Siedler Deutsche Geschichte, 4 Bde.

von Michael Stürmer
4,3 Sterne bei3 Bewertungen
Siedler Deutsche Geschichte, 4 Bde.
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Siedler Deutsche Geschichte, 4 Bde."

[Bd. 1: Stürmer: Das ruhelose Reich] Deutschland 1866-1918 Der erste Bismarcksche und dann Wilhelminische Machtstaat wurde vor allem geprägt durch die alte, überkommene und nicht überwindbare europäische Mittellage zwischen den Großmächten Rußland, England und Frankreich, deren Belastungen Bismarck noch abfing durch auswärtige Bündnisse und kampfstarke Innenpolitik. Bevölkerungsdruck, Industriewirtschaft und die Machtpolitik der imperialistischen Epoche aber verschärften die Konflikte. Der Autor Michael Stürmer, geboren 1938, seit 1973 ordentlicher Professor für Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Erlangen, seit 1988 Direktor der Stiftung Wissenschaft und Politik in Ebenhausen. ------------------------------------------------------------- [Bd. 2: Schulze: Weimar] Deutschland 1917-1933 Der Band behandelt die Geschichte Deutschlands nach dem Ende des Ersten Weltkrieges, die politischen und wirtschaftlich-sozialen Faktoren, die schließlich zum Scheitern der Weimarer Republik führten und den Weg ebneten für die nationalsozialistische Machtergreifung. Der Autor Hagen Schulze, geboren 1943, Professor für Neuere Geschichte sowie Theorie und Methodologie der Geschichtswissenschaften am Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin. ------------------------------------------------------------ [Bd. 3: Thamer: Verführung und Gewalt] Deutschland 1933-1945 Dieses Buch handelt von Aufstieg und Herrschaft des Nationalsozialismus, mithin von Krisen, Ängsten und Hoffnungen, von politischer Gewalt und Massenmobilisierung, von Frührerideologie und Hitler-Mythos, von erzwungener Gefolgschaft und freiwilligem Konsens, von Entrechtung und Verfolgung, von Verweigerung und Widerstand, von ideologisch motivierter Vernichtung und Krieg - Merkmale einer Epoche, an deren Ende die Zerstörung des deutschen Nationalstaates und des europäischen Staatensystems stand. Der Autor Hans-Ulrich Thamer, geboren 1943, Professor für Neuere und Neueste Geschichte und Direktor des Historischen Seminars der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. ----------------------------------------------------------- [Bd. 4: Kielmansegg: Das geteilte Land] Deutschland 1945-1990 Der Band behandelt die Geschichte der beiden, aus der Katastrophe des Zusammenbruchs hervorgegangenen deutschen Staaten von 1945 bis 1990. Ereignisse, Umstände und politische Figuren aus einen halben Jahrhundert geteilter deutscher Geschichte werden einander gegenüber gestellt: Konrad Adenauer und Walter Ulbricht, das Wirtschaftswunder und die fragilen ökonomischen Fortschritte der DDR, die Bündniszugehörigkeit und die beiderseitigen Beziehungen. Die erste vergleichende Geschichte beider deutscher Staaten von 1945 bis 1990. Der Autor Peter Graf Kielmansegg, geboren 1937, lehrt Politische Wissenschaft an der Uni

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783809417644
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:2500 Seiten
Verlag:Bassermann
Erscheinungsdatum:06.09.2004

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks