Neuer Beitrag

rewareni

vor 7 Monaten

(30)

,, Zwielicht Classic 3`` beinhaltet eine Anthologie von 11 Geschichten aus dem Genre Horror und Unheimliche Phantastik.  Alle Geschichten sind zwischen 1993- 2010 bereits irgendwo einmal erschienen.

Die Geschichten reichen von humorvoll über unheimlich bis gruselig.

Zombies, die sich im Schnellrestaurant ( Friedhof) ihre Nahrung besorgen, zählt ob der oft wirklich witzigen Szenen zu einer meiner Lieblingsgeschichte in dem Buch.  Zombies anner Esso- Tanke von Max Lüthke

Aber auch die emotionale und sehr bedrückende Geschichte ,, Monster´´ von Andreas Flögel ist sehr gut gelungen. Die Gentechnik hat es geschafft, jeder Wunsch wie ein Kind sein soll, kann erfüllt werden, aber der zu zahlende Betrag ist unmenschlich.

Es gibt aber auch Geschichten, die zwar unheimlich , aber nicht wirklich verständlich sind . Wenn man am Ende nicht weiß, warum die Protagonisten so gehandelt haben oder warum die Geschichte so und nicht anders ausgegangen ist, lässt mich das mit einem unbefriedigenden Gefühl zurück. Manche Storys weisen eine atmosphärische Dichte auf, die man besser nicht hinterfragen sollte, wenn man nicht unbedingt eine Antwort auf seine Fragen möchte.

Wie gesagt es ist eine Mischung verschiedener Anthologien, wo sicher für jeden  der Werwölfe, mordende Bilder oder sich selbst hypnotisierende Psychiater mag, seine Freude haben wird.

Autor: Michael Schmidt
Buch: Zwielicht Classic 3
Neuer Beitrag