Michael Siefener Das Schattenbuch

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Schattenbuch“ von Michael Siefener

Der ehemalige Priester Arved Winter erhält von der Trierer Antiquarin Lioba Heiligmann ein Buch mit drei grotesken Erzählungen geschenkt, die ihn sehr beeindrucken. Als er herausfindet, dass der Name des Autors ein Pseudonym ist, versucht er es aufzuschlüsseln, um etwas mehr über den Verfasser zu erfahren. Lioba Heiligmann unterstützt ihn bei dieser Suche, die sie in abgelegene Gebiete der Eifel und zu seltsamen Personen führt, deren Lebenswege sich irgendwann einmal mit denen des rätselhaften Autors gekreuzt haben. Doch je tiefer sie in das Geheimnis um den Autor und seine bizarren Geschichten eindringen, desto deutlicher spüren sie, dass das „Schattenbuch" - so lautet der Titel des Werkes - auf verhängnisvolle Weise in ihr Leben eingreift. So werden aus den Jägern plötzlich Gejagte, die sich einer schrecklichen Bedrohung aus der Vergangenheit stellen müssen ... „Eine sinnliche Angelegenheit, die der Autor da ausbreitet und dennoch dafür Sorge trägt, dass Schauer und Entsetzen wohl dosiert zur Sprache kommen, während der Ekel draußen bleiben muss.“ (Rhein-Zeitung zu SOMNIFERUS) „Ein gelungener Start zum Ausbau einer regional geprägten Phantastik-Bibliothek nicht nur für Bibliophile.“ (Bonner General-Anzeiger zu SOMNIFERUS) „Seine spannende Erzählweise und seine nie zu dick aufgetragenen Charaktere und Szenen ringen dem Leser eine große Bandbreite von Reaktionen ab: vom wohligen Schauer bis zum handfesten Gruseln.“ (Eifel Magazin zu HEXENNACHT) „Schreckhafte Menschen sollten den Roman jedoch nicht auf dem Nachttisch liegen haben. Es sei denn, sie scheuen nicht vor einer schlaflosen Nacht zurück.“ (Trierischer Volksfreund)

Stöbern in Fantasy

Codex Sanguis - Staffel 1: Septemberblut 1

Eine Reihe, die mich vollkommen verblüfft hat. Vampirlike brutal, düster und vor allem spannend und packend! Äußerst gelungen!!

MiraxD

Coldworth City

Schöne Fantasy-Geschichte :) Aber leider nicht so sehr meins 🙈

the_ocean_of_books

Opfermond - Ein Fantasy-Thriller

Sehr Bildgewaltig, brutal und mitreißend - absolute Leseempfehlung.

libraryfairy

Das Erwachen des Feuers

Fantasy gepaart mit Steampunkelementen, überraschend und abwechslungsreich

azmin2012

Nalia, Tochter der Elemente - Der Jadedolch

Lesearbenteuer, nur zu empfehlen, besonders die Aladdin mögen. 1001 in der heutigen Zeit.

laurasworldofbooks

Das Lied der Krähen

Wundervolles Buch, tolle Geschichte. Bin gespannt auf Teil 2.

laurasworldofbooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Schattenbuch" von Michael Siefener

    Das Schattenbuch

    jenny_heil

    03. October 2012 um 15:27

    Nachdemn ich "Hexennacht" von Michael Siefener regelrecht verschlugen habe, habe ich mir natürlich direkt den Nachfolger "Das Schattenbuch" gekauft und muss sagen, ich war leider enttäuscht. Es ist sehr langatmig geschrieben, die Handlung zieht sich wie Kaugummi und ich wartete viele, viele Seiten lang, dass endlich mal etwas passierte. Langweilig, leider, denn das erste Buch war so gut.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks