zwischen Himmel und Hölle"durch weitere spannende Abenteuer hin zum finalen allesentscheidenden Kampf im Krieg zwischen Engeln und Gefallenen,zwischen Himmel und Hölle.Der Abschlussband stellt Damon und seine Freunde immer wieder vor große Herausforderungen und bleibt bis zur letzten Seite aufregend und anrührend,was ihn für jeden Fantasieliebhaber,aber auch für alle,die es werden wollen,zu einem besonderen Lesevergnügen macht.
Mir persönlich gefallen v.a. der lockere Schreibstil,die detaillierten Beschreibungen und die tolle Ausarbeitung der Charaktere,welche mir im Laufe der 3 Bände wirklich ans Herz gewachsen sind.
Ich freue mich schon sehr auf weitere Werke vom Autor Michael Schmid und bedanke mich für die schöne Zeit mit Damon.

Mein Lieblingszitat: "Ich glaube daran,dass allein Liebe imstande ist,diese Welt,nein,alle Welten zu retten.Nur Herzen sind in der Lage,Welten zuverändern."

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Michael_Schmids avatar

Leserunde zu "Ausfahrt Phoenix" von Michael Schmid

Habt ihr Lust an einer unterhaltsamen Story und möchtet einen Single-Mann bei seiner Suche nach der großen Liebe begleiten? Möchtet ihr mitbekommen, was er so denkt und erlebt und was ihm bei einer Gruppenreise unter Singles widerfährt? Dann solltet ihr euch "Ausfahrt Phoenix" von Michael Schmid nicht entgehen lassen. Bewerbt euch für die Leserunde und mit ein wenig Glück begebt ihr euch mit dem Protagonisten Stefan Pfeulich auf eine interessante Reise.


Klappentext

„Sie werden für die Frauenwelt viel attraktiver sein, wenn Sie zeigen, wer Sie wirklich sind.“ Ob der gut gemeinte Ratschlag seiner Therapeutin Stefan Pfeulich weiterbringen wird? Stefan ist Mitte dreißig und immer noch auf der Suche nach seiner Traumfrau. Doch leider bekommt er beim anderen Geschlecht einfach keinen Fuß auf den Boden. Er grübelt zu viel, ist im entscheidenden Moment völlig blockiert und zieht immer die Falschen an. Entnervt vom Singledasein bucht er eine Gruppenreise durch die USA. In Phoenix kommt es zu einem schicksalhaften Erlebnis. Wird die Wüstenstadt in Arizona zum Wendepunkt in seinem Leben?


Leseprobe

Findet ihr hier: https://www.ausfahrt-phoenix.de/leseprobe/


Verlosung

10 Exemplare von Ausfahrt Phoenix in eurem Wunschformat (ebook oder Taschenbuch).
Die Bewerbungsphase endet am 15.6.2018. Die Gewinner werden am 16.6. informiert.


Teilnahme

Wie könnt ihr gewinnen? Bewerbt euch einfach mit der Antwort auf folgende Frage: "Was mag dem Protagonisten bei seiner Gruppenreise unter Singles wohl widerfahren sein?" Bin gespannt auf eure Ideen.
Alternativ könnt ihr mir auch mitteilen, was euch an der Thematik des Buches interessiert.
Freue mich auf eure Antworten.

Über eine anschließende Rezension von den Gewinnern (und natürlich allen anderen) würde ich mich sehr freuen.

Über mich

"Ausfahrt Phoenix" ist mein erster Roman unter meinem eigenen Namen, nachdem ich meine bisherigen Bücher unter Pseudonym veröffentlicht habe. Mehr über mich erfahrt ihr hier: https://www.ausfahrt-phoenix.de/ueber-mich/


Mehr Infos über das Buch

https://www.ausfahrt-phoenix.de/


Bis demnächst bei der Leserunde.

Liebe Grüße aus Nürnberg,
Michael 
Michael_Schmids avatar
Letzter Beitrag von  Michael_Schmidvor 5 Monaten
Zur Leserunde
Sevothartes avatar

Endlich ist es soweit! „Damon 2 – Verlorene Seele“ ist erschienen und auch diesmal möchte ich euch wieder mit einer Leserunde in die Welt der Engel und Gefallene entführen …

Vielen lieben Dank an den Oldigor Verlag, der für diese tolle Aktion 10 Verlosungs-Exemplare zur Verfügung stellt!



Vor Äonen endete der Große Krieg.
Erzengel Michael stürzte Luzifer und dieser erschuf bei seinem Fall die Hölle.
Seither tobt ein ewiger Kampf auf Erden, inmitten der Menschheit.
Doch es gibt eine Offenbarung, die von einem Jungen spricht, der alles verändert.
Er allein wird die Entscheidung bringen.
Und sein Name wird Messias sein.

Die Suche nach der verlorenen Seele führt Damon in den Hades, der Welt der Toten.
Auf der Suche nach ihr wartet jedoch auch seine eigene Bestimmung auf ihn, die unweigerlich mit der Vergangenheit des Erdengels Uriel verwoben ist.

Währenddessen müssen sich Damons Freunde auf der Erde mit den Konsequenzen seines Machtausbruchs beschäftigen. Denn sowohl die Fürstentümer, als auch Fürst Leviathan sind hinter dem Trio her und es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis sie zuschlagen werden.

Noch hat ihre Reise kein Ende gefunden. In Wahrheit hat sie gerade erst begonnen. Das Schicksal erwartet sie.

„Der zweite Band der aufregenden Reihe rund um den Machtkampf zwischen Himmel und Hölle, der ganz neue Dimensionen erreichen wird.“

 

Um an der Verlosung teilzunehmen, beantwortet einfach folgende Frage: Wie stellt ihr euch die Welt der Engel und Gefallenen vor?


Unter allen Teilnehmern werde ich am 14. Mai 2015 die Auslosung vornehmen und so die 10 glücklichen Gewinner ermitteln, die eines der Verlosungs-Exemplare von „Damon 2 – Verlorene Seele“ erhalten. Dafür wünschen wir uns eine rege Teilnahme an der Leserunde, sowie am Ende eine Rezension auf Lovelybooks. Gerne natürlich auch zusätzlich auf anderen Literatur- oder Werbeplattformen.


Noch eine ganz wichtige Info! Der erste Band „Damon – Krieg der Engel“ sollte unbedingt vorher gelesen werden!

Daher wird die Leserunde auch erst am 28. Mai 2015 starten, damit alle genug Zeit haben, den ersten Teil in Ruhe zu genießen.


Ich werde die Leserunde natürlich fleißig begleiten und mich all euren Fragen stellen. Hierzu hätte ich einmal zwei Wochen nach Start ins Auge gefasst. Ich denke, dies ist eine angebrachte Zeit, um „Damon 2“ zu lesen und fleißig in der Lovelybooks Leserunde mitzudiskutieren.

Am Ende sei noch gesagt, dass natürlich auch alle, die die Bücher bereits besitzen oder nicht gewinnen, herzlich dazu eingeladen sind, an der Leserunde teilzunehmen. Je mehr, desto besser und vor allem auch aufregender!

Ich freue mich schon jetzt auf euch!

 

Und um euch noch richtig Appetit zu machen, hier der brandneue Trailer zu meiner Damon-Reihe aus dem Hause Oldigor!

###YOUTUBE-ID=h9FmjyGdklw###

Euer Michael  ^^

Zur Leserunde
Sevothartes avatar

Seit Äonen tobt der Krieg der Engel ...

nun könnt ihr ein Teil davon sein!


Wie bereits zu meinen Vorgängern möchte ich euch auch zu meinem Jugendbuch - Fantasy - Erstling "Damon - Krieg der Engel" zu einer Leserunde einladen.


Und darum geht’s …


Seit Äonen tobt der Krieg. Seit Jahrhunderten erringt niemand den Sieg. Weder Engel ... noch Gefallene. Bis heute ... bis jetzt.

Denn ein Licht wurde geboren, das das Gleichgewicht zu kippen droht. Doch für welche Seite wird es sich entscheiden?

Eines Abends entdeckt Damon einen schwer verwundeten jungen Mann in einer Seitengasse. Der Ohnmacht nahe, beschließt Damon, ihn Mithilfe seines besten Freundes Kai mit nach Hause zu nehmen. 

Nichtsahnend, dadurch direkt zwischen die Fronten eines jahrtausendealten Krieges zu geraten. Damon muss sich entscheiden. Vor allem, nachdem seine Freunde in unmittelbare Gefahr geraten.

Der Auftakt einer epischen Reise, die weder vor der Hölle, noch vor dem Himmel halt machen wird.


Michael Schmid wurde am Valentinstag in der Weltkulturstadt Regensburg geboren und lebt seither dort.

Die erste Heimat des Schreibens fand er in der High Fantasy. "Damon - Krieg der Engel" ist der Auftakt einer fulminanten Jugendbuch-¬Fantasy-¬Reihe - einer epischen Reise, die weder vor der Hölle noch vor dem Himmel haltmachen wird.

Mit "Fragmente des Wahns" und "760 Minuten Angst" sind bereits zwei erfolgreiche Werke des Jungautoren im Thriller-¬Genre erschienen.


Jetzt aber zum wichtigsten Teil … dem Gewinnspiel und der Leserunde !!!


Der Oldigor Verlag ist so freundlich, für diese Leserunde 10 Exemplare von „Damon - Krieg der Engel“ zur Verfügung zu stellen.

Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch hier zu bewerben und mir mitzuteilen, was euch so an dem Thema „Engel“ fasziniert. Solltet ihr eines der Exemplare gewinnen, verpflichtet ihr euch, an dieser Leserunde aktiv teilzunehmen und am Ende eine Rezension zu verfassen, die ihr bitte einmal auf Lovelybooks und auf Amazon veröffentlichen sollt. Ansonsten gibt es keine weiteren Anforderungen.

Ich freue mich über rege Teilnahme und natürlich darf sich jeder der Leserunde anschließen, der das Buch bereits besitzt oder es sich am Ende selbst noch zulegen will. Zudem werde ich euch während der Leserunde offen für alle Fragen zu Verfügung stehen.

euer Michael

###YOUTUBE-ID=aJ8j3-AKf2k###
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Michael Schmid wurde am 14. Februar 1984 in Regensburg (Deutschland) geboren.

Michael Schmid im Netz:

Community-Statistik

in 193 Bibliotheken

auf 69 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 23 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks