Michael Stewart Conway

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Caversham House

Bei diesen Partnern bestellen:

Caversham Road

Bei diesen Partnern bestellen:

Caversham Lock

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Let's read in English 2015

    TinaLiest

    TinaLiest

    New year, new reading challenge: Let's read in English 2015! You love reading in English and you would like to read more English books? We have the perfect reading challenge for you: our Let’s read in English Challenge! No matter how good your English skills are - don't be shy, join the fun and read some thrilling books in the original! Every month you have the chance to join a reading group for a funny, thrilling or romantic novel published by Penguin Random House UK, to discuss it with other readers in German or English and to ...

    Mehr
    • 1047
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • Ein Buch das schwer einzuschätzen ist

    Caversham House
    histeriker

    histeriker

    05. January 2015 um 19:32 Rezension zu "Caversham House" von Michael Stewart Conway

    Inhalt: Das ist der dritte Fall für die Polizisten Furnivall und Stubbs. In einem Landanwesen wird ein Bild gestohlen und ein junger Soldat wird vermisst. Und dann kommt noch die Politik dazu... Bewertung: Das war bis jetzt das am wenigsten "Krimi" aus der Reihe. Irgendwie war es für mich zu verwirrend und zu viel Politik um genussvoll durchzukommen. Man muss auch die anderen Bücher gelesen zu haben um hier Anspielungen zu verstehen. In bestimmter Weise werden hier alle bisherigen Fälle miteinander verbunden, auch wenn nur durch ...

    Mehr
  • "Let's read in English"-Lesechallenge 2014

    DieBuchkolumnistin

    DieBuchkolumnistin

    Let's read in English - die Englisch-Lesechallenge 2014 Mit den Neujahrvorsätzen ist es immer so eine Sache – viele haben wir bereits wieder vergessen und der Alltag hat uns definitiv wieder eingeholt. Mit „Let’s read in English“ möchten wir das jedoch gern ändern und euch die Moeglichkeit geben, Bücher und Autoren neu zu erleben – in der englischen Originalsprache! Einige von euch rezensieren schon fleissig englische Bücher und viele Lovelybooks-Leser sind an englischen Texten interessiert, würden jedoch lieber bei einer ...

    Mehr
    • 1684
  • Eine historische Studie

    Caversham Road
    histeriker

    histeriker

    29. December 2014 um 16:23 Rezension zu "Caversham Road" von Michael Stewart Conway

    Inhalt: Eine junge Frau wird im Hinterhof einiger Häuser in Reading tot gefunden. Stubbs und Furnivall sind wieder gefragt das Verbrechen aufzuklären. Bewertung: Es ist der zweite Teil der Geschichte über Stubbs und Furnivall. Es spielt ca. 3 Jahre nach dem ersten Fall, auf den auch teilweise Bezug genommen wird. Es geht auch als eigenständige Geschichte zu lesen, die Verweise sind zwar vorhanden, aber nehmen nicht die Überhand, wobei ich es schon besser fand, den ersten Teil vorher gelesen zu haben. Es ist, wie im ersten Fall, ...

    Mehr
  • Ein historischer Krimi

    Caversham Lock
    histeriker

    histeriker

    25. December 2014 um 18:11 Rezension zu "Caversham Lock" von Michael Stewart Conway

    Inhalt: Zwei Polizeibeamte, Furnivall und Stubbs, versuchen einen Fall zu lösen, in dem es um tote Babys aus einem Kanal geht. Bewertung: Die Geschichte ist etwas düster, vor allem der Fall der toten Kinder ist nicht einfach zu verdauen. Andererseits spielt es im 19. Jahrhundert und dazu gehört halt das düstere und die Problematik der unehelichen, ungewollten Kinder. Die wird hier ganz deutlich dargestellt, und auch deswegen ist es für mich an erster Stelle ein historischer Roman. Auch die Tatsache, wer der Täter ist, wird schon ...

    Mehr