Michael Siefener Die Söhne Satans

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Söhne Satans“ von Michael Siefener

Bremen im Jahre 1468: Peter Blank, Sohn des reichen und mächtigen Kaufmanns Hermann Blank, ist gerade von seinen Studien an der Universität Bologna zurückgekehrt. Schon am ersten Tag muss er zu seinem Entsetzen feststellen, dass sein bester Freund, Hans Vrancke, der als Handelsgehilfe in Diensten seines Vaters stand, auf der Rückreise von London unter mysteriösen Umständen ermordet wurde. Heimlich macht Peter sich auf die Suche nach den Mördern. Anscheinend sollte Hans einen geheimnisvollen Gegenstand nach Bremen bringen, der nun verschwunden ist. Seine Nachforschungen führen Peter von London über Brügge zurück nach Bremen. Als er erkennt, welche unheiligen Mächte er mit seinen Fragen entfesselt, ist es fast schon zu spät.

Stöbern in Historische Romane

Wintersaat

Schwächen: uneinheitlicher Stil, fehlende Buchstaben und Wörter, Zeichensetzung. Stärke: Bezug zur Region Münsterland und Hauptfigur!

wicherla

Tod im Höllental

Heute erst erschienen und innerhalb weniger Stunden „inhaliert“: sehr spannend, kurzweilig und amüsant. Wann kommt die Fortsetzung 😇???

hasirasi2

Das Fundament der Ewigkeit

Interessant, präzise Informationen zu den historischen Begebenheiten. Aber weniger wäre vielleicht mehr gewesen ...

sunlight

Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal - Band 2

Selbiges Spiel wie in Band I: Hier sitzt jeder einzelne Satz am richtigen Platz, die Charaktere sind hervorragend ausgearbeitet,...

Zwischen.den.Zeilen

Die Zeit der Rose

Kurzweilige, nette Unterhaltung,,,,

Angie*

Herrscher des Nordens - Thors Hammer

Fesselnder Auftakt der Trilogie rund um Harald Hardrage

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Söhne Satans" von Michael Siefener

    Die Söhne Satans

    vormi

    12. November 2011 um 20:39

    Ein historisches, deutsches Buch, das mir durchaus gut gefallen hat.
    Sehr interessant, dem Kaufmannssohn über die Schulter zu blicken, wie er die Nachforschungen zum Tod seines Freundes Hans aufnimmt.
    Leider hatte das Buch doch etwas zuviele Längen, darum musste ich ein Sternchen abziehen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks