Michael Scott

(1.541)

Lovelybooks Bewertung

  • 1190 Bibliotheken
  • 21 Follower
  • 49 Leser
  • 187 Rezensionen
(735)
(538)
(205)
(46)
(17)
Michael Scott

Lebenslauf von Michael Scott

Michael Scott wurde am 28. September 1959 in Dublin, Irland geboren. Einige seiner Bücher veröffentlichte er auch unter dem Pseudonym Anna Dillon. Im Alter von 28 Jahren begann er mit dem Schreiben, zwei Jahre später erschien sein Debüt über irische Sagen. Mittlerweile veröffentlichte er zahlreiche Fantasy- und Science-Fiction-Romane für Jugendliche ebenso wie für Erwachsene. Viele seiner Werke sind in diversen Reihen erschienen, besonders großen Erfolg erzielte er mit der voraussichtlich sechsbändigen Reihe »Geheimnisse des Nicholas Flamel« (Original »The Secrets of the Immortal Nicholas Flamel«). Zuletzt erschien Anfang 2011 der vierte Teil »Der unheimliche Geisterrufer« (Original »The Necromancer«). Die englische Ausgabe des fünften Teils mit dem Titel »The Warlock« erscheint im Frühjahr 2011, der deutsche Veröffentlichungstermin für »Der schwarze Hexenmeister« ist im März 2012. Der sechste und letzte Band, der den Arbeitstitel »Die Fee« trug, erscheint im Februar 2013 unter dem Titel »Die silberne Magierin«. Neben seiner Autorentätigkeit, gibt er auch Workshops und Schreibkurse in Bibliotheken und Schulen, sowohl in Irland als auch in Amerika.

Bekannteste Bücher

Welten der Antike

Bei diesen Partnern bestellen:

Blutbann

Bei diesen Partnern bestellen:

Die 13 Heiligtümer: Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Die 13 Heiligtümer

Bei diesen Partnern bestellen:

Grand-Prix-Maschinen 1949 bis heute

Bei diesen Partnern bestellen:

Caruso

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Natur

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nach 2/3 abgebrochen

    Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unsterbliche Alchemyst

    AvaMairinKant

    22. November 2017 um 14:32 Rezension zu "Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unsterbliche Alchemyst" von Michael Scott

    Auf Michael Scotts 'Die Geheimnisse des Nicholas Flamel' bin ich , wie vermutlich viele andere auch, durch den vielversprechenden Titel aufmerksam geworden, da ich als großer Harry Potter - Fan auch gern mehr über den berühmten Nicholas Flamel wissen würde.ich war neugierig auf dieses Buch, konnte mir aber eine gewisse Skepsis nicht verkneifen, da ich mir den Bezug des Autors zu Rowlings Figur des Flamel nicht erklären Konnte.Ich habe dann bereits vor 3 oder 4 Jahren schon einmal begonnen, dieses Buch zu lesen, es jedoch nach 100 ...

    Mehr
  • Der Kreis schließt sich

    Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Die silberne Magierin

    Hermine96

    10. October 2017 um 15:05 Rezension zu "Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Die silberne Magierin" von Michael Scott

    Inhalt:Die Zwillinge Josh und Sophie sind nun endlich wieder vereint. Zusammen reisen sie 10.000 Jahre in die Vergangenheit auf den Planeten Danu Thalis – besser bekannt als Atlantis. Währenddessen wollen Perenelle und Nicholas Flamel die Monster, die auf Alcatraz von Dee freigelassen wurden, bekämpfen und besiegen.Am Ende stehen die Zwillinge vor einer großen und schwierigen Entscheidung die ihr Leben und die Existenz der heutigen Welt und von Danu Thalis stark beeinflusst.Cover:Das Cover sieht den anderen Covern der Buchreihe ...

    Mehr
  • Großartiger Auftakt!

    Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unsterbliche Alchemyst

    AmyJBrown

    11. September 2017 um 14:33 Rezension zu "Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unsterbliche Alchemyst" von Michael Scott

    Über dieses Ebook bin ich zufällig bei Skoobe gestoßen, ich wusste von dieser Serie gar nichts, auch der Autor war mir bisher nicht bekannt. Als Potterhead war diese Geschichte für mich ein Muss, meine hohen Erwartungen wurden nicht enttäuscht.San Francisco 2007. Am helllichten Tag wird in Nick Flemings Buchhandlung unter Einsatz von Magie ein altes Buch gestohlen. Die Zwillinge Sophie und Josh staunen nicht schlecht, als der Buchhändler sich als der berühmte Alchemyst Nicholas Flamel zu erkennen gibt, geboren vor über 670 ...

    Mehr
  • ein hauch von harry potter

    Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unsterbliche Alchemyst

    kottels

    20. August 2017 um 12:44 Rezension zu "Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unsterbliche Alchemyst" von Michael Scott

    das buch hat absoluten suchtfaktor. ich konnte es nicht mehr aus der hand legen. der schreibstil ist super und die welt/charaktere werden klasse beschrieben, sodass man leicht in die zauberhafte welt eintauchen kann.es versetzt mich ein wenig in die harry potter-zeit mit der ganzen magie und den fabelwesen.ich kann dieses buch jung und alt nur wärmstens empfehlen. wer auf fantasy, zauberei steht ist hier bestens aufgehoben.

  • Habe sehr viel mehr erwartet....

    Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unsterbliche Alchemyst

    Julia_Regenbogen

    12. May 2017 um 12:34 Rezension zu "Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unsterbliche Alchemyst" von Michael Scott

    Bei Nicolas Flamel denke ich in erster Linie an Harry Potter und der Stein der Weisen.Doch diese Geschichte geht natürlich in eine völlig falsche Richtung.Und ich wurde enttäuscht.Anfangs war es gut und spannend und dann ging das Feuer langsam aus.Auf einmal sind Figuren aufgetaucht die kaum erläutert wurden und es kam eine Schlacht nach der anderen und ich hatte völlig den Faden verloren.Es wäre ein gutes Buch, aber für mich leider eine Enttäuschung. 

  • Reise in die magische Welt

    Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unsterbliche Alchemyst

    buechermaus88

    28. April 2017 um 22:03 Rezension zu "Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unsterbliche Alchemyst" von Michael Scott

    Lange auf dem SUB gelegen, weil es über 400 Seiten hat (und es sieht noch dicker aus). Aber die Neugier hat gesiegt und ich habe es gelesen. Das Cover: Ein Traum! Oder was denkt ihr? Ich finde es einfach wunderschön. Das Gold glänzt und das Cover ist einfach nur magisch. Wirklich sehr gut gelungen Der Inhalt: Ein Job im Buchladen kommt Josh traumhaft vor, besonders weil seine Zwillingsschwester Sophie gegenüber im Cafe jobbt. Bis die Buchhandlung überfallen wird und Josh herausfindet, dass sein Chef niemand geringeres ist als der ...

    Mehr
  • Wunderbare Geschichte.

    Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unsterbliche Alchemyst

    Nimithil

    20. February 2017 um 08:43 Rezension zu "Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unsterbliche Alchemyst" von Michael Scott

    Sophie und Josh arbeiten in den Sommerferien in San Francisco. Als in der Buchhandlung wo Josh arbeitet ein altes Buch gestohlen wird nimmt das Abenteuer seinen lauf, denn sein Arbeitgeber ist niemand anders als der berühmte Nicholas Flamel. Die beiden Geschwister lernen eine andere und auch gefährliche Welt kennen, denn über sie existiert eine alte Prophezeiung.  Das Buch steigt direkt in der Handlung ein und der Leser findet sich in einer interessanten Geschichte wieder. Die Charaktere sind authentisch und vielschichtig ...

    Mehr
  • Jugendbuch- Challenge bei LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Lest ihr gerne Jugendbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Jugendbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Jugendbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich!Hier geht es zu Challenge 2017https://www.lovelybooks.de/thema/Jugendbuchchallenge-2017-1358395874/ Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den unten folgenden Kategorien gelesen ...

    Mehr
    • 1098
  • Alles hat ein Ende - leider

    Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Die silberne Magierin

    apfelkindchen123

    16. November 2016 um 19:05 Rezension zu "Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Die silberne Magierin" von Michael Scott

    Jedes Buch hat für sich eine gute Geschichte und öffnet neue Handlungsstränge aber das letzte Buch ist das i-tüpfelchen! Alle Stränge laufen zusammen und man ist wirklich erstaunt von dem Ende. Jeder macht sich zwischenzeitlich Gedanken was nun wirklich passiert aber das es so endet hätte ich nicht gedacht!Ich empfehle, alle Bücher zu lesen und gespannt auf das Ende zu sein

  • Na ja!!!

    Die 13 Heiligtümer

    ScheckTina

    06. November 2016 um 21:30 Rezension zu "Die 13 Heiligtümer" von Michael Scott

    An erster stelle Entschuldige ich mich bei den Autoren dieses Buchs. Irgendwelche Heiligtümer, Dämonen, und natürlich gibt es dazu passende Retter. YU HU. Und wem das nicht genug wir auch noch Jesus dazu geholt. Wie gesagt - Es tut mir leid.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks