Michael Sommer Römische Geschichte II

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Römische Geschichte II“ von Michael Sommer

Mit dem Sieg von Actium zog ein Mann den Schlussstrich unter ein Jahrhundert der Bürgerkriege. Die Senatoren, die über Jahrhunderte die Geschicke Roms bestimmt hatten, waren entmachtet; der Wille eines Einzelnen war fortan – wenigstens theoretisch – Gesetz. Das Imperium, das Augustus aus den Trümmern der Republik formte, war kompliziert und voll von inneren Widersprüchen. Dennoch hatte es, immer wieder neuen Herausforderungen angepasst, im lateinischen Westen 500, im griechischen Osten 1500 Jahre lang Bestand. Der zweite Teil (erster Teil in Vorbereitung) von Michael Sommers Römischer Geschichte berichtet von den Kaisern, die dieses Reich beherrschten, aber auch von den Menschen, die in ihm lebten. Er entwickelt, dicht an den Quellen und unter Einbeziehung der materiellen Kultur, ein breites Panorama und zeigt, wie die Mittelmeerwelt unter den Caesaren zu einer Einheit zusammenwuchs, ohne dass ihre sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Besonderheiten verloren gingen. Während Rom mehr und mehr von äußeren Feinden und inneren Missständen bedrängt wurde, rangen Entscheidungsträger auf allen Ebenen um Lösungen. Das Buch zeichnet ein lebendiges, fesselndes Bild von ihrem Weg von Augustus bis Justinian, vom Beginn bis zum Untergang des römischen Kaiserreichs. Mit einem Glossar der Fachbegriffe, einem Register und Zeittafeln.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Römische Geschichte II" von Michael Sommer

    Römische Geschichte II
    Matzbach

    Matzbach

    13. February 2011 um 14:16

    Sommer beschreibt im zweiten Teil seiner römischen Geschichte (der erste liegt noch gar nicht vor) das Imperium der Kaiserzeit, angefangen mit Augustus, endend mit dem Untergang des weströmischen Reiches. Dabei widmet er sich den Veränderungen der Kaiserherrschaft vom Prinzipat über das Dominat zur Tetrarchie, die langfistig die Teilung des Imperiums besiegelte. Zudem stellt er die verschiedenen Erkärungsansätze zum Untergang des römischen Reiches übersichtlich dar. Das alles geschieht in einer gut lesbaren Form. Der fehlende Stern ist damit begründet, dass das Buch meiner Ansicht nach nicht an die hervorragende "Geschichte der römischen Kaiserzeit" von Karl Christ heranreicht.

    Mehr