Michael Scott Rohan Wolfsdämmerung: Pfortenwelt I - Roman

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wolfsdämmerung: Pfortenwelt I - Roman“ von Michael Scott Rohan

Steve Fisher ist alles andere als ein Abenteurer. Doch als er eines Abends in der Londoner Hafengegend einem Seemann gegen drei Angreifer beisteht, soll sich sein Leben von Grund auf verändern. Denn Jyp – so der Name des Seemanns – kommt aus einer anderen Welt, und seine Gegner, die geheimnisvollen »Wölfe«, sind ihm auf den Fersen. Steve glaubt Jyp kein Wort. Doch als kurz darauf seine Freundin Claire entführt wird, bleibt ihm nichts anderes übrig, als den Wölfen übers Meer hinterherzusegeln – in eine Welt der Wunder, der Schrecken und der Magie »Atemberaubende Fantasy - einfach unwiderstehlich!« Anne McCaffrey Band 1 der Pfortenwelt-Trilogie

Yepp. Lesen!

— BuecherKaterTee
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vorlieben für das Fantastische

    Wolfsdämmerung: Pfortenwelt I - Roman

    BuecherKaterTee

    13. July 2016 um 14:27

    Vorlieben für das FantastischeKennst du das? Du hast eine Vorliebe für eine Bücherserie, aber du musst immer ein oder zwei Jahre auf das jeweilige Nachfolgebuch warten? Wenn mir so etwas passiert, gehe ich in das Buchgeschäft meines Vertrauens und frage einen Menschen aus dem Buchhandel, ob es nicht jemanden gibt, der ähnliche Geschichten, in einem ähnlichen Stil oder zum gleichen Thema schreibt...Manchmal lese ich aber auch ein Buch und denke, mensch - das könnte auch von diesem oder jenen Autoren stammen.Das ist mir passiert.Ich lese mit Begeisterung die Abenteuer von Peter Grant von Ben Aaronovitch und habe die Dresden Files von Jim Butcher verschlungen....Wolfsdämmerung von Michael Scott Rohan ...beginnt unspektakulär damit, dass Steve Fisher, ein Güter - Broker, der dabei ist, es "zu schaffen", also Karriere in seiner Firma zu machen, von seiner allabendlichen Routine und seinem üblichen Nachhauseweg abweicht, um in der Hafengegend in einem Restaurant zu essen, anstatt sich wie üblich in der Mikrowelle irgendetwas aufzuwärmen.Im Dunkeln bei merkwürdigem Nebel verirrt sich Steve und kommt hinzu, als der Seemann Jyp, auch der Navigator genannt von drei merkwürdigen gestalten, den unheimlichen "Wölfen" angegriffen wird. Nach einem herzlichen Dankeschön bei einem Getränk und gutem Essen, ausgegeben von Jyp, denkt Steve am nächsten Morgen schon kaum noch an diese unheimliche Begegnung, wenn da nicht sein schmerzender Arm und der merkwürdige Einbruch in seine Firma nicht wäre."Nichts Geheimnisvolles umgab diese Korridore, die großen Panoramafenster und gedeckt glockenblumengelb getünchten Wände; keine dunklen Ecken, keine fremdartige Atmosphäre. Nach der vergangenen Nacht erschienen sie mir kühl, geschäftsmäßig, beruhigend..."Durch sein Eingreifen bei dem Überfall auf Jyp und sein erstes zaghaftes Nachforschen nach den Waren, die Jyp verteidigt, macht Steve die "Wölfe" und ihren unbekannten Auftraggeber auf sich aufmerksam. Nachdem zunächst, viel später findet Steve heraus, dass es eine Warnung war, die Büros in seiner Firma verwüstet werden, wird bei einer weiteren Eskalation Claire, seine Sekretärin entführt. Steve macht sich mit Jyp, dem Navigator und Mall, der aufregenden Steuerfrau auf den Weg, um Claire zu retten.Auf dem altmodischen Dreimastsegler, das Steve und seine neuen Freunde gechartert haben, fahren Sie durch die Zeit in ein aberwitziges Abenteuer, konfrontiert mit tödlicher Gefahr durch Kämpfe und magische Zauberrituale.Michael Scott Rohan gelingt es, Spannung aufzubauen und zu halten. Erst einige Wortgefechte mit dem bösen Anführer der Wölfe bringen einige nicht nötige Längen in die Story. Zum Ende des Buches wird klar, dass die Welt für Steve nie wieder die gleiche sein wird. Und die mittlerweile vorhandenen Folgeromane lassen ahnen, dass es weitere Abenteuer für Steve Fisher zu bestehen geben wird.Die Geschichte um Steve Fisher handelt in einem modernen Heute mit fließenden Übergängen in eine magische Welt, in der das Böse und das Gute miteinander im Widerstreit liegen. Sie ist angelehnt an Seefahrer- und Mantel und Degen - Genres. Seefahrersprache, Säbelgerassel und Seegefechte sind starke Stilmittel, die Rohan wunderbar einsetzt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks