Michael Schreiber Der Tod des Britannicus

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Tod des Britannicus“ von Michael Schreiber

Herbst 54 n. Chr.: Der Bernsteinhändler Demetrius Cassius Apollodorus will eigentlich nur eines: den Winter im Süden verbringen. Doch dann kommt alles ganz anders, als er seinen Freund Gaius Plinius trifft. Plinius, der später als Naturwissenschaftler und Politiker in die römische Geschichte eingehen wird, hat gerade seine Militärzeit in Germanien hinter sich. Gemeinsam reisen die Freunde nach Rom und geraten bald in einen Strudel mörderischer Ereignisse. Von seiner Freundin Locusta, einer von den höchsten römischen Kreisen gefürchteten wie gut bezahlten „Giftmischerin“, erfährt Demetrius, dass Kaiser Claudius von seiner Frau Agrippina vergiftet wurde, um ihren Sohn Nero auf den Thron zu bringen. Aber Nero hat noch einen Rivalen um die Macht: seinen zwei Jahre jüngeren Stiefbruder Britannicus, den leiblichen Sohn des Claudius. Und Nero, obwohl gerade mal sechzehn Jahre alt, ist nicht weniger skrupellos als seine Mutter. Mit Unterstützung des Chefs der römischen Geheimpolizei Ofonius Tigellinus plant er, Britannicus zu beseitigen.
Demetrius und Plinius versuchen, den Anschlag zu verhindern. Sie erhalten unerwartet Hilfe von Pedanios Dioskurides, dem berühmtesten Arzt Roms. Er eröffnet ihnen eine Möglichkeit, wie Britannicus gerettet werden kann. Allerdings einen äußerst riskante Möglichkeit. Aber Demetrius und Plinius haben keine Wahl. Das Wettrennen um das Leben Britannicus hat bereits begonnen. Ein Wettrennen, das alle bis an ihre Grenzen führt,- und an die Grenzen des Römischen Reiches.

Stöbern in Historische Romane

Die Gabe des Himmels

1000 Seiten geballte Unterhaltung und Spannung, so wünsche ich mir historische Romane!!!

leaslesezauber

Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe

Ein toller Auftakt zu einer Familiensaga.

Blackfairy71

Revolution im Herzen

Ein tolles Buch aus einer neuen Perspektive und man lernt viel über Marx

Lealein1906

Das Schicksal der Drachentöchter

Wird den Frauen nicht gerecht

Anima_Obscura

Die letzten Tage meiner Kindheit

Ein Buch über die Unbarmherzigkeit des Krieges

Lilith79

Die Sieben Türen

stellenweise zu labng geraten und insgesamt nicht wirklich prickelnd

fuxli

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks